Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Auto, Sport und Heimwerken / Re: Biker Thread
« Letzter Beitrag von phoenix am Heute um 22:48:49 »
Das hört sich mit der neuen Fahrschule als die bessere Entscheidung an.
 
2
Auto, Sport und Heimwerken / Re: Biker Thread
« Letzter Beitrag von Druide am Heute um 22:18:36 »
UPDATE !

Letzte Woche und gestern sind wir die Prüfungsstrecken abgefahren - ich wieder mit eigenem Helm (also ohne Dazwischengequatsche). Die Nachbesprechungen waren ganz OK - die Kreisverkehre und das Wegfahren bei Ampeln, oder Kreuzungen waren noch immer zu langsam und zu wackelig und - angeblich - zu wenig oft die erforderlichen 2S-Blicke (Spiegel-Schulterblick). OK.

Für heute war geplant, wieder unterwegs mit dem desinfizierten Fahrschulhelm (also wieder mit Freisprecheinrichtung) und 1 Prüfungsstrecke abfahren, ich voraus,... und so, daß Fehler/Korrekturen gleich durchgesagt werden, .... diverse Fahrtrichtungsänderungen durchgegeben werden,... etc. (an geeigneter Stelle überholen,...) - Vorbereitung für die Fahrprüfung.

Nau jo - in der Fahrschule angekommen meinte der Fahrlehrer, dass wir heute woanders fahren und er gibt mir die Strecke (geradeaus, links, rechts,...) durch. Ich war verwundert, doch fragte ihn nicht, weshalb wir nicht - wie zuvor besprochen - die Prüfungsstrecke abfahren. Nau jo - es ging in Gässchen, über viele Kreuzungen, Ampeln,... Stadtverkehr, wo ich großteils noch nicht gefahren bin. Sehr stressig für mich und jede Menge Gequatsche während der Fahrt (mehr rechts fahren,... 2S-Blick vergessen (2x = zu wenig), flotter/zügiger abbiegen,... ).

Dann "Nachbesprechung":  "Na ja - Du bist noch immer viel zu wackelig unterwegs,... - mehr 2S-Blicke,... - und vom Antritt zur Prüfung sehr weit entfernt".

Für mich war bereits während der Fahrt klar, dass ich ihn einfach quatschen lasse,... und hörte mir auch die Nachbesprechung an.

Sein Plan, mich erneut zu verunsichern,... - ging diesmal nicht auf.

Ich sagte ihm, dass ich die Fahrschule wechsle und dies auch gleich mit der Fahrschul-Chefin klären würde. Ist somit geklärt. Begründet habe ich dies, dass ich ab Juni 20 nur 2x/Woche nach Wien pendle und 3 Tage via Homeoffice arbeite. Und von meinem Domizil sind es nur 10 Minuten zur "neuen" Fahrschule.

Wurde von der Fahrschul-Chefin "eingesehen" und akzeptiert.

So. Von meiner Seite aus: --> Schlussstrich unter die "alte Fahrschule".

Und am Di., um 08:25 habe ich eine Doppeleinheit (meine 3.) in der "neuen Fahrschule".

...still to be continued,...  ;)

LG v. Druiden






3
Small Talk / Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Letzter Beitrag von Druide am Heute um 21:29:22 »

...weil ich erst wieder am Do., nächster Woche arbeite  :D  . Morgen 1 Tag Zeitausgleich und Di. + Mi. je 1 Urlaubstag.

Und gestern habe ich von meiner Chefin erfahren, dass es ab 01.06.20 eine neue Arbeitsregelung für den Juni gibt - unser Team arbeitet Mi. + Do. im Büro in Wien. Mo., Di., und Fr., via Homeoffice  :) . Das könnte von meiner Seite aus auch so bleiben  ;) .

Und morgen gegen Mittag treffe ich mich mit meinem besten Freund und dessen Familie im Wald4tel - wir haben uns schon "ewig" nicht mehr gesehen.

LG v. Druiden  :musik
5
Small Talk / Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Letzter Beitrag von Yossarian am Heute um 20:20:27 »
Klingt gut! :)
6
Small Talk / Re: Warum ist heute ein guter Tag?
« Letzter Beitrag von phoenix am Heute um 19:07:27 »
Die Diva hat endlich wieder 2 Jahre Ruhe vorm TÜV.   8)
Die Steuererklärung kann fertig gemacht werden.  :D
Der  Job macht Spaß. :D

Läuft heute. Prost!
7
Beruf / Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Letzter Beitrag von simplemachine am Heute um 17:29:19 »
Ich konnte den Artikel hier nach Annahme der Cookies problemlos lesen:

spiegel.de

Die Überschrift "Ex-Gefängnisdirektor will abschaffen" finde ich aber schlecht gewählt, denn der ist jetzt seit Jahren einfacher Rechtsanwalt und hat politisch überhaupt nichts zu sagen und kann daher auch nichts abschaffen.

Zudem vertritt er jetzt hauptsächlich Knackis, denen ist eine Reformierung des Strafrechts natürlich scheißegal, Hauptsache, sie kommen raus. Aber dafür müssten sie natürlich erstmal seine Erstberatungsgebühr von 180 € netto/Stunde berappen und das üppige weitere Salär. Und dann schreibt derselbe Typ, das ja ach so viele Leute leider nur ins Gefängnis müssen, weil sie arme Hasis sind und ihre Geldstrafe nicht zahlen können und daher die Ersatzfreiheitsstrafe verbüßen. Aber immerhin, die wirtschaftlich erfolgreichen Knackis rauszuholen, die sein Geld locker machen können, dafür setzt er sich ein.
8
Small Talk / Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Letzter Beitrag von DieFrau am Heute um 17:24:18 »
Hier läuft es so ähnlich wie Schnorcheln beschrieben hat.
Allerdings habe ich das Gefühl, alles was nicht mit Corona zu run hat, wird weit unten an der Rangliste geschoben. Pflichtbewusst wollte ich vor ca. vier Wochen den Salmonellen Fall beim Gesundheitsamt melden. Ich würde von einem sprechenden Computer zum anderen weitergeleitet und irgendwann habe ich aufgegeben. Jetzt kann man die Fallzahl beim nächsten Statistik dazu um "eins" erhöhen.
Seiten: [1] 2 3 ... 10