Autor Thema: Frauen sind auch Schweine  (Gelesen 20106 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Werner60

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
Re:Frauen sind auch Schweine
« Antwort #15 am: 31. Januar 2012, 18:30:33 »
Es gibt widerliche Frauen. Der Alptraum eines jeden Mannes ist wohl eine fette hässliche ältere Chefin in der Firma, die den untergebenen Mann genüßlich schikaniert, indem sie ihn jeden Tag demütigt und ihm seine angebliche Inkompetenz mit boshagter Hochmut verdeutlicht. Frauen schlagen zwar im Allgemeinen die Männer nicht, aber sie "rotten sich zusammen" und sind Meister in sozialer Ausgrenzung und üben psychische Gewalt aus. Wenn der Mann Pech kommt er nach einem anstrengenden demütigenden Arbeitsalltag nach Hause und wird dort von der Ehefrau weiter schikaniert, womöglich noch als "Versager" betitelt, was vor Ärger eine schlaflose Nacht nach der anderen einbringt, die den nächsten Arbeitsalltag bei der gehässigen Chefin kaum lebend überstehen lässt.

Es kommt durchaus vor, dass gestandene Männer fix und fertig in der stationären Psychiatrie landen.

Nikibo

  • Gast
Re:Frauen sind auch Schweine
« Antwort #16 am: 31. Januar 2012, 18:38:28 »
Es kommt durchaus vor, dass gestandene Männer fix und fertig in der stationären Psychiatrie landen.

Und ihr habt jetzt schon Internet-Anschluss?

Yossarian

  • Gast
Re:Frauen sind auch Schweine
« Antwort #17 am: 31. Januar 2012, 19:46:12 »
Er schleicht sch manchmal heimlich ins Schwesternzimmer.  8)

Werner, kannst Du mal ein bißchen konkreter werden, worum es Dir geht?

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.605
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Frauen sind auch Schweine
« Antwort #18 am: 31. Januar 2012, 20:20:14 »
Beim ersten Posting schrieb er über einen ihm bekannten Abteilungsleiter und eine TV-Doku. Dieses Mal müssen noch "die Frauen" und "die gestandenen Männer" herhalten. Vielleicht ist Werner ja beim nächsten Posting bereit, über seine offensichtliche Mobbingsituation am Arbeitsplatz und seine lieblose Ehe zu schreiben, bevor er tatsächlich in der Psychiatrie landet. Dass dort gleichermaßen Männer als auch Frauen landen, muss ich ja wohl nicht erwähnen  :.).

Werner, inwiefern ist ein Arbeitsplatzwechsel realistisch? Was hält dich zudem in deiner Ehe? Nach Liebe oder wenigstens halbwegs harmonischen Nebeneinanderher hört sich das nicht an.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.659
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Yossarian

  • Gast

Offline Diskus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #21 am: 03. Januar 2013, 22:50:20 »
Zumindest sind Frauen bedeutend oberflächlicher wie Männer.

marple

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #22 am: 03. Januar 2013, 23:09:08 »
Als.

Bitte nicht so oberflächlich mit unserer schönen Sprache umgehen.

8)

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #23 am: 03. Januar 2013, 23:54:31 »
Die Zigeunerin Elena Diana Ivan aus der Via Stadionului 44bis in 11042 Pitesti, Rumänien hat mich um 25000€ betrogen, und wollte mir am Ende noch das Kind andrehen, dass sie vom dem Zigeuner hat, der ihr Mann ist, und den sie mir als ihren Bruder verkauft hat.

Dafür habe ich gewaltig was gut an Schweinsein  :evil

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.659
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #24 am: 04. Januar 2013, 02:30:11 »
also das mit den 25 k musst du mir erklären
Wo kommen die denn her und wie hat sie dich abgezockt? Nicht, dass noch andere auf die Masche hereinfallen.

Ach ja, welche "Gegenleistungen" gabs denn?





(Wie sagt mein jüngstes Gössel immer: Du bist so böse...")
« Letzte Änderung: 04. Januar 2013, 02:31:56 von ganter »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Yossarian

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #25 am: 04. Januar 2013, 08:34:53 »
Zigeuner hat, der ihr Mann ist, und den sie mir als ihren Bruder verkauft hat.

Also ein gut durchtrainierter Zigeuner sollte in der Lage sein, durch Musizieren in der Fußgängerzone (tags) und kostenlose Einkäufe in geschlossenen Kaufhäusern und leerstehenden Wohnungen (nachts) die 25 Große, die Du für ihn hingeblättert hast, binnen sechs Monaten wieder hereinzuholen. Danach hat er sich amortisiert, und Du machst mit ihm Gewinn.  8)

Yossarian

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #26 am: 04. Januar 2013, 08:35:49 »
Das heißt übrigens nicht "Zigeuner", Herr ansonsten auch immer politisch korrekt, sondern Mobile Ethnische Minderheit.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #27 am: 04. Januar 2013, 09:43:58 »
@ganter:
Grundsätzlich muss ich gaanix erklären.
Aber weil Du's bist: Sie hat mir eben einiges versprochen. Dann wurde in ein landwirtschaftliches Vorhaben investiert, dann gab es einige (wie ich heute weiß, erlogene) Unfälle und Krankheiten, alles zu rumänischen Regeln, und futsch war die Übersicht.

Natürlich war es mir klar, dass ich mit so einer Beziehung ein Risiko  eingehe; leider ist es etwas heftiger außer Kontrolle geraten, als ich dachte.

Stinksauer bin ich auf die scheißdeutschen Weiber, die mir 12 Jahre den kalten Arsch gezeigt haben und mich damit erst dazu gebracht haben, mich auf so was einzulassen.

Dass ich mein großmütterliches Erbe mit einer balkanesischen Hure vergeudet habe, hat natürlich auch sein Gutes: Eine geeignete Rache an dem verfluchten alten Drachen!

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #28 am: 04. Januar 2013, 09:46:32 »
@Yossie:

Scheiß auf die Korrektheit. Ich handhabe das in Zukunft immer einfach so, wie es mir gerade passt.

Yossarian

  • Gast
Re: Frauen sind auch Schweine
« Antwort #29 am: 04. Januar 2013, 09:56:44 »
Scheiß auf die Korrektheit. Ich handhabe das in Zukunft immer einfach so, wie es mir gerade passt.

Endlich! Glückwunsch!