Autor Thema: Küchengespräche  (Gelesen 499785 mal)

0 Mitglieder und 8 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.051
Re: Küchengespräche
« Antwort #3120 am: 21. Mai 2024, 22:49:00 »
und wieder eine tolle Brattoffel mit Bratwurst als One Garkorb-Gericht
wichtig scheint tatsächlich zu sein, dass die Pelltoffel vom Vortag richtig ausgekühlt ist. Icke hab gelesen, dass sich in der Toffel chemisch irgendetwas verändert.
Toffeln in nicht zu dünne Scheiben gescheibelt, in einer Schüssel mir Öl und Salz vermengt, damit den Bauch von Tina gefüllt, dazu 3 gehälftete thüringer Rostbratwürste, 5 min bei 180 Grad, dann alles gewendet und noch mal 5 min. Reingeschaut und 5 min nachgerötert.
Die Toffeln waren außen kross und innen fluffig und die Bratwürste waren nun ja, Bratwürste. Auch lecker.

axo: die Reinigung ist latürnich pupeneinfach. Den Garkorb samt Einsatz in die Spüle, Wasser und Pril drauf, kurz einwirken lassen und abbürsten. Fettich. Keine Pfanne und kein Herd, der die das aufwändig gereinigt werden müssen.

Vllt. häng ich weit aus dem Fenster, aber bei der Bratwurst entscheidet das Grundprodukt. Dann kann mann sie verbrennen oder zuwenig braten oder grillen, aber das wars dann.
« Letzte Änderung: 22. Mai 2024, 01:08:41 von ganter »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.794
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #3121 am: 23. Mai 2024, 10:21:23 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.876
  • Geschlecht: Männlich
Re: Küchengespräche
« Antwort #3122 am: 24. Mai 2024, 11:13:37 »

Sehr leiwaunder Text/Artikel!  :)

LG v. Druiden

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.051
Re: Küchengespräche
« Antwort #3123 am: 01. Juni 2024, 01:52:46 »
der Sepp scheint eine coole Socke zu sein, aber Angst vor Salmonellen hat er nicht
https://www.youtube.com/watch?v=sC-Dr6kdg1w
Das ist ein ECHTES Paprikahendl! Oder Paprikahuhn..
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.051
Re: Küchengespräche
« Antwort #3124 am: 02. Juni 2024, 23:53:56 »
das is er wieder
KSK mit Kochen ohne Kohle
https://www.youtube.com/watch?v=siZxRuQaXms
Klugscheißermodus an:
Er meint am Anfang, ihm sei ein Fehler unterlaufen, weil er das Salz nicht gleich dazugegeben hat.
Ich denk mal, da hat sein Unterbewusstsein ein Machtwort gesprochen, weil Salz die Gärung der Hefe unterbricht. Deshalb Salz immer später zum Teig geben.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.794
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #3125 am: 03. Juni 2024, 17:48:54 »
weil Salz die Gärung der Hefe unterbricht. Deshalb Salz immer später zum Teig geben.

Wieder was gelernt. Danke!
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #3126 am: 03. Juni 2024, 21:36:19 »
Die Hefe braucht ein TL Zucker, dann ist der Salz machtlos.
Hefe mag es nicht heiß, die Wasser-/Flüssigkeitstemperatur ist entscheidend. Und natürlich die Temperatur während des Aufgehens.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.051
Re: Küchengespräche
« Antwort #3127 am: 20. Juni 2024, 23:34:35 »
der airfryer, Tina, eignet sich hervorragend zur Resteverwertung. Hier lagen kalte Fusili und Kochschinken herum. Alles in eine kleine Schüssel, dazu ein kleines Stück Kräuterbutter und bei 180 Grad für 5 min Vollgas.
Die Nudeln waren zum Teil weich, zum Teil gebraten, dazu der krosse Schinken; einfach aber lecker. 2 Scheiben Käse hätten auch nicht geschadet.

Was auch geht, ist Blitztoast.
2 Scheiben Toast bei 200 Grad für 3 min vorheizen, dann Butter, Kochschinken und Käse drüber, weitere 3 min bei 200 Grad und lecker. Wer unbedingt will, macht auch noch ne Scheibe Ananas drüber.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.794
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #3128 am: 21. Juni 2024, 10:42:24 »
Frikadellen gelingen in dieser wildgewordenen Trockenhaube ganz gut!
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.051
Re: Küchengespräche
« Antwort #3129 am: 22. Juni 2024, 01:04:18 »
kurze Nachfrage
die rohen Hackballen ohne anbraten in die HLF?
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.794
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #3130 am: 22. Juni 2024, 09:14:05 »
Roh. Bei 200 Grad. Ganz brutal.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.051
Re: Küchengespräche
« Antwort #3131 am: 22. Juni 2024, 13:32:12 »
männermäßig.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.794
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #3132 am: 22. Juni 2024, 15:41:48 »
Genau.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.051
Re: Küchengespräche
« Antwort #3133 am: Gestern um 23:51:35 »
noch mal Brattoffeln
Wie oben die Toffelscheiben vorgebraten, nach 10 min die heißen Toffeln auf einen kleinen Teller verbracht, Stücke vom Laxschinken und 2 Eier drüber, noch mal 8 min bei 180 Grad und äh, ja ...
Das 1. Prob war, den heißen Teller aus dem Garkorb zu kriegen. Ich werd mir hitzebeständige Handschuh und einen Schnapper besorgen.
Nachdem ich mir mordsmäßig die Flossen verbrannt hatte, lag der Teller vor mir und ich freute mich auf einen Hochgenuss. Zu früh gefreut. Das Eiweiß war durch die Toffelscheiben geflossen und auf dem Tellerboden festgebackt. Mittendrin war das Eiweiß noch recht flüssig, was mir nix macht. Der Salzgehalt war gering, der Laxschinken war weniger salzig als gedacht. Den Teller hätte ich vllt. mit Öl benetzen sollen. Oder ich gönn mir eine beschichtete Platte.
Alles in allem genießbar, aber stark verbesserungsbedürftig.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo