Autor Thema: Frauen sind auch Schweine  (Gelesen 19818 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #210 am: 22. Juni 2015, 23:42:27 »
Der schreibt nur von der Leber weg. Journalist - nee, glaub ich auch nicht.

marple

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #211 am: 22. Juni 2015, 23:57:31 »
Hat er irgendwo behauptet, Journalist zu sein?

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.331
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #212 am: 23. Juni 2015, 01:40:59 »
Nein, nicht direkt. Das "Interview" ist aber eine journalistische Tätigkeit.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

marple

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #213 am: 23. Juni 2015, 01:55:08 »
Das "Interview" ist aber eine journalistische Tätigkeit.

Nein. Jeder darf jeden befragen. Wenn beide einverstanden sind, darf die Befragung veröffentlicht oder an die Medien weitergegeben werden.

In diesem speziellen Fall hat die Dame sich von sich aus an den Blogbetreiber gewandt. Nicht er hat recherchiert und sie ausfindig gemacht.

Das verlangt keinerlei journalistische Ausbildung. Nur das, was er in seinem Blog auch tut - er berichtet über Dinge, die er für seine Interessen relevant findet. So gesehen wäre jeder Blogger ein Journalist, weil er etwas aufschreibt. Um Journalist zu sein, müssen allerdings noch ein paar Kriterien mehr erfüllt sein. Er muss zum Beispiel beruflich als Journalist tätig sein.

« Letzte Änderung: 23. Juni 2015, 02:00:07 von marple »

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.331
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #214 am: 23. Juni 2015, 02:00:31 »
Ist das (der 2. Satz) nicht unerheblich? Ich denke, er nutzt diese Plattform, um Öffentlichkeit für sein Thema herzustellen. Hat das nix von Journalismus? Frag ich jetzt mal doof.

Btw. Ich find schon die Plattform merkwürdig.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

marple

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #215 am: 23. Juni 2015, 02:09:34 »
Ist das (der 2. Satz) nicht unerheblich? Ich denke, er nutzt diese Plattform, um Öffentlichkeit für sein Thema herzustellen.

Das ist doch auch legitim. Sowohl sein Blog, als auch seine Facebookseite beschäftigen sich mit seinen Anliegen. Über diese andere Plattform hat er eventuell die Möglichkeit, noch mehr Interessierte zu erreichen. Und - wenn das Interview real ist - ist es ja auch eine ziemliche Bombe. Klar, dass er das einem größeren Publikum zugänglich machen will, als er über seinen Blog erreicht. Würde ich auch so machen. Und diese Plattform lässt jeden zu, der etwas veröffentlichen will - seien es jetzt Bilder oder Texte oder sonst was.



Hat das nix von Journalismus? Frag ich jetzt mal doof.

Nein. Hat es nicht. Ich habe Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus studiert und abgeschlossen und kann mich trotzdem nicht Journalistin nennen. Weil ich beruflich nicht journalistisch tätig bin.


Btw. Ich find schon die Plattform merkwürdig.

Es gibt jetzt aber auch nicht sooo viele Möglichkeiten, irgendwo etwas zu veröffentlichen. Die herkömmlichen Medien würden so einen Beitrag ohne harte Fakten nicht annehmen und wenn, dann würden sie ihn nur als Tipgeber nutzen und selbst recherchieren. So es denn interessant genug und politisch gewollt ist.

marple

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #216 am: 23. Juni 2015, 02:13:52 »
Ich denke, er nutzt diese Plattform, um Öffentlichkeit für sein Thema herzustellen.

Jeder Vollhonk kann Videos bei YouTube hochladen und hoffen, sich einen Namen damit zu machen. Das sind dadurch auch keine Regisseure, Filmemacher oder Schauspieler. Nur Leute, die gesehen oder gehört werden wollen.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.331
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #217 am: 23. Juni 2015, 02:14:18 »
Bin zu müde, Marple, muss in die Kiste. Schlaf gut! Und danke für die Erklärung zum Journalismus ;) .
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

marple

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #218 am: 23. Juni 2015, 02:15:04 »
Jute Nacht. Schwäre Kost zum Abend. 8)

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.331
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #219 am: 23. Juni 2015, 02:15:17 »
Jeder Vollhonk kann Videos bei YouTube hochladen und hoffen, sich einen Namen damit zu machen. Das sind dadurch auch keine Regisseure, Filmemacher oder Schauspieler. Nur Leute, die gesehen oder gehört werden wollen.
Schlagendes Argument ;) Jetzt aber .. husch ins Körbchen. Also ich ;)
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Yossarian

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #220 am: 23. Juni 2015, 08:18:00 »
"Mütterlobby" - geführt von einer Barbara Thiele

Thiele oder Thieme, die Gute hat einen ziemlichen Sockenschuß.


Yossarian

  • Gast
Frauen sind auch irgendwie Scheiße
« Antwort #221 am: 29. Juni 2015, 22:43:16 »

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.929
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #222 am: 21. November 2015, 17:28:05 »
Schrecklich!  :evil

BILD-Kommentator entdeckt, daß Frauen Terroristinnen sein können.

Da ist wohl ein Weltbild zusammengebrochen.   8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.929
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #223 am: 15. April 2016, 16:02:52 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.929
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #224 am: 03. Juni 2016, 19:18:28 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac