Autor Thema: Küchengespräche  (Gelesen 486040 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.009
Re: Küchengespräche
« Antwort #3105 am: 17. April 2024, 23:22:15 »
gute idee. THX!
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.088
  • Geschlecht: Männlich
Re: Küchengespräche
« Antwort #3106 am: 18. April 2024, 11:06:25 »
Wenn es mal was anderes sein soll: Hirse ist eine sehr akzeptable Reis-Alternative, geschmacklich wie auch von der Zubereitung her. 
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.753
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #3107 am: 18. April 2024, 16:54:23 »
Nie ausprobiert, aber gute Idee, danke!

Ich mache manchmnal Couscous anstelle von Reis.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.753
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #3108 am: 19. April 2024, 21:33:54 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.863
  • Geschlecht: Männlich
Re: Küchengespräche
« Antwort #3109 am: 19. April 2024, 21:39:59 »

Genial und köstlich !  ;D  ;D

LG v. Druiden  :musik

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.009
Re: Küchengespräche
« Antwort #3110 am: 24. April 2024, 22:57:06 »
1,3 kg Haxe
ich kam einfach nicht dran vorbei







lecker
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.753
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #3111 am: 25. April 2024, 13:19:23 »
Tolle Kruste!
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.009
Re: Küchengespräche
« Antwort #3112 am: 26. April 2024, 01:20:18 »
leider nur zur Hälfte. Der widerspenstige Vogel weigerte sich, auf der anderen Seite liegen zu bleiben. Icke hab mir gans schön die Pfoten verbrannt.
Togal: Kurz zur Zubereitung:
Einen Sud aus Wasser, Salz, Pfeffer und Lorbeer kurz aufkochen lassen, die Haxe hinein und 90 min simmern lassen. Nach 45 min gewendet.
Herausgeholt und mt einem Messer die weiche Schwarte eingeschnitten. Selbige ordentlich gesalzen.
Eigentlich wollte ich die Haxe in Tina finalisieren, aber sie war zu groß für den Garkorb. Also old scool den Backofen auf 180 Grad vorgeheizt, die Haxe auf den Gitterrost, darunter das Backblech, welches ich pfiffigerweise mit Alufolie ausgekleidet hab. Wurde trotzdem eine Sauerei. 50 min bei 160 Grad Umluft (*) und anschließend 10 min bei 250 Grad Grillfunktion.
Die Haxe war richtig saftig, da braucht es keine Soße,
Die andere Hälfte verschlang ich heute, indem die Fleischscheiben in der Welle auf Temperatur gebracht wurden.
Der oben beschriebenen Schwabbel wurde abgeschnitten und separat in Tina bei volle Lotte für ein paar minuten kroß gebacken. Ging auch.

(*) für die Pinnschieter: Was schreibt der Vogel von 180 Grad vorheizen und 160 Grad Umluft.
Unser Herd lässt sich am einfachsten bei Ober/Unterhitze vorheizen. Auf Umluft wird gedreht, wenn das Gargut im Ofen ist. Und Klappe auf, Gargut rein und Klappe zu macht 20 Grad Differenz.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.416
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #3113 am: 27. April 2024, 20:21:56 »
Wenn es mal was anderes sein soll: Hirse ist eine sehr akzeptable Reis-Alternative, geschmacklich wie auch von der Zubereitung her.

@Matthieu Ich habe mir wegen deines Postings letzte Woche bei DM einen Beutel gekauft  8). Wie bereitest du die Hirse zu? Reis mache ich ja oft in der Mikrowelle, bei Hirse hätte ich gerne einen Tipp.
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.416
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #3114 am: 27. April 2024, 20:24:34 »
1,3 kg Haxe
ich kam einfach nicht dran vorbei

Uaaa. Mit sowas könnte man mich jetzt nicht locken.

heute war wieder experimentelles Handgelenkkochen angesagt
Gestern hab ich 3 Putensteaks in einer Marinade aus Jokurt, Öl, Paprika, Salz und etwas Zitronensaft eingelegt und 24 h ziehen lassen.

Lieber das hier  ;).
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.088
  • Geschlecht: Männlich
Re: Küchengespräche
« Antwort #3115 am: 29. April 2024, 08:49:13 »
Wie bereitest du die Hirse zu?

Ich mache Hirse genau wie Reis nach der Quellmethode: Hirse mit etwa der 1,5 fachen Menge Wasser aufkochen. Prise Salz im Wasser nicht vergessen. Bei geschlossenem Deckel und reduzierter Hitze quellen lassen, bis Wasser weg ist.

In der Mikrowelle hab ich sowas bisher noch nicht gemacht.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.416
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #3116 am: 01. Mai 2024, 11:30:38 »
@Mattieu
Danke für den Hirse-Tipp. Ich habe einmal eine Art Pilzrisotto (aber halt mit Hirse) gemacht (in der Mikrowelle  ;D) und einmal in einem Topf eine Arzt Hirsebrei mit halb Milch/halb Wasser, dann etwas gesüsst und mit Heidelbeeren gegessen. Der Brei ist mir ein bisschen angebacken im Topf, was aber dann recht lecker war, weil etwas krustig. Das Hirsotto war echt auch klasse, hat mir fast dann noch besser geschmeckt als mit Reis - vielleicht aber auch, weil eben halt völlig neu.

Da ist man fast 60 und isst zum ersten Mal Hirse...  :P :evil.
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.009
Re: Küchengespräche
« Antwort #3117 am: 11. Mai 2024, 00:57:24 »
...

Steak würde ich nicht darin zubereiten, aber für Hähnchen und Hähnchenteile ist sie perfekt, weil sie einfach zu reinigen ist.
Ich bitte um Abbitte
Für Vaddertach hatte ich 250 g Hüftsteak geschossen, das ich in Tina zubereitet habe.
Erst Tina auf 205 Grad vorgeheizt ( 230 wär vllt. noch besser gewesen) Das Steak in den Garkorb verbracht, was für ordentliche Röstaromen sorgte, dann 5 min bei 200 Grad bearbeiten lassen, danach gewendet und mit Kräuterbutter bestrichen , weitere 3 min garen lassen, dann 3 min auf einem heißen Teller ruhen lassen unfd gut wars.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.009
Re: Küchengespräche
« Antwort #3118 am: 14. Mai 2024, 01:03:57 »
viele Wege führen zu einer guten Bratkartoffel
heute mal so:
Im Kühler lagen seit 48 h gekochte Salztoffeln und eine halbe Zwiebel herum, die dringend verarbeitet werden mussten.
Die beschichtete Pfanne wurde auf Stufe 5 von 9 auf den Herd verbracht, wo sie schon mal Temperatur nehmen konnte.
Während dessen wurden die Toffeln gescheibelt und dann in die trockene Pfanne verbracht. Das sorgte dafür, dass die Restfeuchte der Toffeln verdampfte und selbige schon etwas Farbe nehmen konnten. Dann eine ordentliche Flocke Butter dazu und die Temperatur auf 7 hochgedreht. Nachdem die Toffelscheiben von unten ordentlich gebräunt waren, gut geschwenkt und ein bisseken nachgeholfen. Dann die mittlerweile gewürfelte Zwiebel und den geräucherten gezupften Landschinken drüber. Das alles noch ein bisseken angehen lassen und dann auf ene Seite geschoben. Die Temperatur auf 4 reduziert und 2 Eier in die Pfanne geschlagen. Salz, Pfeffer, ggf. Gewürze nach Wahl und gut wars. Nachdem die Spiegeleier sunny side up gestockt waren, durfte geschlemmt werden. Lecker!
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.009
Re: Küchengespräche
« Antwort #3119 am: 19. Mai 2024, 00:47:13 »
wenn mann nicht abboniert, geht einiges an einem vorbei
https://www.youtube.com/watch?v=hPb4CbLmi88
KSK Günstiges Steak? Geht das?
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo