Autor Thema: Was mir wegen Corona auf den Keks geht  (Gelesen 40166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.843
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1365 am: 22. Januar 2021, 02:48:36 »
sohn hatte die seuche mit mildem verlauf. also wnig husten, fieber etc.
vor weihnachten. - er ist immernoch schlapp, gelenke schmerzen, schnell erschöpft...kopfschmerzen schubweise, fast täglich...
alles nix dolles, aber er meint 20 -30% "verlust"
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.203
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1366 am: 22. Januar 2021, 02:52:05 »
Hier gab's doch neulich einen guten Artikel zu Langzeitwirkung. ja, man kann das auf ein paar Monate drosseln. Es geht nicht um Wirkungen, die nach langer Zeit auftreten. Die gibt es bei Impfungen nie. Es geht um die Zeit, die vergeht, bis eine bestimmte Anzahl Personen geimpft sind, um selten auftretende Nebenwirkungen auf die Impfung zurückführen zu können. Es gab jetzt ca. 90 Mio Impfungen weltweit. Das sollte reichen, um auch seltene Nebenwirkungen zu erkennen, zumindest wenn sie stark sind. Wenn sie schwach sind, werden sie vielleicht gar nicht gemeldet.

Gerade hast du die Spätfolgen der Impfung gegen die Schweinegrippe für schlimm gefunden. Bei der Corona Impfung handelt es sich um die selbe Art Impfung und mögliche Spätfolgen dieser Art könnte keiner der Experten ausschließen. Da würde ich die Hand nicht ins Feuer legen und "nie" schreiben. Das hat die, die die Zulassung geprüft und beschlossen nicht gemacht. (ich muss die Folge hart aber fair finden)


Zitat
Ich habe es dir doch vorgerechnet. Du gehst keine 2% Risiko ein, sondern 0,002% (1:50000).

Ich meinte das Risiko an Corona zu sterben.


Zitat
Du bekommst ständig Dinge in deinen Körper. Über die Schleimhäute, Nahrung, Einatmen und der Körper wehrt sich dagegen und trainiert das Immunsystem.

Davon bin ich überzeugt. Und der selbe Körper kann sich auch zu 95 -98 % gegen das Virus währen und trainieren.


Zitat
Noch mal: Es gibt bei Impfungen nur Sofortwirkungen oder keine. Die einzige echte Langzeitwirkung ist die Immunisierung.

Bei der mRNA Impfung ging es nach drei Jahren los mit den Spätfolgen.
Was glaubst du, warum wurden diesmal keine Kinder und jugendliche als erstes geimpft, obwohl sie für den Sündenbock Überträger Nr. 1 der Nation gehalten worden?... keiner will das verantworten, was in Schweden vorgefallen ist.


Zitat
Doch. Beides. Sofortige Nebenwirkungen 1:50000. Langzeitwirkungen aus Prinzip keine.

Dafür fehlen mir die Belegbare unabhängige Klinische Studien.



Zitat
Du kannst es noch mit verdünnter Chlorbleiche probieren.

 ;D ;D ;D
Tut es immer noch weh, keine Klavierstunden mehr zu haben?
« Letzte Änderung: 22. Januar 2021, 09:12:04 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.203
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1367 am: 22. Januar 2021, 02:58:15 »

Und schon gar nicht beim Tango.  :evil

Es geht wirklich nicht mehr......schlimm schlimm schlimm.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.203
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1368 am: 22. Januar 2021, 03:06:15 »
In hinreichenden Abständen sicher eine Menge.

Nächste Woche lasse ich die Antikörper testen, vor allem die Zeckenimpfung. Von der Test Corona Antikörper riet mir die Ärztin ab, weil er teuer und unsicher ist.   



Zitat
Wenn du einen runtergefallenen Bonbon in den Mund nimmst oder jemanden küsst, bekommst du jedes Mal Milliarden von Viren und Bakterien. Und weißt du was? Das ist auch gut so. Das macht stärker.

Ich weiss, da habe ich absolut kein Bedenken.

« Letzte Änderung: 22. Januar 2021, 03:26:49 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1369 am: 22. Januar 2021, 08:10:25 »
Dafür fehlen mir die Belegbare unabhängige Klinische Studien.
Nimeand von und hier kann wissenschaftliche Studien zu dem Thema wirklich verstehen. Da sind wir immer auf fachkundige Vermittlung angewiesen. Wenn dann einer "Lügenpresse" kreischt, nimmt er an der Kommunikation bereits nicht  mehr teil.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.848
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1370 am: 22. Januar 2021, 08:54:08 »
also, sobald ich eingeladen werde, steh ich gans vorn in der Schlange.

Dito.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Online Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.479
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1371 am: 22. Januar 2021, 09:17:41 »
Über die Impfung und vermeintliche Spätfolgen
https://verdareno.wordpress.com/2021/01/01/covid-impfstoffe-und-keine-langzeitdaten/

DieFrau: Lesen, bitte.

Es wird nicht erst seit einem Jahr nach einem Impfstoff geforscht, sondern schon sehr viel länger. Keine klinische Studie weltweit hatte bisher solche Traumzustände wie bei diesem Corons-Virus. Geld und Probanden ohne Ende.

Ich hoffe, ich kann die Impfung bekommen.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.843
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1372 am: 22. Januar 2021, 10:39:42 »
[ mal so zwischendurch. geht auch lustig:
   Bremen: Bremer schüllt FFP2-Masken för ümsünst kriegen. Dat will de Senat hütt in een Extra-Drepen fastleggen. Wo se de Snutenpullis verdeelen willt is noch nich klar.]
[/size]
[/size]klingt so:
[/size]https://ogy.de/bhvr
[/size]
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.843
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1373 am: 22. Januar 2021, 10:40:36 »
- ist mir ein völliges rätsel, was der läppi mit der schrift macht..
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1374 am: 22. Januar 2021, 11:05:28 »
- ist mir ein völliges rätsel, was der läppi mit der schrift macht..
Dem Läppi ist es ein völliges Rätsel, was Du mit diesem Tag-Salat von ihm willst ...
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 576
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1375 am: 22. Januar 2021, 11:47:19 »
- ist mir ein völliges rätsel, was der läppi mit der schrift macht..

Lt. deinem Quelltext verlangst du eine Schriftart namens "Hind", welche die Forumssoftware nicht anbietet. Ich wüßte auch nicht, wie die aussieht.

Und du verwendest im Text eckige Klammern, die in Kombination mit BB-Code mindestens schwierig sind. Tags müssen in umgekehrter Reihenfolge aufgelöst werden, wie sie einleitend gesetzt wurden. Also wenn zuerst fett und dann kursiv angewiesen wurde, dann muß zur Auflösung zuerst kursiv und dann fett beendet werden.

Wenn dann noch weitere, vereinzelte eckige Klammern hinzukommen, zerfällt die ganze Quelltextstruktur wie hier gesehen.


Vermutlich hast du zwischendurch irrtümlich auf das Icon für "Ansicht umschalten" ganz rechts geklickt (rote eckige Klammern mit einem Mauszeiger dazwischen). Die wechselt BB-Code und normalem Text.
« Letzte Änderung: 22. Januar 2021, 11:53:29 von schnorchel »

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.875
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1376 am: 22. Januar 2021, 12:03:45 »
Gerade hast du die Spätfolgen der Impfung gegen die Schweinegrippe für schlimm gefunden.

Ich habe nicht das Wort "Spätfolgen" benutzt. Wenn durch die Impfung das Risiko für Narkolepsie erhöht wurde, dann sofort.

Das Paul-Ehrlich-Institut benutzt den Begriff auch nicht: Ak­tu­el­le In­for­ma­tio­nen zu Nar­ko­lep­sie im zeit­li­chen Zu­sam­men­hang mit A/H1N1-In­flu­enzaimp­fung

Der Zusammenhang ist auch keineswegs bewiesen.

Zitat
Bei der Corona Impfung handelt es sich um die selbe Art Impfung und mögliche Spätfolgen dieser Art könnte keiner der Experten ausschließen.

Nein, ist kein mRNA-Impfstoff, also nicht dieselbe Art Impfung. Falls du andere Infos hast, dann bitte Quelen. Der Wiki-Artikel sagt davon nichts. Und ja, Spätfolgen kann man bei Impfungen grundsätzlich ausschließen. Wie oft muß man das wiederholen?

Zitat
Ich meinte das Risiko an Corona zu sterben.

...ist weit höher als das Risiko einer starken allergischen Reaktion auf die Impfung.

Zitat
Davon bin ich überzeugt. Und der selbe Körper kann sich auch zu 95 -98 % gegen das Virus währen und trainieren.

Super und zu 0,4% kann er das nicht und du stirbst. Leider scheint es schwer zu sein, den Unterschied in den Wahrscheinlichkeiten zu vermitteln. 0,4% ist viel viel viel viel viel viel mehr als 1:50000.

Zitat
Bei der mRNA Impfung ging es nach drei Jahren los mit den Spätfolgen.

Falsche Formulierung. Man hat nach 3 Jahren die Sofortfolgen erkannt. Wobei ich das jetzt nicht geprüft habe.

Zitat
Was glaubst du, warum wurden diesmal keine Kinder und jugendliche als erstes geimpft, obwohl sie für den Sündenbock Überträger Nr. 1 der Nation gehalten worden?... keiner will das verantworten, was in Schweden vorgefallen ist.

Weil alte Menschen ein viel höheres Sterbe-Risiko haben. Was du das sagst, ist eine Verschwörungstheorie.

Zitat
Dafür fehlen mir die Belegbare unabhängige Klinische Studien.

Natürlich fehlen die nicht. Ohne die wird gar kein Impfstoff zugelassen.

Zitat
Tut es immer noch weh, keine Klavierstunden mehr zu haben?

Es tut weh, mit Impfgegnern zu diskutieren. Sie wiederholen 1000mal die gleiche falsche Behauptung und sind für Argumente vollkommen unzugänglich. qed
« Letzte Änderung: 22. Januar 2021, 12:11:39 von Araxes »

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.875
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1377 am: 22. Januar 2021, 12:07:19 »
Sicher das. Vielleicht noch offen zur Schau stellen? Da gab es mal was...

Der angedeutete Judenstern-Vergleich ist einfach nur bekloppt. Den kannst du bei den Impfgegner-Idioten anbringen, aber nicht hier. Bringst du den auch, wenn du bei der Einreise am Flughafen in Manaos zurückgeschickt wirst, weil du keine Gelbfieber-Impfung hast?

Zitat
Du gehst also davon aus, dass eine Person, die geimpft wurde das Virus nicht weiter verbreiten kann? Aha.

Nein gehe ich nicht. Eine Behauptung zu unterstellen und dann dagegen zu argumentieren, ist schlechter Diskussionsstil.

Zitat
Und worauf begründest Du das?

Niemand weiß das. Es gibt aber die Vermutung, daß sie zumindest weniger infektiös sind, weil aufgrund der Immunreaktion die Viruslast geringer ist.

Zitat
Auch eine geimpfte Person kann das Virus haben, ist aber weitestgehend geschützt gegen die Auswirkungen, nicht mehr und nicht weniger.

Falsch, siehe mein Satz davor.

Zitat
Ich schätze ja Deinen wirtschaftlichen Ansatz, aber zu tief gesprungen in diesem Fall. Du (wo ist Dein Pass/Stern?) darfst hier nicht rein. So etwa? Klasse.

Ich habe einen Impfpass. Ich musste vor 10 Jahren bei der Einreis in Manaos eine Gelfbieberimpfung vorweisen.

Den Rest lese ist jetzt nicht mehr. Ist mir zu doof.

Hier gibt es eine Karte über Länder mit Impfpflicht vor/nach Einreise: Impfkarte: Welche Impfung brauche ich für welches Land?

Die verlangen also das, was du mit dem Judenstern vergleichst, um sich frei bewegen zu dürfen. Es wird auch Länder geben, die den Nachweis einer Covid-Impfung verlangen. Und ich bin noch nicht mal für die Impflicht, weil die momentan sowieso irrelevant wäre, solange nicht genug Impfstoff da ist. Bei >70% Impfrate ist sie auch egal, weil ab da die Reproduktion gestoppt ist. Trotzdem muß man klar sagen, daß Impfgegner sich ihren Egoismus nur leisten können, weil sich andere impfen lassen und dadurch die Verbreitung eindämmen.

Der Freifahrtschein per Impfpass bedeutet auch noch lange keine Impflicht. Man müsste sich auch dann nicht impfen lassen, aber der Baumarkt würde dann eben sein Hausrecht wahrnehmen und nur reinlassen, wen er will. Anderenfalls droht die Schließung.

Bei Krankheiten, deren endgültige Ausrottung nur von den Impfgegnern verhindert wird (Polio), wäre ich durchaus dafür.
« Letzte Änderung: 22. Januar 2021, 12:36:10 von Araxes »

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1378 am: 22. Januar 2021, 12:13:39 »
Es tut weh, mit Impfgegnern zu diskutieren. Sie wiederholen 1000mal die gleiche falsche Behauptung und sind für Argumente vollkommen unzugänglich. qed
Wenn die Impfpässe an der Baumarkttür kontrolliert werden, wenden die sich auch neuen Themen zu.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.875
Re: Was mir wegen Corona auf den Keks geht
« Antwort #1379 am: 22. Januar 2021, 12:38:32 »
Wenn die Impfpässe an der Baumarkttür kontrolliert werden, wenden die sich auch neuen Themen zu.

Ich fürchte, die würden das gewaltig hochkochen. Ich warte jetzt schon auf die Horror-Stories so wie damals nach der HPV-Impfung in Japan. Meine Klavierlehrerein wird mich sicher informieren.