Autor Thema: Die Neolithische Revolution - Weg der Größenwahnsinnigen oder des Suizids?  (Gelesen 4156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Hypothese(n):
Sesshaftigkeit führt zu Materialismus.
Materialismus führt zu materieller Gier.
Materielle Gier führt zu Raubbau.
Materielle Gier führt zu Ausbeutung.
Sesshaftigkeit verführt zu Gigantismus.
Sesshaftigkeit reduziert die Demut.
Sesshaftigkeit schafft die Klassen-Gesellschaft.
Sesshaftigkeit schafft den Organisations-, Optimierungs- und Überwachung-Apparat.
Der Apparat reduziert die natürliche Vielfalt.
Der künstliche Apparat pfuscht - ohne Sinn und Verstand, bar jeder Demut und voller Arroganz - in den natürlichen Kreisläufen herum.
Sesshaftigkeit behindert die Selbstheilungskräfte der Natur.
Der Apparat erhöht die künstliche Vielfalt.
Sesshaftigkeit schafft den Kriegs-Apparat.
Sesshaftigkeit führt zu geistiger Bewegungslosigkeit.
Sesshaftigkeit führt zu Unfreiheit.
Sesshaftigkeit resultiert in Langeweile.
Langeweile kann schöpferisch wirken.
Sesshafte Kreativität kann das Natürliche nicht ersetzen.
Sesshaftigkeit schafft die Maschinen-Gesellschaft.

Der sesshafte Imker gibt den Bienen billiges Zuckerwasser und verkauft den gesunden Honig.

WIR WERDEN BETROGEN!

Und die Maschinen werden übernehmen. Habe ich "werden" geschrieben? Haben sie längst.
« Letzte Änderung: 18. Juni 2021, 10:27:15 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 17.209
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Die Menschheit hat sich die Sesshaftigkeit nicht ausgesucht.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Wer dann? Die Schlange, Eva, Adam, Gott oder der Teufel. Oder alle gemeinsam?

Man hat mich mal einen Paradies-Vogel genannt. Der hätte die Schlange genommen, hoch in die Lüfte getragen und - plumps - auf die Erde oder in ein Loch fallen lassen. Oder in den kalten Welten-(T)Raum rausgejagt.
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 17.209
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Wer dann? Die Schlange, Eva, Adam, Gott oder der Teufel. Oder alle gemeinsam?

Oder keiner von all denen.

Was hätte Jäger und Sammler mit ausreichender Lebensgrundlage veranlassen sollen oder können, seßhaft zu werden?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Gute Frage. Irgendjemand wollte das ganze Sammel-Gut - darunter vielleicht nicht nur Essbares - nicht dauernd rumschleppen müssen.
Irgendjemand träumte von kuscheliger Couch und Fern-Sehen, statt Fern-Reisen in Eigenbewegung. Von Sicherheit statt Risiko. Von Bequemlichkeit statt Abenteuer.

Die Jäger und Sammler waren gezwungen, den Aufenthaltsort zu wechseln, wenn das Angebot durch ihre Tätigkeit knapp wurde. Kein Problem. Die Natur erholte sich von selbst.
« Letzte Änderung: 18. Juni 2021, 10:44:53 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 17.209
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Daß wir uns da richtig verstehen:

Ich bin mit Dir der Meinung, daß die neolithische Revolution die Menschen nicht glücklicher gemacht hat, im Gegenteil.

Aber vor dem Hintergrund eines klimatischen Wandels, der zum Zusammenbruch der wirtschaftlichen Grundlagen von Jägern und Sammlern führte, war die Sesshaftigkeit für das Überleben unserer Spezies alternativlos.

Sie kostete die Menschen ihre Freiheit und ihre Gesundheit, aber sie trug dazu bei, die Art zu erhalten.

Umkehren läßt sich der Prozeß nicht. Oder meinst Du, die Bevölkerung von New York findet im Central Park genug Kräuter, Früchte und jagdbares Wild?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 17.209
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Sicherheit statt Risiko. Von Bequemlichkeit statt Abenteuer.

Subsistenzwirtschaft ist weder sicher noch bequem.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Daß wir uns da richtig verstehen:
Und dass Ihr mich richtig versteht: Mir geht es nicht darum, alle Menschen wieder zu Jägern und Sammlern zu machen. Mir geht es um die vermeintliche Alternativlosigkeit und die bedrohlichen Risiken dieses Zeitgeistes.
Ich will in erster Linie, dass wir uns diese historische Entwicklung nochmals anschauen und nicht endlos über die Dinge diskutieren, die in dieser tradierten Kultur / Denkweise entstanden sind. Es führt nämlich zu nichts. Egal, welche Gesellschaftsform man über sesshafte Kulturen stülpt, am Endergebnis ändert sich rein garnichts. Der historische Beweis ist erbracht - weltweit. 8.000 - 12.000 Jahre müssten eigentlich reichen, oder?
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Und die Maschinen werden übernehmen. Habe ich "werden" geschrieben? Haben sie längst.
Und heute Abend schaue ich mal wieder ... TERMINATOR  :D
« Letzte Änderung: 18. Juni 2021, 11:21:58 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 17.209
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Mir geht es um die vermeintliche Alternativlosigkeit und die bedrohlichen Risiken dieses Zeitgeistes.

Sesshaftigkeit ist kein Zeitgeistprodukt. Vokuhilafrisuren sind Zeitgeist.

Zitat
Ich will in erster Linie, dass wir uns diese historische Entwicklung nochmals anschauen und nicht endlos über die Dinge diskutieren, die in dieser tradierten Kultur / Denkweise entstanden sind.

Das ist ziemlich widersprüchlich. Wenn wir nicht darüber diskutieren, brauchen wir es uns auch nicht anzuschauen.

Mach doch mal einen konstruktiven Vorschlag, durch was Du die Sesshaftigkeit ersetzen willst, oder wie es sonst Deiner Meinung nach weitergehen soll.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Aber vor dem Hintergrund eines klimatischen Wandels, der zum Zusammenbruch der wirtschaftlichen Grundlagen von Jägern und Sammlern führte, war die Sesshaftigkeit für das Überleben unserer Spezies alternativlos.

Da fehlt noch eine Zwischen-Figur. Sozusagen der "missing link". Der Hirte.

Mach doch mal einen konstruktiven Vorschlag, durch was Du die Sesshaftigkeit ersetzen willst, oder wie es sonst Deiner Meinung nach weitergehen soll.

Gemach, compadre! Ich muss mir noch ein Bild von den Geschehnissen machen.
Die Bibel - Adam & Eva, Kain & Abel - helfen mir grad dabei. Dann muss man nur noch eins und eins zusammen zählen und man kommt drauf.
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.091
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Die Bibel - Adam & Eva, Kain & Abel - helfen mir grad dabei.

echt ?  du bist raus...
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.847
aber so was von...
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.091
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Huiii, da habe ich ja ins Wespen-Nest gestochen.  :D
Schon kommen sie raus geflogen, mich mal wieder zu stechen.

Ich hab nix gegen die Dinger. Im Gegenteil. Hatten sich allerdings unter dem Dach des von mir gebauten Häschen-Stalls gemütlich gemacht. Da, wo die Kinder die Häschen streichelten sowie rein und raus nahmen.
Ich entdeckte deren Nest nur, weil sie mich - ohne Grund - beim Vorbeigehen in den Rücken stachen - 2 Stück. In den Rücken, diese feigen Biester.

Nee, da war Schluss mit "lustig" ... und "gemütlich".

Ratet mal, wie es ausgegangen ist - ich alleine gegen Hunderte von Wespen?

https://ogy.de/hnwm
Das scheint witzig zu sein. Schaue ich mir an. Wär allerdings sehr freundlich von Dir, Nigel, Du würdest Deine Links zukünftig beschriften. Dieses Krypto-Zeugs "verschandelt" meinen Thread. Ein Stich-Wort oder zwei hilft Lesern bei der Entscheidung, dem Link zu folgen oder nicht. Danke.
« Letzte Änderung: 19. Juni 2021, 08:48:46 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)