Autor Thema: Frau gerät aus der Form. Wie kann man Sie konstruktiv überzeugen, etwas zu tun?  (Gelesen 10388 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 381
  • Geschlecht: Männlich
der barfußdoktor sagt, jeder kommt mit einer festen summe an herzschlägen zu welt. jeder individuell. und jeder kann sich aussuchen, wie schnell er dieses "vermögen" verballert.

Ja, klar, das ist genauso eine Legende, wie "nach 3000 Schuss ist Schluss" bei Männern.

Um zum Thema zurückzukehren, könnte man sich natürlich fragen, ob Frauen mit einer großen Brust auch, wie manche meinen, ein größeres Herz haben, weil sie ja mehr Peripherie mit Sauerstoff versorgen müssen. Wissenschaftlich fundiertes dazu scheint es allerdings (noch) nicht zu geben.

Offline ____Markus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 44
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann durch und durch..
Du verallgemeinerst: Frauen vermeiden ... Also alle. DAS nervt. Die Frauen, die Du kennst, vermeiden das möglicherweise.
 Das geht Dich schlicht und einfach nix an.

Und wieso hast Du Deinen Beitrag gelöscht?


Machen anscheinend viele hier..
Mann durch und durch..

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 381
  • Geschlecht: Männlich
Also falls es jemand interessiert, ich habe mich für eine Saftpresse entschieden.

Irre, was das Leben in seiner Vielfalt so zu bieten hat. Vllt. könnte man die Saftpresse der Frau mit dem Gewichtsproblem zukommen lassen. Das wäre dann eine win-win situation.