Autor Thema: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen  (Gelesen 137496 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.777
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1170 am: 10. Februar 2021, 10:31:06 »
Winter 78/79:
(...)
Das sind doch heute alles Weicheier oder Verrückte.

Die gute alte Zeit. 8) Ich vermisse das ernsthaft.  8)
Yepp, heute wird direkt Panik gemacht bei einigen Schneeflocken.

Und in der Eifel hat man zusammen mit angepackt und jede verflixte Karre mal eben den Berg hoch durch die Schneewehe getragen. Nix warten auf das Räumfahrzeug. Dann dauerte die Heimfahrt vom Büro halt mal etwas länger.
« Letzte Änderung: 10. Februar 2021, 10:36:59 von phoenix »
Was im Internet die unerwünschten Ads sind, sind im Real Life die politischen Ankündigungen von  Corona Gegenmaßnahmen. Ich hätte bitte meinen Real Life Corona Ankündigungblocker.

"Typical. Just when you're getting ahead, someone changes the odds." - MacGyver (Pegasus)

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.624
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1171 am: 10. Februar 2021, 10:53:09 »
Früher kam um viertel nach acht einfach der Kommissar. Egal, was draußen los war. Und nicht ein verkackter ARD-Brennpunkt.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1172 am: 10. Februar 2021, 10:59:30 »
Früher kam um viertel nach acht einfach der Kommissar. Egal, was draußen los war. Und nicht ein verkackter ARD-Brennpunkt.
Der Kommissar kam im ZDF.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.434
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1173 am: 10. Februar 2021, 11:02:07 »
Der Kommissar kam im ZDF.

Von mir aus. Jedenfalls wurde nicht gleich jeder Furz zum Weltuntergang aufgeblasen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1174 am: 10. Februar 2021, 15:15:39 »
Von mir aus. Jedenfalls wurde nicht gleich jeder Furz zum Weltuntergang aufgeblasen.
Da erinnerst Du Dich aber schlecht an die Drehbücher von Herbert Reinecker!
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.624
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1175 am: 10. Februar 2021, 15:21:22 »
Da erinnerst Du Dich aber schlecht an die Drehbücher von Herbert Reinecker!

Ich leider nicht. Die waren furchtbar.
Und Reinecker hatte scheints eine einzige Dialogschablone.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1176 am: 10. Februar 2021, 15:25:43 »
Jepp.
Und Diskobesuche, Hotpants und Roppmusik waren richtige, riesige Katastrophen  :.) :.)
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.434
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1177 am: 10. Februar 2021, 17:31:14 »
Roppmusik

Die muß an mir vorbeigegangen sein.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1178 am: 11. Februar 2021, 10:26:05 »
Die muß an mir vorbeigegangen sein.
Ist mein Sammelbegriff für all das mit E-Guitarren und Schlägerzeugs.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.434
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1179 am: 11. Februar 2021, 12:46:29 »
Hast Du ein Problem mit e-Gitarren und Schlagzeug?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1180 am: 11. Februar 2021, 12:49:28 »
Hast Du ein Problem mit e-Gitarren und Schlagzeug?
Ich mag halt Violinen lieber. Und die Roppmusik ist immer so nervtötend unterkomplex.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.434
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1181 am: 11. Februar 2021, 13:02:26 »
Ich mag halt Violinen lieber.

Die quietschen immer so schrecklich. Kann man sich nicht wenigstens auf Cello einigen?

Zitat
Und die Roppmusik ist immer so nervtötend unterkomplex.

Manche mögen es einfach; kein Grund, da überheblich zu werden.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.379
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1182 am: 12. Februar 2021, 01:12:46 »
Ich mag halt Violinen lieber. Und die Roppmusik ist immer so nervtötend unterkomplex.

LOL, hier im Forum sind die nur noch sehr wenigen männlichen "Stammuser" ja eher Leute mit Affiniät zu Baustellen, Motorrad und Burger King. Da jetzt Violinen reinzubringen ist ja fast so, als wollte man als Gymnasiast bei ner Hauptschulparty neue Freunde kennenlernen. Wobei der Versuch ja durchaus ehrenvoll ist, nur scheitert da jeder Versuch an der Wahrnehmungswelt der angesprochenen Verkehrskreise. Es funktioniert einfach nicht.

« Letzte Änderung: 12. Februar 2021, 01:16:49 von simplemachine »

Online ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.648
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1183 am: 12. Februar 2021, 01:33:09 »
gut. Gibts halt was mit Violine
https://www.youtube.com/watch?v=Nubi_xJJ1Jg
Und E-Gitarre, Schlagzeug, Keybord, Streicher ohne Ende und was sonst noch so von der Straße aufgesammelt wurde.
Jeff Lynne's ELO - Electric Light Orchestra - Mr Blue Sky
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Online ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.648
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1184 am: 12. Februar 2021, 01:36:14 »
Klassik meets Rock, speziell E-Gitarre
https://www.youtube.com/watch?v=2xjJXT0C0X4
Pachelbel
um zu verstehen, was der junge mann da auf der Gitarre abliefert, muss mann natürlich das Original kennen. Viel Spass beim guhgeln.

Aus Holland kommt nicht nur musikalische Umweltverschmutzung, sondern auch Lehrreiches.
Ekseption z.B. hat mehr für die Akzeptanz von "E-Musik" getan, als jeder Musiklehrer
https://www.youtube.com/watch?v=LgWyk2H_yVo
Toccata

Wir können ja auch gern mal über die Verbindung von Rock und Literatuir diskutieren.
Der hier, z. B.
https://www.youtube.com/watch?v=mnXEy2PumCI
Torfrock - Schimmelreiter
Zum besseren Verständnis wäre es hilfreich, den  "Schimmelreiter"  von Theodor Storm gelesen zu haben.

noch eine musikalische Eindimensionale
https://www.youtube.com/watch?v=t5QpqrEFj0o
Child in time
nicht das Original, aber ein akzeptables Cover
« Letzte Änderung: 12. Februar 2021, 02:02:01 von ganter »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo