Autor Thema: From the News...  (Gelesen 256159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.012
Re: From the News...
« Antwort #2340 am: 09. Januar 2020, 09:50:02 »
Das habe ich beim Lesn heute morgen auch gedacht.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.002
  • Geschlecht: Männlich
Re: From the News...
« Antwort #2341 am: 10. Januar 2020, 01:38:11 »
Sicher mag das Opfer einiges erlitten haben. Dennoch gelten Todesstrafen in unserem Rechtssystem, wie in fast allen modernen Staaten, als inakzeptabel. Daher ebenso Selbstjustiz mit demselben Ergebnis. Darüber noch Witze zu machen, mag ja derjenige geschmackvoll finden, der sonst nichts an Werten im Leben zu verlieren hat.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.204
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: From the News...
« Antwort #2342 am: 10. Januar 2020, 08:32:45 »
Bigotterie als Wert an sich.  8)

Wo war Dein Schöpfer gleich noch mal, als das Opfer so "einiges erlitten hat"?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.204
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: From the News...
« Antwort #2343 am: 10. Januar 2020, 10:47:43 »
Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit vom 10. Januar 2020


•   Zahl der Widersprüche und Klagen im Jahr 2019 erneut gesunken
•   Widerspruchsquote in gemeinsamen Einrichtungen bei 2,3 Prozent

2019 wurden in der Grundsicherung (Jobcenter) 577.100 Widersprüche und 95.400 Klagen eingereicht. Das waren 23.000 Widersprüche bzw. 9.800 Klagen weniger als 2018. Im gleichen Zeitraum sank auch die Zahl der Regelleistungsberechtigten um 277.000 auf 5,3 Millionen.

Widerspruchs- und Klagequoten in gemeinsamen Einrichtungen gering

Die Quote für Widersprüche und Klagen kann nur für die 302 gemeinsamen Einrichtungen – also Jobcenter, die von der BA und dem Landkreis in gemeinsamer Trägerschaft verantwortet werden – ermittelt werden. 2019 haben diese 20,7 Millionen Leistungsbescheide versendet, gegen die 483.000 Widersprüche und 77.000 Klagen eingereicht wurden. Die Widerspruchsquote lag rechnerisch bei 2,3 Prozent, die Klagequote bei 0,4 Prozent.

Gründe für Widersprüche und Klagen in den Jobcentern

Knapp ein Fünftel der Widersprüche – und damit anteilig die meisten – wurde gegen Aufhebungs- und Erstattungsbescheide eingelegt. Diese werden verschickt, wenn etwa Einkommen in wechselnder Höhe anfällt und der Leistungsanspruch nachberechnet werden muss.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen Bescheide zur Anrechnung von Einkommen und Vermögen sowie für bewilligte Kosten der Unterkunft. Gründe hierfür sind vor allem die äußerst komplexe und detaillierte Gesetzeslage. Widersprüche gegen Sanktionsbescheide sind gegenüber 2018 gesunken und mit einem Anteil von sieben Prozent relativ gering.

Klagen werden am häufigsten gegen Aufhebungs- und Erstattungsbescheide, bewilligte Kosten der Unterkunft und die Anrechnung von Einkommen eingereicht. Klagen gegen Sanktionsbescheide sind mit einem Anteil von vier Prozent an allen Klagen eher selten.

Erledigte Widersprüche und Klagen

Die Jobcenter haben im letzten Jahr über 600.200 Widersprüche entschieden. Zwei Drittel der erledigten Widersprüche wurden zurückgewiesen oder durch Kunden zurückgezogen. Bei 205.400 Widersprüchen wurde die Entscheidung geändert: Dabei reichten die Leistungsempfänger in 81.000 Fällen nachträglich fehlende Unterlagen nach; so konnten die Jobcenter neu entscheiden. Fehlerhafte Rechtsanwendung wurde bei 68.400 Widersprüchen festgestellt.

103.000 Klagen wurden durch die Gerichte abgeschlossen. Davon wurden rund 60 Prozent abgewiesen oder vom Kläger zurückgenommen, 40 Prozent führten zu einer neuen Entscheidung. Die meisten Klagen werden ohne Urteil erledigt – häufig deswegen, weil die Leistungsempfänger bislang fehlende Unterlagen im Klageverfahren nachreichen.


