Autor Thema: Warum ist heute ein guter Tag?  (Gelesen 157381 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2760 am: 12. August 2017, 16:41:15 »
Und was meinst du mit Impfungen? Gegen Trisomie gibts nichts.

Ich fürchtete eher, daß sie das Kind ach nicht impfen lassen wird. etc.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.554
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2761 am: 12. August 2017, 19:20:18 »
Araxes - ein Exkollege und Immernochfreund hat nach sieben teuren Jahren mit allen Formen der Reproduktionsmedizin in D einen letzten Versuch in Prag gemacht. Von den drei befruchteten Eizellen, die dort eingesetzt wurden, werden jetzt alle eingeschult...

Ich habe noch eine kleine Hoffnung, daß ihre Rendezvous mit dem Wahnsinn wieder etwas zurückgeht. Momentan geht's eher in Richtung Adoption, was ich für unrealistisch halte Mit 48 kriegt man kein Kleinkind zur Adoption. Ich versuche sie auf den Trichter zu bringen, daß man vielleicht erst mal nur tageweise ein Pflegekind haben sollte. Ich weiß nicht, ob sowas geht. Das wäre dann zumindest nicht gleich der Sprung von der Klippe.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2762 am: 12. August 2017, 20:49:59 »
Mit 48 kriegt man kein Kleinkind zur Adoption.

Nicht in Deutschland. Mit 48 sollte eine Frau ihren Kinderwunsch schon hinter sich haben, so oder so.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.554
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2763 am: 12. August 2017, 22:43:20 »
48 ist sie erst im November, aber eh eine Adoption durch ist kann es Monate bis Jahre dauern. Wie kriegt man jemanden dazu, die Realität wieder wahrznehmen? Da  kommen schwierige Monate auf mich zu. Ich will aber auch nicht immer nur ihren privaten Therapeuten spielen. Das ist ja nicht das einzige, was sie mit sich rumschleppt und manchmal ist es mir echt zu viel Problembeladenheit.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.617
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2764 am: 12. August 2017, 23:17:58 »
das mit dem pflegekind find ich dem kind gegenüber unfair. - als übungsobjekt für unerfahrene erzieher....
andererseits, fall das kid eh schon son wanderpokal ist... das ist euch überlegne, kennt alle tricks, von denen ihr nicht wißt, dass es sie gibt.

ich meine das jetzt total ernst : schenk ihr ein golden retriever-welpen. 4monate alt, stubenrein. hat den richtigen knuddel und versorgungsfaktor. - und wenns ganz schief geht, kannste den verkaufen..
I`M EASY, SO EASY....

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 512
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2765 am: 13. August 2017, 00:32:32 »
Da  kommen schwierige Monate auf mich zu.
Rechne mal lieber in (Wechsel)Jahren !
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2766 am: 13. August 2017, 13:01:12 »
Oh. 48. Ich dachte, sie wäre in ihren Dreißigern.

Hatte sie keinen Kinderwunsch, als sie noch im normalen gebärfähigen Alter war? Oder schleppt sie das jetzt schon 20 Jahre mit sich rum?




Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2767 am: 13. August 2017, 13:18:18 »
Ich fürchtete eher, daß sie das Kind ach nicht impfen lassen wird. etc.

Glaub ich nicht. Sie ist ein geborenes Ostkind mit allen Pflichtimpfungen, die es so gab. Und in unserer Familie gibt's einfach keinerlei Anzeichen für Irrationalitäten dieser oder fanatischer/religiöser Art.

Ihre einzige "Macke" bezieht sich tatsächlich nur auf Sternzeichen. Ansonsten ist sie genau so puptrocken wie ihre Mutter. Horoskope findet sie dämlich, insofern mache ich mir überhaupt keine Sorgen.

Unsere geliebte Dalmatinerblondine hat sie jedenfalls auch regelmäßig impfen lassen.

Ich finde es nur lustig, dass sie offenbar glaubt, eine Schwangerschaft zeitlich eng planen zu können. Ich hab anderthalb Jahre gebraucht, um "endlich" schwanger zu werden und war noch keine 20. Sie ist immerhin schon 32.


Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.554
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2768 am: 13. August 2017, 14:35:38 »
Oh. 48. Ich dachte, sie wäre in ihren Dreißigern.

Hatte sie keinen Kinderwunsch, als sie noch im normalen gebärfähigen Alter war? Oder schleppt sie das jetzt schon 20 Jahre mit sich rum?

Hatte sie nicht. Sie hat auch immer erzählt, daß sie bestimmt eine schlechte Mutter wäre, weil ihre Mutter so schlimm war. Sie steigert sich erst seit 1-2 Jahren immer weiter rein, und das geht jetzt exponentiell.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.554
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2769 am: 13. August 2017, 14:38:35 »
ich meine das jetzt total ernst : schenk ihr ein golden retriever-welpen. 4monate alt, stubenrein. hat den richtigen knuddel und versorgungsfaktor. - und wenns ganz schief geht, kannste den verkaufen..

Das halte ich auch für die beste Idee, zumal ihre Eltern auch einen Hund haben und sie deshalb weiß, wie man sich um einen Hund kümmert. Für mich wäre das Neuland. Mich würde eher stören, daß die Viecher oft einen Mief verbreiten. Es müßte ein Hund sein, der nicht so mieft.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.917
  • Geschlecht: Männlich
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2770 am: 13. August 2017, 14:50:27 »
@Araxes: In Punkto "Pflegekind". Ich habe beruflich und lediglich finanztechnisch mit Pflegekindern und Pflegeeltern zu tun.

Über Voraussetzungen,... und Sonstiges weiß ich so gut wie nichts (fällt nicht in meinen Kompetenzbereich),... .

Anbei ein link: https://www.wien.gv.at/amtshelfer/gesellschaft-soziales/magelf/bewilligungsverfahren/pflegefamilie.html

Hier steht unter anderem, dass der Altersunterschied zwischen Pflegekind und Hauptbetreuungsperson ca. 40 Jahre nicht überschreiten soll; inwieweit dies "flexibel" ist, weiß ich leider nicht. Aus meinem Tätigkeitsfeld weiß ich, dass wir auch einige Kinder in D in Pflegefamilien untergebracht haben,... .

LG v. Druiden

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2771 am: 13. August 2017, 15:29:22 »
Glaub ich nicht. Sie ist ein geborenes Ostkind mit allen Pflichtimpfungen, die es so gab. Und in unserer Familie gibt's einfach keinerlei Anzeichen für Irrationalitäten dieser oder fanatischer/religiöser Art.

Dann ist ja gut.  ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.617
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2772 am: 13. August 2017, 22:39:09 »
ridgeback oder weimeraner, die haben kurzes fell.
beim füttern am barfen orientieren.
unsere bekommen rohfleisch+ obst,gemüse und mineralien.
sie kacken wenigen, es stinkt nicht so doll wie nach dose oder trockenfutter.
sie furzen weniger bis gar nicht und riechen insgesamt nicht mehr so nach hund. und die haben halblanges fell mit reichlich unterwolle.
I`M EASY, SO EASY....

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2773 am: 13. August 2017, 23:00:49 »
Hunde riechen nach Hunden. Für die stinken wir mehr. Wer sich mit Tiergeruch nicht anfreunden kann, ist halt einfach kein Tiermensch. Ist auch okay.

Im Prinzip riechen NASSE Hunde streng. Je kürzer ihr Fell, desto schneller sind sie wieder trocken.

Ich liebäugle schon seit zwei Jahren wieder verstärkt mit einem neuen Hund. Diesmal muss es aber ein kleiner sein. Ein Rauhaardackel würde mir gut passen. Saufarben. Ich müsste nur einen Weg finden, dass er im Garten keine Hasenlöcher buddelt. Sonst ist der Haussegen ganz im Eimer.

Für Dalmatiner habe ich leider nicht mehr genug Kraft und Ausdauer. Die brauchen ja ihre ausgedehnten Rennrunden täglich. Und haben einen mächtigen Zug. Vor allem, wenn sie Rehe oder sonstiges Fluchtvieh erspähen. Ansonsten wäre es wieder eine Schwarzweisse.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Antwort #2774 am: 13. August 2017, 23:07:23 »
Hatte sie nicht. Sie hat auch immer erzählt, daß sie bestimmt eine schlechte Mutter wäre, weil ihre Mutter so schlimm war. Sie steigert sich erst seit 1-2 Jahren immer weiter rein, und das geht jetzt exponentiell.

Verstehe - der Fuffzigste naht mit Riesenschritten. Mich hat das auch ziemlich hat getroffen. Ich hatte dann zwar keinen Kinderwunsch, aber tiefe Depressionen und die Zwangsvorstellung, dass ich mein gesamtes Leben lang IMMER den falschen Weg gewählt hätte. Kurz nach dem Geburtstag hörte das Schlimmste auf. Jetzt - mit 52 denke ich nicht mal mehr daran.