Das Männerforum

Plaudereien => Small Talk => Thema gestartet von: morrigan am 15. Januar 2010, 19:23:30

Titel: State of the Art
Beitrag von: morrigan am 15. Januar 2010, 19:23:30
Hier sollen die besten Statements des Tages aus diesem Forum rein.  :P  :o :-*  ;D  (Wobei ich die amerikanischen Wörter in einem deutschen Forum eigentlich nicht mag.)  :P  Aber es klingt wahrscheinlich besser so.   :P  "Der beste Beitrag des Tages" würde als Titel eventuell auch so durch gehen, wäre aber bestimmt nicht sehr PR wirksam! Keep cool and post the best!  8)  ;D
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: morrigan am 15. Januar 2010, 19:24:51
Zitat von: marple
Nehmt euch doch mal einfach nicht so wichtig. Man kennt eure Standpunkte, es ist nicht nötig, sie täglich todzureiten.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: phoenix am 21. Januar 2010, 21:11:13
geh mal eben holz hacken. mit dem neuen spaltkeil. das ist mechanik, dat funzt.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 23. Januar 2010, 00:31:24
Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 27. Januar 2010, 09:27:23
Mein Leibling war sowieso Dan Blocker.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 27. Januar 2010, 16:33:22
Die Crux ist doch, daß du durchaus Recht hast ...
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Unikum am 05. Februar 2010, 23:57:59


 Winnie Pooh is total daneben, steht auf
süßes und seine Fantasie
reicht ins Grenzenlose -->Amphetamine



Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 10. Februar 2010, 23:32:03
das wollen wir mal festmeißeln
Geschätzte 75% meiner Lesezeichen bestehen aus Links, die ich "zufällig" entdeckt habe, als ich eigentlich nach was ganz anderem gesucht oder einfach nur Querverweise verfolgt hatte. Durch Tippfehler landet man natürlich auch schnell auf den merkwürdigsten Seiten... :D
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: nigel48 am 16. Februar 2010, 12:42:40
Heiner Geissler hat recht. Womit haben wir das verdient?
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 01. März 2010, 09:47:33
IMMER darauf einlassen, von nix kommt nix.

Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: nigel48 am 04. März 2010, 12:59:53
Zitat
Raus aus der Sandkiste des Grauens würd ich auch gut finden ;-)
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Mattieu am 08. März 2010, 11:48:13
Wenn die Exponenten irgendwelcher Konfessionen zu Weihnachten Unsinn labern, klappert die ganze Nation mit den Augendeckeln, und wenn ein Atheist seinen Standpunkt vertritt, ist er gleich ein böser Mensch.
Sehr schön.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: nigel48 am 08. März 2010, 13:12:37

 "Wir verstehen die Frage nicht - wir sprechen kein Tussi"  :-X
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 17. März 2010, 10:30:50
wenn menschen mit enormen aufwand um die halbe welt pilgern, um hier her zu kommen, sind die auf keinen fall träge und dumm. - auch wenn sie nicht auf einem deutschen humanistischen gymnnasium waren. und wenn wir denen potiential nicht anders nutzen als sie in gaststätten  illegal teller waschen zu lassen, weil anderes dürfen sie nicht. dann sind wir die strohdummen.

Das gehört eigentlich in eine State-of-the-Art-Thread in einer Rubrik "Great Talk".
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ElTorro am 25. März 2010, 09:49:41
schöne Utopie
Im Bundestag sitzen derzeit 622 Abgeordnete. Unabhängig von der Parteizugehörigkeit hat jeder von denen seine eigene Biografie, seine Vorurteile und seine Überzeugungen.  Der eine kennt den Schwarzarbeiter, der andere die gebeutelte Mutti, der Dritte den Assi. Selbst ohne parteiinterne Indoktrination kommen da unterschiedliche Positionen ohne die Möglichkeit eines Konsens zusammen. Dazu kommt, dass die meisten im Bundestag die Linie, die die Vorderen vorgeben, brauchen, weil sie mangels tieferen Wissens gar keine eigene Meinung haben. Deshalb geben einige wenige Meinungsführer die Meinung vor und die anderen hecheln hinterher oder sind aus Prinzip dagegen. Nennt sich Demokratie. Die schlechteste aller Staatsformen, mit Ausnahme aller anderen.

ebenfalls "Great Talk" - Hut ab
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 27. April 2010, 23:41:56
Bauchentscheidungen gehen schnell in die Hose.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Moody am 01. Mai 2010, 02:38:04
Außerdem bin ich Franke, habe also mit Pils nix am Hut?  ;D
das wollen wir mal festhalten.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Eber am 01. Mai 2010, 02:43:51
Sollte man es sich etwa vorher noch mal durch den Kopf gehen lassen? :-X

Geschmackssache  ;D
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Eber am 01. Mai 2010, 02:46:34
das wollen wir mal festhalten.

Da halten wir doch gerne fest, daß Franken mit Selbstironie aufwachsen  ;D
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Teppichporsche am 07. Mai 2010, 09:26:25
Das blöde ist immer wieder, die Sch*iß-Realität will sich partout nicht an unsere Meinungen halten  ;D ;D ;D ;D
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Mattieu am 26. Mai 2010, 10:13:16
Aus dem Thread "Oslo ruft"

Die Flachzangen, die sich heute durchs 1. Halbfinale geplärrt haben, dürften jedenfalls am Samstag keine große Rolle spielen.
Moldawien hat bewiesen, dass man auch Lady Gaga noch qualitativ unterbieten kann. Russlands Säuferschnulze kann man nur als Parodie verstehen. Ihre Weißen Nachbarn langweilen mit Disney-Klängen zu Tode. Für Island singt ne lebende Hüpfburg die Dance-Hymne für den näxten Christopher Street Day, Bosnien-Herzegowina hatte offenbar nen Schülerband-Wettbewerb als Vorentscheid, Albaniens Sängerin kriegt immerhin ne Coladose innen Mund, ihr Outfit haben dafür offensichtlich Dschingis Khan bei Ebay reingestellt. Serbien hat gezeigt, wie Claudia Roth aussehen würde wenn sie ein Kerl und drogenabhängig wäre. Belgien liefert nen James Blunt in der Frittenversion für schlecht gevögelte Hausfrauen. Und Griechenland würde selbst dann noch unter die ersten Fünf gewählt,wenn da nur n Esel auf die Bühne kacken würde. Der einzige halbwegs vernünftige Beitrag kam aus Portugal.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 04. August 2010, 09:59:06
Dann sollen die Frauen sich doch von Männern fernhalten und sonstwie glücklich werden.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 05. August 2010, 19:49:56
auch wenn man sich einbildet, man würde reden, es ist IMMER zu wenig..
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 06. August 2010, 20:20:49
Götter wurden erfunden als die Erde noch eine Scheibe war, konnte ja keiner ahnen das das Ding zu ner Kugel mutiert.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 06. August 2010, 20:38:56
wenn die nummer "das mag ich nicht an dir, ändere das.." losgeht, kannst du eh packen und gehen. weil: eigentlich will sie einen anderen.jedenfalls nicht dich, so wie du bist.
( hat mich zwei leidvolle jahre gekostet, das zu kapieren. wenn du einmal springst, legt sie die latte immer höher)
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: fidibus am 07. August 2010, 09:55:19
Griesgrämig, misanthropisch, misogyn, pessimistisch sein, ist völlig OK.
Aber auf die frohsinnige, kämpferische Art.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 09. August 2010, 13:52:49
Wenn Gott allmächtig wäre, hätte er das mit der flachen Scheibe hingekriegt...
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 03. September 2010, 10:16:01
Ich hab mich an so dellen oder auch Dehnungstreifen NIE gestört und würde mich auch hüten das bei einer Frau zu bemängeln. Wenn sich eine Frau vor mir auszieht bin ich einfach nur dankbar...
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 06. September 2010, 22:45:26
zu gut
Nutten, die die Beine breit machen und dem Freier dafür noch was zahlen - das ist wirklich ne epochale Revolution.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 24. September 2010, 01:50:43
bezogen auf die Manipilation von Aktienkursen
So, und jetzt wundert ihr euch, daß da beschissen wird, wo jemand einen Weg gefunden hat, an viel Geld zu kommen? Menschen sind so. Das liegt nicht am System oder an der bösen Gesellschaft. Es steckt einfach im Menschen drin. Und die schlimmsten sind die, die vornerum die Moralkeule schwingen und hintenrum auch nur ihren Vorteil suchen. Und gerade beim schimpfen auf "die da oben" trifft man die besonders oft.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: DüDo am 24. September 2010, 01:54:21
sorry, da vergisst du die kaiser´s-kunden hinter ihm!
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 24. September 2010, 02:18:42
wer bei kaisers einkauft, hat eh zuviel Geld. Und Geld macht amoralisch. Bei Liddl wär ihm das nicht passiert. Da sind alle Schlangesteher nobel und ehrenwert. Wie die britties. Törö!
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 07. Oktober 2010, 06:58:56
Mein eigener Strom wär mir in der Tat am liebsten. Mein Favorit wär Biogas, weil ich gern Zwiebeln und Bohnen esse.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 11. November 2010, 16:18:50
Distanzieren und/oder Toleranz üben ist einfach als Nichtbetroffener.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 11. November 2010, 16:22:52
Am Anfang sind sie immer charmant, intelligent und sexy. Das gibt sich wieder. Dann werde ich wieder frei sein.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 11. April 2011, 23:17:07
P.S.: Ich wäre gern Fingertier. Dann wäre ich nachtaktiv und man würde mich tagsüber in Ruhe lassen. Außerdem könnte ich alles und jeden ungestraft befingern.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Teppichporsche am 12. Mai 2011, 19:04:19
..., zumal ich schon wieder eine leise Absicht verspüre, mich nicht verstehen zu wollen.

Der gehört hierher.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 24. Mai 2011, 08:24:46
Sorry für mein schlechtes Deutsch. Vielen Dank für Ihre E-Mail und bestellen bei uns, ich bin für die Verzögerung, aber die Bearbeitungszeit leid war zu Amazon für das Produkt und hat rechtzeitig versandt worden sind. Die Bestellung wird mit der Kurier-, DPD und wird mit euch sein in dieser Woche. Sie können verfolgen, es online unter dpd.co.uk mit Tracking-Nummer 4711.

Bitte lassen Sie mich wissen, wenn ich in irgendeiner Weise helfen können.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: DüDo am 24. Mai 2011, 10:52:31
oh je, was haste denn da gekauft??  :.)
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 24. Mai 2011, 11:09:26
Zum Glück nix. Ich hab das im Blog von einem Kollegen gefunden; der darf sich jetzt mit dem Kack rumschlagen.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 14. Juni 2011, 14:17:03
Wenn meinereiner mehr Gelegenheit erhielte, seine Gene zu verveilfältigen, hätten wir eine bessere Welt.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Mother Bates am 14. Juni 2011, 14:46:47
Sollte das nicht eher in die Witze-Ecke?
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 16. Juni 2011, 20:30:45
Deiner Mutter wünsche ich die Schwiegertochter die sie verdient!
Das dürfte das zweischneidigste sein was jemals in einem Forum gepostet wurde.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 21. Juni 2011, 00:39:13
passt vllt. hierher
Nach
- Der Strom kommt aus der Steckdose- und
- Geld fällt vom Himmel - kam
- Essen kommt aus dem Kühlschrank -

Das Leben kann so einfach sein.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 22. Juni 2011, 13:56:30
... aber wahrer Mut zeigt sich eben darin, sich  auch der Vergeblichkeit menschlicher Bemühungen unerschrocken zu stellen.)
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 22. Juni 2011, 19:00:48
eine frau sollte nicht nur als sexobjekt angesehen werden...ich weiss es ist schwierig, aber probiert es zumindest ;)

Der Mann hat´s drauf.  8)
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Teppichporsche am 24. Juni 2011, 09:35:00
Der kommt in meine persönliche Sammlung:

Die letzte aller fiesen Fragen aber lautet:
Wenn du vor den Garderobenspiegel trittst, was siehst du dann?

Einen Garderobenspiegel.

 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 30. Juni 2011, 01:42:59
grad auf nem Trommel-Fell gelesen
"Hit me"
http://www.youtube.com/watch?v=NbaJSgdEuiI&feature=related
einfach treffend
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 11. Oktober 2011, 21:43:13
im vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein....
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 11. Oktober 2011, 22:25:32
grad auf nem Trommel-Fell gelesen
"Hit me"
http://www.youtube.com/watch?v=NbaJSgdEuiI&feature=related
einfach treffend

Popolski ist einfach nur geil!
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Teppichporsche am 08. November 2011, 13:33:28
Wortklaubereien über *absolute* Begrifflichkeiten sind was fürn Arsch und führen zu nix. Du kannst nicht absolut frei sein, solange du regelmäßig kacken musst. Erst wenn du dich dem regelmäßigen Stuhlgang verweigert hast, bist du frei. Was für ein Rotz.

Der kommt in die Sammlung!

Edit: Natürlich hast du Recht! Das weiss ich auch. Und noch besser: genau das gleiche sage ich auch.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 16. Dezember 2011, 12:36:59
Ihr seid nicht verliebt in den Typen, sondern in die Aufmerksamkeit die er euch schenkt.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 18. Dezember 2011, 17:32:46
Du hast Dich also in den Hintern verliebt und 'nen Arsch gekriegt.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Stachelhaut am 30. April 2012, 13:52:55
Reicht es bei Dir zu nicht mehr als irgendwelche armen Tröpfe, die den Lügengeschichten einer solchen "Medienfirma" glauben, am Nasenring durchs TV-Dorf zu führen?

Wenn ich Deine Mutter wäre, würde ich mich für Dich zu Tode schämen und Dir den Rat geben:

Mach Deinen Hauptschulabschluss nach und zieh eine Ausbildung als Wasserwirtschafterin durch. Dann kannst Du auch im Dreck wühlen, aber Dich abends noch guten Gewissens im Spiegel anschauen.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 09. Mai 2012, 07:42:54
http://fachanwalt-fuer-it-recht.blogspot.de/2012/05/dieses-duo-blamieren-ganz-deutschland.html
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 16. Mai 2012, 00:47:07
mal ein Spruch von außerhalb
Oliver Kalkofe
"rein ins Kino und endlich verstehen, dass die ganzen Irren um einen herum es einfach nicht besser wissen können, weil sie eben von einem anderen Planeten kommen."
www.stern.de/kultur/film/mega-premiere-mib-3-in-berlin-will-smith-klotzt-intergalaktisch-1827446.html#utm_source=sternde&utm_medium=zhp&utm_campaign=kultur&utm_content=snippet-links
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 25. Juni 2012, 17:22:31
Zu einem guten Stück Fleisch gehört nun mal ein Fettrand.

Sagt Schuhbeck.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: ganter am 11. September 2012, 00:51:55
Wie schade aber auch. Ich empfand den Begriff Schundhund schon als wahrhaftige Simplicisserei.

Sind wir nicht alle ein bisschen Unhund?
so eine kleine Pause scheint sich äußerst inspirierend auszuwirken.

Mal schaun, was denn die anderen Pausierenden irgendwann hier Erhellendes beitragen.
Titel: Re:State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 15. September 2012, 16:40:38
Kurzfassung der Situation nach Frauenart

 ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 27. November 2012, 09:55:09
I am Aisha Muammar Gaddafi, daughter of the former Libyan leader Col. Muammar Gaddafi Honesty and trust is what I am in quest of therefore your assurance of confidentiality and trust will be highly appreciated I want to transfer to you the sum of 25million dollars If you are interested please send your reply to this email for more information officeconsultant2@gmail.com
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 27. November 2012, 10:02:34
Ach, Dir hat sie auch geschrieben?  :P
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: grashopper am 27. November 2012, 10:20:44
Mir auch 8)  ;D
Ich könnte Millionärin sein bei solchen Mails :P
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Unikum am 27. November 2012, 13:01:54
Dein Glück möchte ich auch mal haben!
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: grashopper am 06. Dezember 2012, 17:16:34
Dein Glück möchte ich auch mal haben!

Tscha.... Wer hat, der hat  8)

Guten Tag

Ich erbitte Ihre Nachgiebigkeit für ein dringendes Unternehmen. welcher ich
weiß bestimmt, würde mir und Ihnen nützen und auch zu unserem gegenseitigen
Vorteil. Ich bin in Besitz ein rivileg-Auskünfte über einer riesigen Summe
von $8,5 Millionen, die von meinem verstorbenen Chef in seinem Bank-Konto
hinterlassen war. Mein Chef der einer Amerikaner -Jude war starb ohne
Testament vor zwei Jahren in einem Flugzeug-Unfall in Angola.

Link selbst entfernt, bevor Moody-Wischmopp kommt.


Boeing 737-2M2
Operator: TAAG Angola Airlines
Registration: D2-TBP

Ich würde gern Sie offenbare als der Erbe vom verstorbenen Fond machen, weil
es keine bestehende Aufzeichnung in der Bank von irgendeinem Nutznießer gibt,
der den Fond behaupten kann, wie von der Bank-Autorität erfordert.

Wenn Sie Interesse für dieses Unternehmen haben, bitte ich Sie, zu antworten,
um mir zu ermöglichen, informieren Sie Sie von weiteren Details.

Mit freundlichen Grüßen,

J......B......   
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: grashopper am 06. Dezember 2012, 17:21:26
Heute ist mein Glückstag  :)
Guten Abend liebes, how are you? es ist schön, dass Sie hier sind, i dein hübsches Foto sah mit I zu mir selbst, um Sie auszudrücken entschieden, ich bin auf dieser Website neu und ich weiß wirklich nicht, wie es, weil es geschrieben mit Deutsch funktioniert, aber ich bin auch auf facebook wenn Sie nichts dagegen haben, mein Name ist Dingensbums .es wäre schön, wenn wir ständig in Kontakt miteinander halten können. Ich werde dankbar sein, um eine Antwort von Ihnen zu lesen bitte. Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Tag mit herzlichen Grüßen,

Dingensbum
s
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: marple am 06. Dezember 2012, 19:56:58
Falls das ein Brite ist, der wahlweise Brian, John oder Wilbur heisst - der schreibt mich immer auf stayfr. an. Also stell dich hinten an. 8)
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: grashopper am 06. Dezember 2012, 20:24:19
Pfffft....Man muss auch jönnen können, Marple ;D
Nö, bei WKW. Auch da werde ich wohl auf der Warteliste stehen *seufz
Sei es drum. Ich gehe jetzt nach Hause, bevor der große Schneesturm kommt. Und werde bitterlich weinen. Vielleicht auch erst mal schlafen. Oder so....
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 29. Dezember 2012, 17:45:15
Alles ist relativ. Nur der Wodka ist absolut.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 29. Dezember 2012, 18:29:11
Alles ist relativ. Nur der Wodka ist absolut.
Schon um diese Uhrzeit? Müssen wir uns Sorgen machen?
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 29. Dezember 2012, 18:45:34
Müssen wir uns Sorgen machen?

Nicht im Geringsten.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 03. Januar 2013, 01:15:55
Wer ficken will, muss freundlich sein.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 04. Januar 2013, 02:11:34
ihr seid so gut und haut einen nach dem anderen raus
Empathie ist beim Ficken eher hinderlich.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 11. Januar 2013, 10:12:36
argumentum ad floristam
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 11. Januar 2013, 22:41:52
Oder sie gehen eben zu den Kuttenbrunzern.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 29. Januar 2013, 12:11:53
Das ist nur objektiv richtig
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 29. Januar 2013, 12:13:43
Well, Dialektik, you know...  8)
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 05. Februar 2013, 16:45:44
im psychologischen Bereich genau so wie im kosmetischen

Ich kann mich gar nicht mehr einkriegen, so geil ist das.  :D
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 11. Februar 2013, 00:07:04
... Duldungsstarre ...

Ich schmeiß mich weg
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 14. März 2013, 12:10:34
funktioniert wie sex....die zweite nummer ist recht einfach. :evil
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 24. März 2013, 15:03:34
noch einer für die Ewigkeit
nun hol dir mal in ruhe einen runter, dann wird schon alles gut.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 15. Juli 2013, 14:08:13
scharfbraten, ist das sowas wie schöntrinken?
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 06. August 2013, 18:03:57
Irgendwo gibt es eine Fabrik, die alte Menschen herstellt, die dann junge Menschen scheisse finden.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: phoenix am 06. September 2013, 00:11:21
mach ma pic von deinem Vorbau, also das auf das du während der Fahrt ungefährlichen Einblick hast.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 17. November 2013, 01:40:04
den wollen wir mal festmeißeln
Weil die Hormone ihre Stimmenmehrheit verloren haben.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 21. November 2013, 10:41:54

Zitat
Zitat von: ganter am Heute um 00:20:55

    Warum fallen wir eigentlich nicht jede Nacht aus dem Bett?



Weil wir auf der Nordhalbkugel leben und die Erde sich um die Hochachse dreht.

Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: grashopper am 04. Januar 2014, 18:36:24
Ich würde fast sagen, dass es immer eine gewisse Bedeutung im Leben hat, Schwachsinn von Realität zu unterscheiden. Das impliziert, dass Denken etwas mit Realität zu tun hat, was ich wiederum stark bezweifel.  ;D
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 24. Juni 2014, 10:11:42
offene klodeckel sind ganz schlechtes feng-shui.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 24. Juni 2014, 10:27:29
ha ha ha ha der war echt gut  :D
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 18. Juli 2014, 15:19:26
Der Mensch ist blöd. Und er erträgt das nur, weil er sich permanet bestätigen lässt, es nicht zu sein. Dazu gehören blöde Fragen. Man sollte sich für einen vollen Erfolg allerdings angewöhnen, diese nur an höfliche, verlogene oder abhängige Personen zu stellen.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: nigel48 am 18. Juli 2014, 16:37:56
der mensch ist mit nichts in der welt zufrieden,
- ausgenommen mit seinem verstande.
je weniger er hat, desto zufriedener.

august von kotzebue
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 03. August 2014, 02:38:21
kurz zwischenparken bis ich den richtigen fred gefunden hab

heute übern Gartenzaun gehört:
frau zu ihrer 8 jährigen Tochter:
"Du hast dich bekleckert, du siehst aus wie ein Schwein, also wie ein Junge!"

DAS nenn ich mal ne gelungene ERziehung. Die hat auch noch nen 16 jährigen, der eigentlich gut geraten ist.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 13. August 2014, 10:27:19
Beschissen fühlen musst du dich leider selber, das kann kein anderer für dich erledigen.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 29. August 2014, 14:56:35
Wir sind alle entbehrlich. Das Universum ist 13,ebbes Milliarden Jahre ohne uns ausgekommen und wird es wieder tun.

Wer immer mich vermisst, wird mir bald folgen.

Es ist alles ganz eitel.



Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 08. September 2014, 15:11:37

Ich könnte gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.  >:(

Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: nigel48 am 11. September 2014, 14:46:46
Naja, alternativ könnte man als erster Sterben. Dann sind dann wenigstens noch mehr Leute da, die zur Beerdigung kommen können.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 15. September 2014, 20:59:36
Ich weiß nicht, ob die Frauen in Schweden im Dunkeln leuchten. Praktisch wär´s bei den langen Wintern allemal.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ElTorro am 01. Oktober 2014, 09:18:20
Ammenmärchen. Das kriegst Du von Frauen gesagt, solange sie in Dich verliebt sind. Nach der Trennung bekommst Du ganz schell erklärt, wie kümmerlich Dein bestes Stück ist und wie erbärmlich Deine Qualitäten als Liebhaber. Allerdings wird Männern gerne mangelndes Format unterstellt, wo in Wirklichkeit das weibliche Gegenstück (z.B. durch exzessive Benutzung) so ausgeleiert ist, daß selbst bei dem beneidenswertesten Gemächt nur noch Distanzhülsen helfen.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 01. Oktober 2014, 09:25:48
 :D  :D  :D  :D  :D "Distanzhülsen"  :D  :D  :D  :D  :D
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 19. Oktober 2014, 09:49:02
eine Freundin hat man erst, wenn der physische Vollzug erfolgt ist und der Status hinterher verbal bestätigt wurde. Vorher weiß man nie, was Sache ist.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: nigel48 am 18. März 2015, 02:03:25
Also heraus mit den Guthaben!

Es gibt keine bessere Geldanlage als ein gelungenes Fest.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 13. Mai 2015, 02:20:49

"Lieber vom Leben gezeichnet als von Picasso gemalt."
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 19. Mai 2015, 14:22:40
Wenn mann sich die Kundschaft aussuchen könnte, wären viele Berufe schön.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 27. Mai 2015, 00:01:38
Das Leben ist schön. Jedenfalls solange man gesund ist und nicht das Finanzamt im Nacken hat.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 09. Juni 2015, 09:46:48
Menschen, die ein freudloses und von Neid zerfressenes Leben führen, kann eigentlich nichts Schlimmeres passieren, als bei guter Gesundheit steinalt zu werden.

Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 13. Juni 2015, 15:39:56
Wahre Worte. (http://wanna-joke.com/wp-content/uploads/2015/06/woman-heart-play-boobs.jpg)
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 28. Juni 2015, 12:49:24
Für sowas gibts doch in diesem Forum volle 10 Punkte für besonders männliches Verhalten. Fehlt nur noch das Lagerfeuer, an dem sie rülpsend, furzend und in regelmäßigen Abständen "Schlaaaaand" gröhlend die selbsterlegte Merguez grillen und dabei wirres Zeug über spezielle Aktienindizes vor sich hin brabbeln.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 28. Juni 2015, 19:34:59


Warum gehst Du Dich nicht einfach mal wieder ein bißchen verhöhnt fühlen / alternative paranoide Halluzination einfügen und wünschst irgendwelchen Leuten -zur Abwechslung vielleicht mal Deinen alten Schulkameraden - den Krebstod an den Hals.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Frühstücksdirektor am 10. Juli 2015, 13:14:23
Sieh es ein: Du bist Bohéme, und die meisten anderen hier sind es auch.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 23. Juli 2015, 10:31:56
Wir sind der greise Chor.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Mattieu am 01. September 2015, 10:13:47
Keine Ahnung, aber ich glaube, daß London der Raider zum Durex ist.

Bonmot, Monsieur.

Das wollen wir doch mal festhalten.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 03. September 2015, 11:16:20
Kann man eigentlich mit Hopfendolden irgendwas anstellen?
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Stachelhaut am 03. September 2015, 20:46:57
Ich darf mal an den Zweck dieses Threads erinnern:

Hier sollen die besten Statements des Tages aus diesem Forum rein.  :P  :o :-*  ;D  (Wobei ich die amerikanischen Wörter in einem deutschen Forum eigentlich nicht mag.)  :P  Aber es klingt wahrscheinlich besser so.   :P  "Der beste Beitrag des Tages" würde als Titel eventuell auch so durch gehen, wäre aber bestimmt nicht sehr PR wirksam! Keep cool and post the best!  8)  ;D

Also bitte!  :sauer1
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Kjeld am 03. September 2015, 21:15:40
Autoritäres A$%§&}!ch!
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 05. September 2015, 01:50:51
Unsere inneren Dämonen gehören uns allein und wir kämpfen und sterben mit ihnen allein.

Und das ist unser letztes Recht.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Kjeld am 15. September 2015, 13:34:40
Versteh mich bitte nicht falsch. Ich weiß, daß meine Einstellung dazu wenig tolerant ist. Aber gerade unsere Kultur fußt darauf, daß wir in Europa uns von den Fesseln der Religion befreit haben. Giordano Bruno ist nicht auf dem Scheiterhaufen gestorben und Galileo nicht von der Inquisition gefoltert worden, damit irgendein bigotter Arsch aus irgendeiner anderen bigotten Religion mir sagt, wo ich meine Enten kaufen soll und wie ich sie zubereite. Wir sind die Kirche losgeworden, wir brauchen jetzt nicht stattdessen einen Islam.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 25. Oktober 2015, 09:15:18
ein Buch übers frauenverstehen ist so langweilig wie der Videobeweis im Fußball.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 06. Dezember 2015, 04:34:52
Der Weg aus einem Schlamassel führt nicht zuletzt über das Eingeständnis unangenehmer Wahrheiten.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 03. Februar 2016, 12:51:52
Ich bin dort von Minute zu Minute unreligiöser geworden.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 10. März 2016, 19:10:52
Es ist schwierig mit den Weibern.
   8)
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 15. März 2016, 13:12:00
Und wat willste dagegen tun? Bei uns regiert die Gier, und das Recht ist ihr Sklave.

Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 28. März 2016, 12:19:06
-ohne, dass man dafür nun Tiefenromantiker sein müsste-,
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 07. April 2016, 14:00:07
"die Eitelkeit der Männer ist unantastbar"
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Korinthenkackerin am 06. Juli 2016, 21:31:06
Höre auf, beim ersten Date Deinen Schniedel vorzuzeigen. Damit wärest Du einen Schritt weiter.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 09. September 2016, 18:13:15
Ich glaube, die Telekom hat die Technik inzwischen einigermaßen im Griff.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 27. September 2016, 13:45:42

Du wirst Dich damit arrangieren müssen, daß es keine "Guten" gibt, bei denen Du arbeiten könntest. Ein Job ist ein Job. Wenn sich dabei mal die Gelegenheit ergibt, was "Gutes" zu tun, umso besser. Wenn nicht, dann isses halt so. Es gibt Jobs, die muß man sich nicht antun. Aber es gibt keine Jobs, in denen Du als Retter des Rechts und der Unterdrückten brillieren kannst.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 14. November 2016, 22:32:57
Hier hauen Leute Meinungen mit Einzeilern raus. Die Trumpisierung des Diskurses.
Das gefällt mir.
Ist das ein neuer Vorwurf am Stammtisch? Du trumpisierst!
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 10. Februar 2017, 11:05:46
Veganismus ist eine Eßstörung und sollte behandelt werden.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Hameel am 13. Februar 2017, 10:41:49
Insofern macht eine Zukunft, die aus jahrzenhntelanger Bucklerei besteht um am Ende das gleiche Existenzminimum zu haben wie jetzt - keinen wirklichen Sinn mehr. Dann kann Mann auch jetzt schon aufhören, jung und gesund aus dem Hamsterrad aussteigen und mit ein wenig Kreativität sein Leben so gestalten, dass es Spaß macht. Auch ohne viel Kohle.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Korinthenkackerin am 24. Februar 2017, 20:22:51
solange du nicht  allein leben kannst, wirst nie in einer Beziehung glücklich sein.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 26. Februar 2017, 22:00:57
Auf jeden Fall ist alles besser als Wiedergeburt; ich mach das Theater nicht noch mal mit.

 ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 04. April 2017, 13:53:21
Das Leben bietet nicht immer die Option, zu überleben und gleichzeitig gut zu sein.

Gerade von Conte ist Der Spruch echt Goldwert.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Hameel am 06. Mai 2017, 22:54:30
Intelektuelle Fähigkeiten stellen keinen Überlebensvorteil dar.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 17. Mai 2018, 14:51:49
In beiden Ländern hält man es wahrscheinlich nur aus, wenn man psychisch gestört ist; aber nur in Bayern wird man dafür wie ein Krimineller behandelt.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 25. November 2018, 19:42:30
Die Achillesferse des Alleinverdieners ist der häusliche Frieden.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 21. Mai 2019, 10:33:45
Wenn man die Götter zum lachen bringen will, sollte man versuchen "Gott" zu definieren.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 26. August 2019, 11:21:46

Wer braucht Menschen bei so herrlicher Natur.

Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Korinthenkackerin am 06. September 2019, 13:34:39
PC ist nur eine Erleichterung, wenn auch Hirn vorhanden ist.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: ganter am 24. November 2019, 02:03:03
For every cigarette you smoke, God takes off 5 minutes off your life and gives it to Keith Richards
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Korinthenkackerin am 25. November 2019, 17:45:50
Das wunderbare an Musik ist doch, dass sie sich weder an Geschmack, Zeiten und Grenzen hält. Musik verbindet alle und alles.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Kulle am 25. November 2019, 18:57:55
Naja,

wie war das noch?
Musik wird oft als störend empfunden weil mit Geräusch verbunden.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: schnorchel am 26. November 2019, 11:19:03
"Musik wird oft als Lärm empfunden, zumal sie mit Geräusch verbunden."
(Wilhelm Busch)
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 26. November 2019, 11:23:15
Zitat
Musik wird oft nicht schön gefunden,
Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

Dideldum! "Der Maulwurf" (1872)
Wird oft falsch zitiert: "Musik wird störend oft empfunden, weil stets sie mit Geräusch verbunden". [/i]

Quelle (http://www.gavagai.de/zitat/literatur/deutsch/HHC178.htm)
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: phoenix am 20. April 2020, 13:47:56
Die aktuellen Erkenntnisse kurz zusammengefasst:

1. Im Prinzip dürfen Sie das Haus nicht verlassen, aber wenn Sie es müssen, dann können Sie.

2. Masken sind nutzlos, aber vielleicht müssen Sie eine tragen, sie kann Sie retten, sie ist nutzlos, vielleicht ist sie aber auch obligatorisch.

3. Die Läden sind geschlossen, mit Ausnahme derjenigen, die geöffnet sind.

4. Sie sollten nicht in Krankenhäuser gehen, es sei denn, Sie müssen dorthin gehen, dasselbe gilt für Ärzte, Sie sollten nur im Notfall dorthin gehen, vorausgesetzt, Sie sind nicht zu krank.

5. Dieses Virus ist tödlich, aber dennoch nicht allzu beängstigend, außer dass es manchmal tatsächlich zu einer globalen Katastrophe führt.

6. Handschuhe werden nicht helfen, aber sie können trotzdem helfen.

7. Jeder muss ZUHAUSE bleiben, aber es ist wichtig, RAUSZUGEHEN.

8. Es gibt keinen Mangel an Lebensmitteln im Supermarkt, aber es gibt viele Dinge, die fehlen, wenn man am Abend dort hin geht, aber nicht am Morgen.

9. Das Virus hat keine Auswirkungen auf Kinder, außer auf diejenigen, auf die es sich auswirkt...

10. Tiere sind nicht betroffen, aber es gibt immer noch eine Katze, die im Februar in Belgien positiv getestet wurde, als noch niemand getestet wurde, plus ein paar Tiger hier und da ...

11. Sie werden viele Symptome haben, wenn Sie krank sind, aber Sie können auch ohne Symptome krank werden, Symptome haben, ohne krank zu sein, oder ansteckend sein, ohne Symptome zu haben. Ah.

12. Um nicht krank zu werden, muss man gut essen und Sport treiben, aber essen, was immer man zur Hand hat, und es ist besser, nicht auszugehen, nun ja, aber nein ...

13. Es ist besser, etwas frische Luft zu schnappen, aber man wird sehr schief angesehen, wenn man frische Luft schnappt, und vor allem geht man nicht in Parks oder geht, ohne sich hinzusetzen, außer dass man das jetzt kann, wenn man alt ist (in welchem Alter?!?), aber nicht zu lange oder schwanger (aber nicht alt).

14. Man kann nicht in Altersheime gehen, aber man muss sich um die Alten kümmern und Lebensmittel und Medikamente mitbringen.

15. Wenn Sie krank sind, können Sie nicht ausgehen, aber Sie können in die Apotheke gehen. Wenn Sie in einem Pflegeberuf tätig sind, dann können Sie auch mit mehr als 38°C arbeiten, kommen Sie, nicht mehr als 38°C. 37,9 ist nicht schlimm, es sei denn, Sie sind kein Pfleger.

16. Sie können sich Restaurant-Essen ins Haus liefern lassen, das möglicherweise von Personen zubereitet wurde, die keine Masken oder Handschuhe trugen. Aber Sie müssen Ihre Einkäufe 3 Stunden lang draußen dekontaminieren lassen. Auch Pizza?

17. Jeder beunruhigende Artikel oder jedes beunruhigende Interview beginnt mit "Ich möchte keine Panik auslösen, aber...".

18. Sie können Ihre ältere Mutter oder Großmutter nicht sehen, aber Sie können ein Taxi nehmen und einem älteren Taxifahrer begegnen.

19. Sie können mit einem Freund herumlaufen, aber nicht mit Ihrer Familie, wenn diese nicht unter demselben Dach lebt.

20. Aber man sagt Ihnen, dass es nicht gefährlich ist, mit dem richtigen "sozialen Abstand" zu gehen. Warum können Sie also nicht mit anderen Freunden oder Familienmitgliedern gehen (einer nach dem anderen), wenn Sie draußen im richtigen Abstand sind?

21. Das Virus bleibt auf verschiedenen Oberflächen zwei Stunden lang aktiv, nein, vier, nein, sechs, nein, wir haben nicht Stunden gesagt, vielleicht Tage? Aber es braucht eine feuchte Umgebung. Oh nein, eigentlich nicht unbedingt.

22. Das Virus bleibt in der Luft - nun nein, oder ja, vielleicht, vor allem in einem geschlossenen Raum, in einer Stunde kann eine kranke Person zehn anstecken, wenn es also dumm fällt, sind alle unsere Kinder bereits in der Schule infiziert worden, bevor sie geschlossen wurde.

23. Wir zählen die Zahl der Todesfälle, aber wir wissen nicht, wie viele Menschen infiziert sind, da wir bisher nur diejenigen getestet haben, die "fast tot" waren, um herauszufinden, ob es das ist, woran sie sterben werden...

24. Wir haben keine Behandlung, außer dass es vielleicht eine gibt, die anscheinend nicht gefährlich ist, es sei denn, man nimmt zu viel ein (was bei allen Medikamenten der Fall ist).

25. Wir sollten so lange eingesperrt bleiben, bis das Virus verschwindet, aber es wird nur verschwinden, wenn wir eine kollektive Immunität erreichen, also wenn es zirkuliert... aber dafür dürfen wir nicht länger eingesperrt sein"?
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 20. April 2020, 13:50:42
Ja wohl  ;D ;D ;D
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 21. April 2020, 14:48:36
Ich traue lieber Wissenschaftlern, die sich manchmal irren, als Irren, die sich für Wissenschaftler halten.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Conte Palmieri am 30. April 2020, 12:58:55
"Man kann die Oma hierzulande guten Gewissens an Corona sterben lassen, solange man sie nicht als Umweltsau beschimpft."

aus Twitter
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: DieFrau am 11. Mai 2020, 15:15:33
Ja, ich bin korrupt, so wie Ihr anderen Scheinheiligen auch alle. Wenn meine Handlungen nicht korrupt sind, dann aus Einsicht, Angst vor Strafe oder beidem. Was Dir glaubwürdig erscheint, ist mir Wurscht, genauso wie die Meinung anderer.
Titel: Re: State of the Art
Beitrag von: Yossarian am 02. Juli 2020, 13:56:24
Eine romantische Ader zu haben entschuldigt nichts.