Autor Thema: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen  (Gelesen 58138 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.183
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #675 am: 08. August 2018, 19:12:09 »
Nichts doofer als Hannover.
Mal so als Braunschweiger eingeworfen.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.547
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #676 am: 08. August 2018, 20:59:45 »
Ich weiß nicht, ob die Aktion in Hannover etwas gebracht hat. Diese "Elfenbeauftragte" (oder Energetikerin, oder Esoterik-Tante oderwasauchimmer) hat eventuell gelesen, dass man(n) in Wien ja auch sehr gut "lukrative Geschäfte dieser Art" machen kann (ob der Energetiker auch was mit Elfen am Hut hat  :evil - keine Ahnung  :.) ) - guckst Du bitte Krankenhaus Nord   https://diepresse.com/home/wirtschaft/eco1848/5391927/Schutzring-fuer-KH-Nord_Energetiker-in-heller-Aufregung

LG v. Druiden


Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #677 am: 08. August 2018, 21:04:20 »
Ich hab den falschen Job...  ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Was die FDP so umtreibt
« Antwort #678 am: 08. August 2018, 21:52:48 »
Wie positioniert sich die Bundesregierung zu sogenannten Sexrobotern (z. B.
www.spektrum.de/kolumne/sex-auf-knopfdruck/1556760)? 
Welcher Rechtsrahmen greift dafür? 
Wenn sie als medizinisches Therapiegerät betrachtet werden, können Ärzte
eine Behandlung mit Sexrobotern verschreiben? 
Wenn ja, wird die Behandlung von den Krankenkassen erstattet werden? 
Wem gehören die Analysedaten, die dem Roboter ermöglichen, die persön-
liche Einstellung von Empathie zu erlernen?


Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion vom 18.07.2018
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.950
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #679 am: 09. August 2018, 03:08:45 »
das sind aber auch probleme... manmanman.. deshalb brauchen wir dringend die fdp,,,
I`M EASY, SO EASY....

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 803
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jemand aus Hannover oder Umgebung?
« Antwort #680 am: 09. August 2018, 08:10:56 »
Ich wollte nur nachfragen, ob das hier funktioniert hat.  ???

Zitat
„Wir haben das mit einer ohnehin geplanten Streckenkontrollfahrt und kleinen Reparaturen an einem Wildschutzzaun verbunden“
Na dann kann die Scharlatanin sich freuen, wenn zukünftig weniger Unfälle passieren.
Bei manchen scheint die Hitze einen nicht unerheblichen Schaden verursacht zu haben.  :o
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Was die AfD so umtreibt...
« Antwort #681 am: 10. August 2018, 15:01:31 »
...incl. Antwort der Bundesregierung:

(Frage) Liegen der Bundesregierung Studien vor, die eine Gefährlichkeit von Bleimu-
nition für Wild oder Mensch beweisen (Umweltschäden, Gesundheitsgefähr-
dung)? 
Wenn ja, welche?
(Antwort) Die Bleibelastung von Wildfleisch ist u. a. im Rahmen eines vom Bundesinstitut
für  Risikobewertung  (BfR) 
im  Auftrag  des  Bundesministeriums  für  Ernährung 
und Landwirtschaft (BMEL) koordinierten Projekts „Lebensmittelsicherheit von
jagdlich  gewonnenem  Wildbret“  untersucht  worden.  In  dem  Abschlussbericht 
zum Forschungsprojekt „Lebensmittelsicherheit von jagdlich gewonnenem Wild-
bret“  vom  19.  Dezember  2014  (www.bfr.bund.de/cm/343/forschungsprojekt-lebensmittelsicherheit-von-jagdlich-gewonnenem-wldbret-lemisi.pdf) wird u. a.
deutlich, dass mit bleihaltiger Munition beschossenes Wild auch in größerer Ent-
fernung zum Schusskanal Blei im Wildbret aufweisen kann. Für sogenannte Ext-
remverzehrer von Wildbret, für Schwangere bzw. Frauen im gebärfähigen Alter
und für Kinder unter 7 Jahren, ist ein gesundheitliches Risiko nicht auszuschlie-
ßen. Die Bundesregierung strebt an, das von den Regierungsparteien im Koaliti-
onsvertrag vom 14. März 2018 festgelegt
e Ziel, bundeseinheitliche Regelungen
für  eine  Zertifizierung  von  Jagdmunition  mit  optimaler  Tötungswirkung  bei 
gleichzeitiger Bleiminimierung zu schaffen
, in dieser Legislaturperiode umzusetzen.


Die Bundesregierung offenbart manchmal einen subtilen Humor, den man ihr gar nicht zutrauen möchte.

Optimale Tötungswirkung bei gleichzeitiger Bleiminimierung; da muß man erst mal drauf kommen.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #682 am: 11. August 2018, 10:02:52 »
Flugzeuge am Start hindern, um die Abschiebung eines Kriminellen zu verhindern, mit dem Fahrrad komplette Straßen blockieren, um Verkehrserziehung zu betreiben; bin mal gespannt, wann die selbsternannten Gutmenschen offiziell zu Selbstjustiz aufrufen.

Mit Fahrrad 30 Minuten Straße gesperrt und „Verkehrsrassisten“ behindert: LG Münster zur Strafbarkeit eines „Verkehrsaktivisten“
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #683 am: 08. September 2018, 12:55:55 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #684 am: 10. September 2018, 16:21:11 »
Hossa!

Küblböck macht den Rex Gildo.  :.)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.950
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #685 am: 11. September 2018, 12:16:11 »
https://de.statista.com/themen/40/selbstmord/

27 pro tag....

und berichterstattung über suizide provoziert nachahmer. kann die presse da nicht einfach mal die klappe halten?
I`M EASY, SO EASY....

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.325
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #686 am: 23. September 2018, 21:20:35 »
Wisst Ihr noch, als der US-Präsident einfach nur die Praktikantin gevögelt hat? Das waren schöne Zeiten.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.923
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #687 am: 24. September 2018, 10:41:19 »
Wisst Ihr noch, als der US-Präsident einfach nur die Praktikantin gevögelt hat? Das waren schöne Zeiten.

Oder damals, als wir George Bush einfach nur scheiße fanden? An diese ruhigen Zeiten denk ich manchmal wehmütig zurück...
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.219
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #688 am: 24. September 2018, 12:29:12 »
...oder als unsere Regierung regiert hat.

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.190
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #689 am: 24. September 2018, 17:22:37 »
Wisst Ihr noch, als der US-Präsident einfach nur die Praktikantin gevögelt hat? Das waren schöne Zeiten.
Das ist nicht erwiesen.
Zugegeben hat er nur, dass sie ihm einen geblasen hat. Er hat es einfach geschehen lassen.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht