Autor Thema: Küchengespräche  (Gelesen 180893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.102
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #1575 am: 14. Juli 2015, 21:45:19 »
Mit nur die zarten Stiele mache ich eben am liebsten die Tabula eben, passt super als Salat zum Grillzeug und wird in kleinen "Schiffchen" aus Romasalatbläter.
Oder gehackt mit Basmati Reis, Zwiebeln, Tomaten, viel Oli und Zitronensaft Weintraubenblätter damit füllen.
Die etwas dickeren Stiele knabbern meine Kinder so.
(das gilt natürlich für Blattpetersilie, die krasige Variante kommt nur als Notlösung oder Deko, Geschmack hat diese nur im "Babyalter"
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.102
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #1576 am: 14. Juli 2015, 21:46:31 »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.197
  • Geschlecht: Männlich
Re: Küchengespräche
« Antwort #1577 am: 14. Juli 2015, 21:50:36 »
Und jetzt muss ich noch die beste Mutter davon ueberzeugen, ich, der mit Kueche nun nicht wirklich viel am Hut hat, dass die glatte Petersilie die bessere ist. Mission impossible. Sie kennt nix anderes. Obwohl Tabouleh hier fand sie klasse. Geschissen auf die gruenen Kruemel zwischen den Zaehnen.

marple

  • Gast
Re: Küchengespräche
« Antwort #1578 am: 14. Juli 2015, 22:04:19 »
Ich bin grad ein bisschen sauer auf meine glatte, itaienische Riesenpetersilie.

Ich habe fast alle im Beet befindlichen Sämlinge leben lassen und nur die auf den Wegen verschenkt und wie wird mir das gedankt?

In kürzester Zeit sind sie in die Höhe geschossen mit unzähligen Nebenarmen und ganz frühzeitigen Blütenansätzen.

Aber Blätter? Kaum. Ganz wenige kleine in den unzähligen "Astgabeln". Kaum Ernte. Das sah voriges Jahr aber noch ganz anders aus. Wenn ich von 10 Pflanzen eine kleine Handvoll Blättchen bekomme, habe ich schon Glück. Irgendwas stimmt da dieses Jahr nicht. Ich muss mir nigelnagelneue Samen besorgen.

Und nein, ich habe nicht vergessen, sie immer wieder zu köpfen. Hat dem Längenschub und den Blüten nichts angehabt. Mist.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.197
  • Geschlecht: Männlich
Re: Küchengespräche
« Antwort #1579 am: 14. Juli 2015, 22:10:32 »
Italien - Berlin? Kann das klappen?
Bist Du eigentlich immer noch interessiert an Okra?
Dann gehe ich kurz vor meiner Abreise in den Vegetable Market und suche Dir die Besten aus. Einschliesslich Flug und Versendung muessten die dann etwa 3-4 Tage spaeter bei Dir ankommen.

marple

  • Gast
Re: Küchengespräche
« Antwort #1580 am: 14. Juli 2015, 22:16:11 »
Italien - Berlin? Kann das klappen?

Zwei Jahre hintereinander ging es sehr gut. Da war es zwar immer nur ein einzelner Sämling, der überlebt hat, der wurde aber zu einem großen blattreichen Busch, der nicht zu überwintern war. Dieses Jahr habe ich mich über hunderte Sämlinge gefreut - aber nur spacker Längenwuchs mit ohne Blättern. Muss sich irgrendwie mit irgendeiner dahergelaufenen (eventuell krausen) Petersilie von irgendwelchen doofen Nachbarn gekreuzt haben. Die Samen werde ich nicht sammeln.

Bist Du eigentlich immer noch interessiert an Okra?
Dann gehe ich kurz vor meiner Abreise in den Vegetable Market und suche Dir die Besten aus. Einschliesslich Flug und Versendung muessten die dann etwa 3-4 Tage spaeter bei Dir ankommen.

Ja klar. Berliner Luft steht für dich schon bereit. Schick mir per PM eine Zusendeadresse in D und ich schicke sie zum Wunschtermin los. (Mit Hermes! Nicht DHL)


Edit: Ich dachte, getrocknete Okras am Faden müssen nicht superfrisch sein.
« Letzte Änderung: 14. Juli 2015, 22:19:19 von marple »

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.197
  • Geschlecht: Männlich
Re: Küchengespräche
« Antwort #1581 am: 14. Juli 2015, 22:32:43 »
Edit: Ich dachte, getrocknete Okras am Faden müssen nicht superfrisch sein.
Ich werde mit dem Gemuesehaendler meines Vertrauens darueber mal sprechen.
By the way:
Ich schicke, nicht Du, also werden wir PM die Adressen austauschen, demnaechst. Schau nach oben, da kommt 'ne Okra-Drohne  ;D

marple

  • Gast
Re: Küchengespräche
« Antwort #1582 am: 14. Juli 2015, 22:36:34 »
Schau nach oben, da kommt 'ne Okra-Drohne  ;D

Stell ich mir schick als Dornenkranz vor.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.681
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.681
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #1584 am: 16. Juli 2015, 20:30:20 »


Zweimannsteak



So Zeug halt
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.561
Re: Küchengespräche
« Antwort #1585 am: 16. Juli 2015, 20:41:55 »
ist das Rind?
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Küchengespräche
« Antwort #1586 am: 16. Juli 2015, 21:11:15 »
Mit der thailändischen Soße vorsichtig sein.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.681
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #1587 am: 16. Juli 2015, 21:19:10 »
ist das Rind?

Ein Ochsenkotelette so groß wie ein Teller.  8)

Mit der thailändischen Soße vorsichtig sein.

Vorsichtig mit Austernsauce? Weshalb?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Küchengespräche
« Antwort #1588 am: 16. Juli 2015, 21:54:18 »
Wenn Du die Sorte kennst ist ja gut.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.681
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #1589 am: 16. Juli 2015, 21:56:09 »
Die beste Sorte, die ich kenne. Austerngehalt 43 %!!!
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac