Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Themendiskussionen / Re: Trump
« Letzter Beitrag von ganter am 23. Mai 2019, 01:47:52 »
92
Small Talk / Re: Witziges aus Wald und Flur
« Letzter Beitrag von nigel48 am 23. Mai 2019, 01:29:31 »
Brüll..
93
Planung von Anschaffungen / Re: Staubsauger
« Letzter Beitrag von nigel48 am 23. Mai 2019, 01:27:56 »
Unkaputtbar sind kugelhähne, aber die gibt's halt nicht als Design.
Kaputt gehen die, weil Richtungen für 2 Cent nix taugen und nicht getauscht werden können.
94
Politik & Gesellschaft / Re: Die Wirtschaft
« Letzter Beitrag von nigel48 am 23. Mai 2019, 01:22:40 »
Soviel ich weiß,  ist das in Schweden schon üblich..
96
Politik & Gesellschaft / Re: Die Wirtschaft
« Letzter Beitrag von ganter am 23. Mai 2019, 01:12:17 »
Die Wirtschaft, insbesondere die, die Großgeräte herstellt, steht vor einem fundamentalem Umbruch und die meisten haben es noch nicht mitgekriegt.

Warum muss der Endkunde bei Händlern etwas einkaufen, wenn der Hersteller es direkt liefern kann? Und warum muss ich so etwas kaufen,wenn ich es auch mieten kann?
Fernseher, Waschmaschinen, Trockner, Autos, alles, was über Verbrauchsmaterialien hinausgeht, wird es in Zukunft zu mieten geben. Mann schließt mit dem Hersteller einen Vertrag über eine bestimmte Laufzeit zu einem festgelegten Mietpreis und nach Ablauf nimmt der Hersteller das Gerät zurück. Oder er vermietet es weiter. Oder er überholt es und vermietet es an einen anderen für einen geringeren Preis.
Oder es gibt ein upgrade. Vllt. brauch ich erst einen ganz einfachen Fernseher für wenig Miete. Nach 2 Jahren soll er Surround können, dann kommt ein Techniker, tauscht ein Modul aus und gegen erhöhte Miete hab ich ein besseres Gerät.
Amazon und andere Lieferanten werden sich umstellen von reinen Verkaufsplattformen hin zu Vermittlern.
Ebenso wird sich der Ärger mit den Sollbruchstellen erledigen.Die Hersteller werden Wert auf Haltbarkeit legen. Mielegeräte werden wieder 20 Jahre und länger halten. Es wird sich immer jemand finden, der eine gut gewartete und generalüberholte 15 Jahre alte Waschmaschine für einen geringen Mietzins haben will.

Einige Händler bieten dieses Modell schon an, ist aber für den Kunden oft sehr unvorteilhaft. Der Boom geht los, wenn die Hersteller dieses Geschäftsfeld für sich entdecken.
97
Haushalt / Re: Leckere Mahlzeiten - einfach zubereitet
« Letzter Beitrag von ganter am 23. Mai 2019, 00:17:16 »
mir drohten 6 kleine Eier abzulaufen, also für ein Omelett eingekauft
250 g Champignons, Zwiebel, Knofi, Schinken war noch vorhanden, 1 Chilischote, Salz, Pfeffer
Die Schampis geviertelt und ohne Fett mit Salz in der Pfanne Farbe nehmen lassen, dann mit Butterschmalz zu ende gebraten, aus der Pfanne genommen
in der Pfanne in Butterschmalz, Ziebeln, 3 Knofizehen, entkernte Chili  und gewürfelten Schinken angebraten, die Röststoffe mit einem Schuss Milch abgelöscht, noch einmal Butterschmalz dazu, die Pilze zurück und die 6 verquirlten Eier drübergegeben. Setzte natürlich an, gab aber noch einmal schöne Röstaromen. Die Eier durchstocken lassen.
Das Gemisch gleitet natürlich nicht aus der Pfanne, war aber locker, saftig und lecker. (Vllt. solte ich das näxte mal 2 Pfannen verwenden.)

Die Beschichtung der Pfanne dürfte endgültig ruiniert sein.

btw: die Kerne der Chili habe ich in Blumenerde versenkt. Vllt. werden ein paar schöne Pflanzen draus.
98
Planung von Anschaffungen / Re: Staubsauger
« Letzter Beitrag von DieFrau am 22. Mai 2019, 23:56:59 »
Neuer Wasserhahn war auch fällig= 280,00 Euro. Der aus dem Baumarkt für 90,00 Euro hielt gerade mal knappe zwei Jahre.


Wie kann ein Wasserhahn kaputt gehen?

Seit 2013 läuft einer aus dem Baumarkt in meiner Küche.
99
Small Talk / Re: Der 24 Uhr-Thread
« Letzter Beitrag von ganter am 22. Mai 2019, 23:48:33 »
und? Wieder schlaff?
100
Planung von Anschaffungen / Re: Staubsauger
« Letzter Beitrag von Nikibo am 22. Mai 2019, 23:27:39 »
Doch, die Programme, die ich brauche, waren bei der Miele alle vorhanden. Ziemlich baugleich mit meiner alten Maschine.

Einen neuen Allesschneider brauche ich auch noch. Ich hatte immer Graef-Maschinen, leider auch immer schon teuer. Mittlerweile muss man aber um die 300,00 bis 400,00 Euro für eine vernünftige Technik hinlegen. Jedenfalls entspricht die Preisklasse der Technik, die meine 20 Jahre alte hatte. Eine billige (um die 80,00 Euro) von Graef hatten wir über die Lufthansa-Meilen neulich gekauft, nach nur 4 Monaten mussten wir sie schon einschicken, da der Motor platt war.
Nach Rücksprache mit Graef sind das in dem Preissegment eben keine "Profi-Maschinen".
Neuer Wasserhahn war auch fällig= 280,00 Euro. Der aus dem Baumarkt für 90,00 Euro hielt gerade mal knappe zwei Jahre.

Ich brauche einen Goldesel.
Seiten: 1 ... 8 9 [10]