Autor Thema: Was mir wegen Corona auf den Keks geht  (Gelesen 40384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.207
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1335 am: 20. Januar 2021, 23:02:47 »
Es gibt einen Rechner, der voraussagt, wann mann oder frau oder divers mit der Impfung rechnen kann.
https://www.omnicalculator.com/health/impfterminrechner

Wahnsinn.....
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1336 am: 21. Januar 2021, 09:25:07 »
Wahnsinn.....
Wenn das stimmt, hielte ich eine #zerovid-Strategie auf jeden Fall für besser.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.480
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1337 am: 21. Januar 2021, 10:28:31 »
Bei mir kam ein Datum zwischen Ende Februar und Ende Mai heraus.
Und gerade eben, bei gleicher Eingabe, war es dann etwas zwischen Mai und August.
Was mache ich falsch?
« Letzte Änderung: 21. Januar 2021, 10:32:16 von Nikibo »
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.207
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1338 am: 21. Januar 2021, 10:39:08 »
Wenn das stimmt, hielte ich eine #zerovid-Strategie auf jeden Fall für besser.

Ich habe für mich kein Datum ermittelt aber ich spendiere dir meine Impfdosis  ;)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1339 am: 21. Januar 2021, 10:50:01 »
Wenn das stimmt, ...
Stimmt nicht, Bedienerfehler  :o
Ok, ok ...
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.851
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1340 am: 21. Januar 2021, 12:30:22 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1341 am: 21. Januar 2021, 13:15:00 »
Alles Irre!  :kotz
Mordmerkmal "Menschenverachtende Gesinnung"?
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.851
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1342 am: 21. Januar 2021, 13:51:33 »
Mordmerkmal

Eher Tollwutbefall. Einschläfern statt Hinrichten oder so.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.875
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1343 am: 21. Januar 2021, 20:10:51 »
Meine Eltern bekommen diesen Donnerstag ihre erste Impfung und sie zögern keinen Moment.

Heute war die erste Impfung. Die Organisation war wohl reibungslos. Sie wurden durch verschiedene Anlaufpunkte gelotst und sollten am Ende noch eine halbe Stunde warten, vermutlich wegen möglicher allergischer Reaktionen. Dann ging's zurück nach Hause. Bei der Grippe-Impfung bekommt meine Mutter normalerweise eine kleine Beule. Nicht mal das.

Der West-Berliner Taxifahrer will sich nicht impfen lassen. Er hat ja bis jetzt auch nichts bekommen. Eine intellektuelle Glanzleistung.
« Letzte Änderung: 21. Januar 2021, 23:14:35 von Araxes »

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.851
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1344 am: 21. Januar 2021, 20:41:27 »
Der West-Berliner Taxifahrer will sich nicht impfen lassen

Meine 86jährige Mutter auch nicht.  >:(
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.207
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1345 am: 21. Januar 2021, 21:03:41 »
Meine 86jährige Mutter auch nicht.  >:(

So geht's vielen in ihrem Alter.

Heute habe ich mich mit einem Kollegen, der von der Bundeswehr zu un kam. Letzte Woche musste er 12 seiner ehemaligen. Einheit zusammenbringen für dreiwöchigen Einsatz in einem der Altenheime im Kreis. Das Personal muss wegen Corona in Quarantäne gehen. 13 der Heimbewohner sind an und mit verstorben. 12 der 58 infizierten sind in Quarantäne und der Rest gilt als genesen nachdem sie leicht bis symptomfrei die Infektion durchgelaufen haben. Die meisten wollen sich nicht impfen lassen.

Ansonsten sind hier alle Altenheime für die, die sich impfen wollen durch.

Jetzt versuchen Sie mit Testung verhindern, dass es erneut zu Infektion kommt.
Er erzählte von seine 100 jährige Oma, der ist es auch wurscht und will keine Impfung.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.875
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1346 am: 21. Januar 2021, 23:17:43 »
Die haben doch alle einen Knall. Vielleicht würden sie stattdessen ein bißchen verdünnte Chlorbleiche trinken? Wir brauchen einen Impfpass und wer da den Corona-Stempel drin hat, darf ins Restaurant, Kino und zur Kreuzfahrt und wer nicht, der nicht.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.207
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1347 am: 21. Januar 2021, 23:40:53 »
Wir brauchen einen Impfpass und wer da den Corona-Stempel drin hat, darf ins Restaurant, Kino und zur Kreuzfahrt und wer nicht, der nicht.

Ich hasse dich   :P  ;D

Na im Ernst.
Alle Impfstoffe haben eine Notzulassung. Die wichtigste Testphase wurde übersprungen und der bisher mit dem Verfahren hergestellte Impfstoff wies Langzeitwirkung auf.
Bei Ü 90 kann man davon ausgehen, dass diese Nebenwirkungen gar nicht erkannt werden, entweder ist derjenige schon längs tot oder sämtliche Symptome mit allen möglichen in Verbindung gebracht können als mit der Impfung.
Vor Allem haben Kinder und Jugendliche unter der Schweinegrippe Impfung gelitten. Deswegen wagt sich niemand eine Pflicht zu sprechen. Dürfen dann Kinder und junge Menschen nicht mehr reisen,  Sport machen oder an Veranstaltungen teilnehmen?

Ich will mich auch nicht impfen lassen und hoffe, dass es andere Möglichkeiten angeboten werden. Habe mich bereits darauf eingestellt, dass es die nächsten Jahren eng wird bis die Lage sich entspannt hat.
« Letzte Änderung: 21. Januar 2021, 23:43:33 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.554
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1348 am: 21. Januar 2021, 23:56:07 »
also, sobald ich eingeladen werde, steh ich gans vorn in der Schlange. Die ersten Impflinge scheinen bis auf wenige Ausnahmen das Zeug gut vertragen zu haben, fortpflanzen will ich mich nicht mehr und wenn mir ne 2. Nase wächst, erhöht das das Riechvermögen.
Dann will ich nen Stempel in meinen Impfpass, mit dem ich die ganzen Einschränkungen hinter mir lasse.
Weil Grundrechtseinschränkungen nur dann Bestand haben, wenn eine Gefahr besteht. Und nach aktuellem Stand der Wissenschaft erkrankt mann nicht und wenn ich den Dreck ausscheide, dann in einer Blase, in der alle geimpft sind.
Dänemark, ich komme...
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1349 am: 22. Januar 2021, 00:03:01 »
Wir brauchen einen Impfpass und wer da den Corona-Stempel drin hat, darf ins Restaurant, Kino und zur Kreuzfahrt und wer nicht, der nicht.

Macht bzw. plant Israel ja schon mit dem grünen Impfpass. Für eine entsprechende Umsetzung in D wird es allerdings wohl wieder das Einschreiten der Gerichte brauchen. Merkel hat ja gerade wieder gesagt, dass Unterschiede nicht gemacht werden können, weil man ja nicht weiß, ob Geimpfte für andere noch ansteckend sein können. Davon abgesehen, dass das Argument so schon schwach ist, ist es in einer räumlich begrenzten Umgebung, die nur aus Geimpften besteht, natürlich völlig unbrauchbar. Aber die "Logik" der politischen Entscheidungsträger in der Coronafrage ist ja für ihre Unsinnigkeit schon bekannt. Man kriegt ja angeblich verstärkt Corona vom Wunderkerzenabrennen zu Silvester oder vom Trinken eines Biers in der Öffentlichkeit oder vom Verlassen der Wohnung nach 21 Uhr.