Autor Thema: Frau gerät aus der Form. Wie kann man Sie konstruktiv überzeugen, etwas zu tun?  (Gelesen 9936 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.606
  • Geschlecht: Weiblich
@mansoniac

In deinem Posting legst du viel Wert auf die Betonung deiner Sportlichkeit und deines jugendlichen Aussehens. Bei deiner Frau machst du dir offenbar keine Sorgen um irgendwelche gesundheitliche Aspekte, sondern (so kommt es jedenfalls bei mir an) dir mißfällt, dass sie nicht im selben Maß auf ihr Äußeres bedacht.  Ich vermute deswegen, dass du auf dem Weg in eine Midlife Crisis bist und deine Frau mit ihrem Leben zufrieden ist. Deine Frau hat offenbar andere Prioritäten in ihrem Leben, außer sich sportlich zu betätigen.  Du hast hier gute Vorschläge bekommen zur gemeinsamen Freizeitgestaltung, aber ich fürchte, das war nicht das, was du hören wolltest und es wird dich und vor allem deine Eitelkeit nicht zufrieden stellen  ;). Einfache Frage: Liebst du deine Frau? Stören dich noch mehr Dinge?

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.336
Schwierig. Ist es nicht auch eine Umerziehung, wenn du deinem Partner abverlangst, seinen Geschmack deinem (nicht unveränderbaren) Äußeren anzupassen? Sich von "Rehlein zart" auf "Elch" umzupolen?

Ob so rum oder anders rum - was Du "abverlangst" endet meist nicht gut. Man kann sich das wünschen, ja, aber mehr eben auch nicht.
Gewicht sollte doch in einer lange andauernden Beziehung kein Thema sein. Und wenn, dann eben nur und vor allem liebevoll, wenn es stark gesundheitsgefährdend wird.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669

Gewicht sollte doch in einer lange andauernden Beziehung kein Thema sein.

Wer legt denn fest, was sein "sollte" und was nicht?

Ich bin auch Augenmensch. Mich würde es stören, wenn mein Partner immer unattraktiver wird, solange es in seiner Macht steht, was zu ändern.

Und sie ist gerade mal 40. Da kann man schon noch versuchen, paar Weichen zu stellen. Das ist nicht das hohe Alter, wo man naturgegeben abbaut.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.587
  • Geschlecht: Männlich
Ich wollte immer Swing tanzen lernen.

Liebe Leute lasst Euch sagen,
Ihr könnt doch mal Zydeco wagen.

https://www.youtube.com/watch?v=xB9SJ3kH3Fw
https://www.youtube.com/watch?v=OFVBghVUSwk

Geht auch mit Schweinebäckchen.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.336
Wer legt denn fest, was sein "sollte" und was nicht?
Ich bin auch Augenmensch. Mich würde es stören, wenn mein Partner immer unattraktiver wird, solange es in seiner Macht steht, was zu ändern.
Und sie ist gerade mal 40. Da kann man schon noch versuchen, paar Weichen zu stellen. Das ist nicht das hohe Alter, wo man naturgegeben abbaut.

Und wenn es nicht in seiner Macht stünde, etwas zu ändern? Oder im Alter? Bist Du dann kein Augenmensch mehr?

Ich weiß nicht. Mir ist das zu oberflächlich.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Frau gerät aus der Form.
« Antwort #20 am: 26. Februar 2016, 10:36:46 »
Liebe Leute lasst Euch sagen,
Ihr könnt doch mal Zydeco wagen.

Clifton Chenier?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Und wenn es nicht in seiner Macht stünde, etwas zu ändern? Oder im Alter? Bist Du dann kein Augenmensch mehr?

Ich weiß nicht. Mir ist das zu oberflächlich.

Mag sein, dass ich oberflächlich bin.

Klar bin ich immer Augenmensch. Aber wenn ich jemanden liebe, nehme ich das Altern mit. Oder Krankheiten.

Aber versumpfen, zerschlissene Klamotten, ungekämmte Haare, ungebremstes Essen, mangelnde Hygiene etc. würde ich ansprechen.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Wie kann man Sie konstruktiv überzeugen, etwas zu tun?
« Antwort #22 am: 26. Februar 2016, 10:40:56 »
Ich glaube, da geht es nicht allein um das Aussehen, sondern auch um auseinanderdriftende Lebensgestaltung.

Das ist wahrscheinlich.

Zitat
Ich finde den Wunsch, dass der Partner sich auch für mich noch etwas Mühe gibt, nicht zwingend oberflächlich.

Wo fängt das an, und wo hört das auf? Wo befinden wir uns hier auf der Schiene zwischen drei Stunden Muckibude täglich auf der einen und Lockenwickler im Haar und den ganzen Tag im Morgenmantel in der versifften Wohnung auf der anderen Seite?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Wie kann man Sie konstruktiv überzeugen, etwas zu tun?
« Antwort #23 am: 26. Februar 2016, 10:41:43 »
wenn ich jemanden liebe, nehme ich das Altern mit. Oder Krankheiten.

Aber versumpfen, zerschlissene Klamotten, ungekämmte Haare, ungebremstes Essen, mangelnde Hygiene etc. würde ich ansprechen.

Yep.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.336
Mag sein, dass ich oberflächlich bin.
*seufz* Ich dachte es mir schon, dass Du das herausliest und hatte in Klammern dahinter zuerst noch: "Ich weiß, dass Du es nicht bist." Das aber erschien mir dann zu anmaßend, da wir uns ja nicht persönlich kennen.
Deutlicher: Was für mich (und das schrieb ich: für mich) oberflächlich ist, kann für andere wichtig sein und nicht oberflächlich. Keine Wertung anderer meinerseits.

Aber versumpfen, zerschlissene Klamotten, ungekämmte Haare, ungebremstes Essen, mangelnde Hygiene etc. würde ich ansprechen.
So drastische Veränderungen lese ich aus dem Startposting nicht heraus. Für mich klingt das eher nach einem Schönheitswahnsinnigen, der an seiner Frau rummährt.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Ich glaube, wir haben hier unterschiedliche Beispiele vor Augen. Ich sehe bei diesem Thread LaMama und meinen auch im Haus lebenden 21-jährigen Neffen vor mir.

LaMama ist und war in jeder Hinsicht immer maßlos. In ihrer Arroganz, Wut, Sparsamkeit und Esserei. Ihr Motto ist - man hat mich zu respektieren/ lieben, wie ich bin oder man ist mein Todfeind.

Der Neffe nimmt quasi täglich bedenklich zu. Seine Oberarme sind umfangreicher und weicher, als meine Oberschenkel. Er entwickelt sichtbare Cellulite. Er bewegt sich schleppend. Und fast täglich steht der Pizzalieferant vor der Tür. Auch eine frische Lieferung hindert ihn nicht daran, jedes Nahrungsangebot von LaMama auch noch vor seinen PC zu schleppen.

Das sind meine Beispiele, auf die ich mich innerlich beziehe.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Frau gerät aus der Form. Wie kann man nur.
« Antwort #26 am: 26. Februar 2016, 10:51:39 »
Für mich klingt das eher nach einem Schönheitswahnsinnigen, der an seiner Frau rummährt.

Kann sein, muß aber nicht. Der Gedanke huschte mir auch durchs Hirn; aber wir kennen ihn ja nicht, und vielleicht hat er sich das nur ein bißchen unglücklich ausgedrückt, oder wir gehen nach all den Busfahrern mit einer zu negativen Erwartungshaltung heran.

Wäre schön, wenn er auch mal wieder was dazu sagen würde.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Neffe gerät aus der Form.
« Antwort #27 am: 26. Februar 2016, 10:53:00 »
Der Neffe nimmt quasi täglich bedenklich zu. Seine Oberarme sind umfangreicher und weicher, als meine Oberschenkel. Er entwickelt sichtbare Cellulite. Er bewegt sich schleppend. Und fast täglich steht der Pizzalieferant vor der Tür. Auch eine frische Lieferung hindert ihn nicht daran, jedes Nahrungsangebot von LaMama auch noch vor seinen PC zu schleppen.

Dein Neffe ist nicht zufällig auch mein Stiefsohn?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Küchenchef

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 406
  • Zwischen Gelee und Wahnsinn
Meine Frau lässt in dieser Beziehung nach.

Vielleicht ließe sie in einer anderen Beziehung nicht nach.
"Lieber Gutmensch als Arschloch" - Oliver Kalkofe

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.631
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
...äääh...vielleicht will sie "wichtiger" sein , oder sie braucht mehr dickes fell?

dann nützt weder bewegung noch diät.

noch ein gedanke:
solange er als schlanker sportler von seinem kleinen sockel auf die dicke faule runterblickt, wirds eh nur schlimmer.
I`M EASY, SO EASY....