Autor Thema: Was mir wegen Corona auf den Keks geht  (Gelesen 48751 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.375
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1530 am: 19. Februar 2021, 08:27:06 »
Wenn meine Mutter eines nicht ist, dann Verschwörungstheoretikerin.
Sie hängt aber offensichtlich einer Verschwörungstheorie an. Die Story von dem destillierten Wasser ist eine.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.261
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1531 am: 19. Februar 2021, 08:42:13 »
Solange sie nicht irgendwann behauptet, Merkel sei eine Reptiloidin, halte ich das für Zufall und einen einmaligen Ausrutscher.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1532 am: 19. Februar 2021, 09:12:47 »
Wenn meine Mutter eines nicht ist, dann Verschwörungstheoretikerin.

Willkommen in der Realität.
Jeder Ton, der der Corona Strömung nicht passt schickt denigen in der Ecke des Bösen. Es ist nur noch traurig.

Lass sie einfach in Ruhe leben, wie sie will und genieße einfach ihr dasein solange es hält.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Online Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.375
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1533 am: 19. Februar 2021, 09:35:45 »
Die Annahme, die würden Aquadest spritzen, gehört zumindest in die Ecke des Schrägen. Zumal die Idee auch medizinisch-verschwörungsimmanent ziemlich abwegig ist.
« Letzte Änderung: 19. Februar 2021, 09:55:06 von Conte Palmieri »
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.261
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1534 am: 19. Februar 2021, 09:39:27 »
So abwegig finde ich das gar nicht; zumindest ist die Argumentation stringent.

Wir reden hier btw. über eine Frau von 86 Jahren ohne Internetzugang, die auf einem Dorf lebt und ihre Informationen aus Fernsehen und Zeitungen bezieht.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Online Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.596
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1535 am: 19. Februar 2021, 09:56:53 »
nur destilliertes Wasser gespritzt

Erwiesenermaßen sind es ja 5G Chips.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Online Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.375
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1536 am: 19. Februar 2021, 09:58:27 »
Ein Verschwörer mit medizinischen Grundkenntnissen würde isotonische Salzlösung nehmen.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Online Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.596
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1537 am: 19. Februar 2021, 10:03:05 »
Ein bisschen schaden soll es doch schon.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.261
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1538 am: 19. Februar 2021, 10:04:24 »
Erwiesenermaßen sind es ja 5G Chips.

Versuch einer 86jährigen mal zu erklären, was 5G ist.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.261
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1539 am: 04. März 2021, 11:22:15 »
Gegen die Coronaschutzmaßnahmen des Arbeitsgerichts Darmstadt ist der Zugang zur Bundesanwaltschaft in Karlsruhe ein Kindergeburtstag.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.261
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Fast geimpft
« Antwort #1540 am: 05. März 2021, 08:25:24 »
Vorgestern Abend bekomme ich einen Anruf vom Geschäftsführer eines gemeinnützigen Vereines, der demente Menschen und deren Angehörige betreut:

"Du bist doch einer unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter."

Naja, kann man so sagen. Aber wenn ein bißchen Geld in der Kasse übrig ist, darf ich auch mal ne kleine Rechnung schreiben.

"Ja, aber Du bist doch in direktem Kontakt mit unseren Betreuten!"

Ja, klar. Das Problem mit der Kundschaft ist, daß man sie meistens live aus nächster Nähe ertragen muß, weil sie einem direkt gegenüber sitzt...

"Ich habe für unsere Ehrenamtlichen 13 Impfungen übers Gesundheitsamt abgegriffen. Willste eine haben?"

Ist der Himmel blau, ist der Papst katholisch? No logisch will ich.

"Ist aber Astra Zeneca."

Mirdochwurscht. Ich nehme, was ich kriegen kann.

"Wie alt bist Du?"

Mein lieber U., 65, das weißt Du doch. Wir sind ein Jahrgang.

"Ja dann geht das nicht. Für uns beide ist (Stand Mittwochabend) Astea Zeneca nicht freigegeben."

Ja, und wenn mir das egal ist? Was passiert denn mit den nicht verbrauchten Dosen?

"Die werden weggekippt"

Aaaarrrggghhhh!  :kotz





"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1541 am: 05. März 2021, 08:39:05 »
Ich verstehe ehrlich gesagt das System mit der Impfung nicht und kann auch keinen Plan dahinter erkennen. War unsere Regierung schon immer so Chaotisch und keiner hat es mitbekommen oder ist sie nicht Krisensicher?
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.261
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1542 am: 05. März 2021, 08:59:31 »
Wir werden von einer Horde inkompetenter Vollidioten Bürokraten regiert.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.261
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1543 am: 05. März 2021, 09:00:47 »
Glücklicherweise hat mein Freund noch genug Leute unter 65 zusammengekriegt, damit das Zeug morgen verimpft und nicht weggekippt wird.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 607
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1544 am: 05. März 2021, 09:12:02 »
Meines Wissens werden zu den Impfdosen Listen mitgegeben für impfberechtigte Personen in bis zu 200 m Entfernung (Altenheime, Krankenhäuser etc.), die dann bedacht werden sollen, wenn Impfstoff übrig bleibt, damit der eben nicht ungenutzt entsorgt wird. Wenn der den jetzt wegschmeißt, ist anzunehmen, daß er entweder zu faul ist, die paar Meter zu laufen oder ihn gar nicht hätte bekommen dürfen und nicht auffliegen will.