Autor Thema: Dayshift-Post  (Gelesen 439173 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.063
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #7215 am: 15. Januar 2018, 22:31:12 »
Nicht schlecht. Sind Deine Wasserrohre gut isoliert?

Na ja - die Wasseruhr befindet sich in ca. 85 cm tiefe. Den Hohlraum habe ich mit Styroporplatten "gefüllt". Die -19 Grad C sind ja eh nur die "gefühlte Temperatur" (bedingt durch den Wind). Ich bin auch schon "neugierig" wie sich der Passat morgen verhält .

LG v. Druiden

Offline Schelm

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.086
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #7216 am: 16. Januar 2018, 12:32:44 »
Grumpf...hab noch ne Wohnung in München (da hat es in der Nacht auch ordentlich Minusgrade)... die Mieterin gebärdet sich schwierig mitunter...eher ständig....ihr Lüftungswahn zum einem lässt alle im Haus (8 Parteien)...die Hausverwaltung...die Heizungsfirma, deren Rechnungen sie nie bezahlt, verzweilfeln und frieren...in dem ihr zugeordentem Kellerabteil lässt sie rund um die Uhr die Fenster offen....das Kind in seinem Zimmer darüber friert....und die Dichtungen an den Rohren durfte ich auch schon auswechseln lassen.... Mit ihr sprechen oder Antworten auf Anschreiben..ach egal...da zickt sie weibisch rum...habe zwar nen vielbeschäftigen aber durchaus kompetenten Antwalt, der meine Mandatschaft in anderen Bereichen schon zwei mal übernommen hat....egal....die muß rauß...von etwaigen Mietrückständen fang ich hier jetzt gar nicht an.....nochmal grumpf....i mog das ned
"Die spinnen die Bayern" ...  Bodo