Autor Thema: Bierverkostung  (Gelesen 52377 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.554
Re: Bierverkostung
« Antwort #390 am: 02. August 2019, 21:23:58 »
das WE wird eingeläutet mit
DAS ECHTE
Schwabenbräu Märzen
1/2 l mit 5,7 Volt
Goldgelb, schöne Schaumkrone, sehr moussierend,
unauffällig im Geruch, würzig im Antrunk, kräftiger Körper, langer geschmackvoller Abgang
sehr lecker
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.713
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bierverkostung
« Antwort #391 am: 02. August 2019, 23:19:35 »
Und welches der fünf Fläschchen hat nun die Verkostung gewonnen?
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.554
Re: Bierverkostung
« Antwort #392 am: 02. August 2019, 23:58:14 »
schwierig
es kommt halt auf die Situation an
wenn´s heiß ist und der Durst gelöscht werden muss, ist das Baisinger Teufele die 1. Wahl
zu einem guten Essen mit Wild oder Rind passt "Das Landbier" oder das Märzen
den Feierabend würd ich tatsächlich mit dem Kleinen Halben einläuten
das Hochdorfer löscht auch den Durst, hat aber für heiße Tage etwas zu viel Umdrehungen

Alles in Allem sehr leckere Biere, also kein Ausreißer nach unten.

Ich werde mal eine Brauereitour zusammenstellen.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.713
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bierverkostung
« Antwort #393 am: 03. August 2019, 09:10:28 »
Ich werde mal eine Brauereitour zusammenstellen.

Das wäre ja auch eine Idee für einen Forumsausflug  8)  ;D. !
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.554
Re: Bierverkostung
« Antwort #394 am: 08. August 2019, 22:30:17 »
bin heute über ein Leikeim Steinbier gestolpert
Vollbier, 5,8 Volt, geschaffen durch Feuer und Stein
dunkelgelb, leicht moussierend, leicht fruchtige Note im Geruch, im Antrunk noch unauffällig, kräftiger Körper, aber der Abgang: langanhaltend, würzig, kräftig.
Ein Bier, das genau richtig nach einem langen Tag nach Feierabend schmeckt. Lecker!
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.849
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #395 am: 13. August 2019, 20:04:28 »


Zwei Bleifreie

Ein alkoholfreies IPA und ein Landbier.

Respekt für das IPA! Herrlich bitter und süffig!

Das Landbier ist etwas rötlich und leicht. Nicht so viel Körper, aber sehr erfrischend!
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.849
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Bierchen?
« Antwort #396 am: 19. August 2019, 20:57:07 »




Bierchen.

Das Bier ist so goldig wie sein Name: Nett, harmlos, frisch, leicht.

Kann man einfach so trinken. Kein großes Bier, aber ein Bierchen halt, im besten Sinne des Wortes.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.849
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #397 am: 01. September 2019, 11:43:41 »


Grutbier, hier auf der Basis von Weizen.

Sehr lecker und erfrischend. Das nächste mal kaufe ich ein paar Flaschen mehr.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.554
Re: Bierverkostung
« Antwort #398 am: 13. September 2019, 21:58:04 »
heute bin ich über ein Gessner Alt Sumbarcher Dunkel gestolpert
5,2 Volt, ausgesprochen dunkel und ausgesprochen lecker
Dieser
Bewertung
hab ich nix hinzuzufügen.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.849
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #399 am: 05. Oktober 2019, 11:17:45 »


Vulkan Pale Ale

Der Edeka bei meiner Mutter im Westerwald hat manchmal ganz neckische Biersorten; ich schau da immer gerne mal rein, wenn ich bei ihr bin. Manchmal lohnt es, manchmal nicht.

Dieses Pale Ale war überraschend mild, aber nicht verkehrt. Eher dunkelgelb, wohl weil es naturtrüb war. Frisch und angenehm, aber kein großes Bier. Kann man gerne mitnehmen, wenn man zufällig drüber stolpert, muß man aber nicht unbedingt suchen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.849
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #400 am: 11. Oktober 2019, 15:06:49 »


Macht nicht besoffen, macht nicht stoned, und schmecken tut´s auch so lala.

Aber die Dose ist hübsch.  :)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.849
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #401 am: 13. Oktober 2019, 20:00:24 »


After Ride Beer

Ein Grutbier von Steenbrugge
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.554
Re: Bierverkostung
« Antwort #402 am: 13. Oktober 2019, 20:03:02 »
ein IPA vom Løkken Bryghus
Stygge Krumpen in der Maurerflasche, 5,8 Volt
rotblond, kaum Kohlensäure, fruchtiger Geruch und der 1. Antrunk wirkt wie ein Hammerschlag. Eine Vielzahl von Aromen trifft auf den hopfengewöhnten Gaumen und veranstaltet ein Feuerwerk. Leichte Bitternoten dominieren den langanhaltenden Abgang. Selbst 5 min nach dem 1. Schluck verbleiben herbe bis bittere Noten. Der Geruch erinnert an Kiefer und je mehr es sich erwärmt, desto  farbiger wird der Geschmack.
Nix für den durstigen mann, eher was für Genießer. Bei den Bewertungen dürfte von null (Gössel Nr. 1) bis extrem lecker alles dabei sein.
Persönliches Fazit: Kann mann mal vernichten, aber nicht auf Dauer.

so, jetzt hab ich mich ne h an 0,33l festgehalten. Zur Belohnung gibts was Leckeres:

Tuborg RÅ, ökologisches Pils, ungefiltert, 4,5 Volt
goldgelb, trübe, kaum Geruch, der 1.Schluck vertreibt die Nachwehen des Krumpen, noch ein bisseken gurgeln, dann gehts wieder.
ah, echtes, kühles Pils, angenehm herb. Genau das Richtige, um den ausgetrockneten Körper wieder mit Flüsigkeit aufzufüllen, nachdem mann die Heizkraft des Holzofens unterschätzt und die Hütte über 2 h auf 35° aufgeheizt hat.
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2019, 20:49:50 von ganter »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.554
Re: Bierverkostung
« Antwort #403 am: 15. Oktober 2019, 20:44:14 »
das nächste Bier aus der hiesigen Brauerei steht bereit.
ein  Løkken Badehus in der Tradition eines belgischen Witbieres, 4,6 Volt
Goldgelb, sehr viel Kohlensäure, fruchtig im Geruch, im1. Antrunk, Zitrusaromen, leichte Hopfennote, langanhaltender Abgang, bei dem die Bitterkeit langsam der Fruchtigkeit weicht. Die Kohlensäure sorgt für lustige Geräsusche.
Im Sommer bestimmt ein ordentlicher Durschlöscher.

einer geht noch...
ELSEBETH GYLDENSTJERNE, ein Helles Ale – Steam Beer, Bier das bei hoher Temperatur vergärt wurde, 4,8 Volt
dunkel, malziger Geruch, ein bisschen Raucharoma, ich hab Angst.
zu Unrecht: Karamell, Malz, leichte Hopfennote, ein ausgewogenes Aroma. Angenehmer Abgang mit leichter Bitternote. Durchaus lecker.
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2019, 21:29:51 von ganter »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.849
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #404 am: 16. Oktober 2019, 10:46:17 »
Løkken Badehus

Muß man das in der Badewanne trinken?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac