Autor Thema: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen  (Gelesen 259029 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1635 am: 28. April 2024, 09:49:46 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1636 am: 21. Mai 2024, 15:01:00 »
Mein türkischer (!) Nachbar erklärt mir gerade, daß er BSW gewählt hat.

Streng genommen ist er kein "richtiger" Türke, sondern Alevit.

Er hat in der Nachbarschaft eine alte Bude mit ein paar Wohnungen drin gekauft und diese komplett an Ukrainer vermietet.

Mir schwirrt der Kopf.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 118
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1637 am: 21. Mai 2024, 18:31:24 »
Streng genommen ist er kein "richtiger" Türke, sondern Alevit.
Ein richtiger Türke ist ein Mensch mit einem türkischen Pass. Es gibt Leute die sagen, Aleviten seien keine richtigen Muslime (Das ist der gleiche Schlag, der im katholischen Lager behauptet, Protestanten seien keine richtigen Christen).
Zitat
Er hat in der Nachbarschaft eine alte Bude mit ein paar Wohnungen drin gekauft und diese komplett an Ukrainer vermietet.
Brav!

Zitat
Mir schwirrt der Kopf.
Ambiguitätstoleranz ist heutzutage alles.
« Letzte Änderung: 21. Mai 2024, 21:11:40 von Conte »

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.076
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1638 am: 22. Mai 2024, 00:02:07 »
hej conte, welcome back.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1639 am: 22. Mai 2024, 10:50:07 »
Ein richtiger Türke ist ein Mensch mit einem türkischen Pass. Es gibt Leute die sagen, Aleviten seien keine richtigen Muslime (Das ist der gleiche Schlag, der im katholischen Lager behauptet, Protestanten seien keine richtigen Christen).

Meine türkischen Nachbarn definieren sich selbst als Aleviten und ausdrücklich nicht als Türken. Sie haben natürlich längst deutsche Pässe und reden untereinander und mit ihren Kindern deutsch. Nur mit ihren Eltern reden sie noch türkisch. Beide arbeiten in der Sozialverwaltung.

Zitat
Brav!

Kann man so und so sehen. Finde mal als Nichtukrainer eine bezahlbare Wohnung. Die Wohnungen für die Ukrainer werden von den Sozialbehörden direkt angemietet. Denen brennt wiederum dermaßen der Kittel, weil sie Unterkünfte für die Ukrainer brauchen, daß sie üppige Mieten zahlen. Für die junge indigene Familie bleibt da nichts mehr übrig, was sie bezahlen könnten. Für Eigentümer von Wohnungen sind sie Ukrainer natürlich derzeit ein Bombengeschäft.

Zitat
Ambiguitätstoleranz ist heutzutage alles.

Der Grat zwischen Ambiguität und Schizophrenie ist schmal.  8)

Wie kommt man als Angehöriger einer in der Türkei verfolgten religiösen Minderheit auf die Schnapsidee. Sarah Wagenknecht zu wählen?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1640 am: 24. Mai 2024, 08:36:15 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 118
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1641 am: 06. Juni 2024, 11:19:50 »
Finde mal als Nichtukrainer eine bezahlbare Wohnung. Die Wohnungen für die Ukrainer werden von den Sozialbehörden direkt angemietet. Denen brennt wiederum dermaßen der Kittel, weil sie Unterkünfte für die Ukrainer brauchen, daß sie üppige Mieten zahlen. Für die junge indigene Familie bleibt da nichts mehr übrig, was sie bezahlen könnten. Für Eigentümer von Wohnungen sind sie Ukrainer natürlich derzeit ein Bombengeschäft.
Das ist natürlich alles richtig, und deswegen treten "einige" Parteien ja auch für eine Stärkung der Sozailbindung beim Wohnungbau, Steuerprivilegien für presiwerte Wohnungen, MIetpreisbremsen und dergl. ein (Die Idee, Bauauflagen zu senken, gefällt mir allerdings auch).
Andererseits ist unter den vielen Leuten, die ich kenne, nur einer, der wirklich Probleme und drohende Wohungslosigkeit hatte, und das ist m.E. zu 25% seinem Narzissmus und zu 75% seiner Alkoholkrankheit zuzuschreiben.

Zitat
Wie kommt man als Angehöriger einer in der Türkei verfolgten religiösen Minderheit auf die Schnapsidee. Sarah Wagenknecht zu wählen?
Wenn man längst eingebürgert ist und daher nicht mehr verfolgt wird, und obendrein ein wenig doof ist. Das Sein bestimmt das Bewusstsein.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1642 am: 06. Juni 2024, 14:32:35 »
Andererseits ist unter den vielen Leuten, die ich kenne, nur einer, der wirklich Probleme und drohende Wohungslosigkeit hatte, und das ist m.E. zu 25% seinem Narzissmus und zu 75% seiner Alkoholkrankheit zuzuschreiben.

Da kennst Du die falschen Leute. Ich kenne angefangen mit meinem Sohn und meiner Schwiegertochter über diverse Mandanten nebst Anhang jede Menge Leute, die auf der Suche nach bezahlbarem (!) Wohnraum sind und nichts finden.

Zitat
Wenn man längst eingebürgert ist und daher nicht mehr verfolgt wird, und obendrein ein wenig doof ist. Das Sein bestimmt das Bewusstsein.

Auch wieder wahr.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1644 am: 18. Juni 2024, 07:58:53 »
Ministerium für Transkommunikation

Zu den Witzen damit, oder in die News? man weiß es nicht mehr...  :.)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Ahab

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1645 am: 19. Juni 2024, 01:07:34 »
Funktioniert eh nicht. Wie in dem Bericht süffisant angemerkt, sah sie die Durchsuchungen nicht kommen. Sind schon erschreckend, die Hirnfürze mancher Zeitgenossen.
I'm a MOF ( Mean old fart )

Was sie schon haben wollen Frauen nicht !

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1646 am: 21. Juni 2024, 15:36:47 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1647 am: 03. Juli 2024, 17:24:53 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 118
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1648 am: 04. Juli 2024, 08:08:50 »
Buletten oder Hackbraten?  :.)
Der Ex-Mann einer Cousine meiner Frau wurde mal verknackt, weil ser 4000 t (sic!) Rindfleisch aus Indien (sic!) illegal importiert hatte.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1649 am: 04. Juli 2024, 10:52:35 »
Mit einem Tuk-Tuk mit Tiefkühlaufsatz?  ;D
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.