Quelle: BA-Presseinfo Nr. 3 von heute
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.204
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: From the News...
« Antwort #2344 am: 10. Januar 2020, 14:03:54 »
Heute im Bundestag Nr. 43 von heute:

Bargeldumlauf sehr stark gestiegen
Finanzen/Antwort

Berlin: (hib/HLE) Der Bargeldumlauf in der Eurozone ist in den vergangenen zehn Jahren sehr stark gestiegen. In der Antwort der Bundesregierung (19/15387) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/14896) heißt es unter Berufung auf Angaben der Deutschen Bundesbank, dass die kumulierten Neuemissionen von Banknoten des Eurosystems seit 2009 bis 2019 von 806 Milliarden Euro auf 1,2 Billionen Euro gestiegen seien. Die kumulierten Nettoemissionen von Banknoten der Bundesbank seien in diesem Zeitraum von 348 Milliarden auf 726 Milliarden Euro gestiegen. Auch der Bestand an Euro-Umlaufmünzen erhöhte sich stark.

Der Kassenbestand der Kreditinstitute in Deutschland erhöhte sich seit Ende 2009 von 7,2 Milliarden Euro auf 38 Milliarden Euro bis September 2019. Eine Quantifizierung der Höhe des Kassenbestandes, der mit dem Ziel der Vermeidung von Negativzinsen gehalten werde, sei nicht möglich, da viele weitere Faktoren die individuelle Kassenhaltung der Banken beeinflussen würden, so die Bundesregierung.
« Letzte Änderung: 10. Januar 2020, 14:05:41 von Yossarian »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.002
  • Geschlecht: Männlich
Re: From the News...
« Antwort #2345 am: 13. Januar 2020, 22:40:04 »
Mißbrauch durch zwei Generationen hinweg.

Wirft allerdings die Frage auf, wie die zweite Generation überhaupt wieder bei demselben Priester landen konnte. Welche Eltern würden ihren Nachwuchs denn dorthin schicken, das ist doch überhaupt nicht plausibel. Mal wieder so ein schlecht recherchierter reißerischer Artikel, der mit wenig Hintergrund die Klischees der Massen befriedigen soll. Aber es steht ja oberhalb des Artikels, "Lesedauer: 3 Minuten". Das reicht dem überaus oberflächlichen Leser mehr als aus, um seinen emotionalen Output zu entwickeln und sich weiter keine Gedanken zu machen.   


Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.204
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: From the News...
« Antwort #2346 am: 14. Januar 2020, 06:51:46 »
Wirft allerdings die Frage auf, wie die zweite Generation überhaupt wieder bei demselben Priester landen konnte. Welche Eltern würden ihren Nachwuchs denn dorthin schicken, das ist doch überhaupt nicht plausibel.

Dafür gibt es viele mögliche Gründe.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.204
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: From the News...
« Antwort #2347 am: 14. Januar 2020, 07:01:54 »
Mal wieder so ein schlecht recherchierter reißerischer Artikel, der mit wenig Hintergrund die Klischees der Massen befriedigen soll. Aber es steht ja oberhalb des Artikels, "Lesedauer: 3 Minuten". Das reicht dem überaus oberflächlichen Leser mehr als aus, um seinen emotionalen Output zu entwickeln und sich weiter keine Gedanken zu machen.

Bitteschön: Hier ist die besser recherchierte Fassung.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.012
Re: From the News...
« Antwort #2348 am: 14. Januar 2020, 07:27:57 »
Ja, Simple, nimm den Priester ruhig in Schutz. Einmal ist kein Mal oder wie? Reißerisch, schlecht recherchierter Artikel, schlechte Eltern.
Mir kommt das Kotzen.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.204
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: From the News...
« Antwort #2349 am: 14. Januar 2020, 09:12:36 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.002
  • Geschlecht: Männlich
Re: From the News...
« Antwort #2350 am: 14. Januar 2020, 17:26:59 »
Bigotterie als Wert an sich.

Die Bigotterie liegt ganz woanders, nämlich bei Gutmenschen, die vordergründig jedem bestätigen würden, dass man natürlich niemanden umbringen darf. Denn das Menschenleben ist ja der höchste Wert, wie sich auch aus Strafgesetzen, dem Grundgesetz, Moral und Religion ergibt. Und man gehört ja selbst schließlich zu den anständigen Menschen. Aber wenn dann ein Feindbild (hier der pädophile Priester) besonders triggert, dann kann man dem Täter eines grausamen Tötungsdelikts auf einmal "nicht Böse sein" oder sogar "Beifall klatschen", das ganze noch garniert mit ein paar geschmacklosen blasphemischen Witzen.

Was den 19-jährigen betrifft, er ist damit vom Opfer zum Täter einer noch schlimmeren Tat geworden. Dass alles für die Rache an einem 91-jährigen Mann. Dessen Ableben hätte man, ohne allzulange warten zu müssen, der Zeit überlassen lassen können.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.204
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: From the News...
« Antwort #2351 am: 14. Januar 2020, 18:37:57 »
Wäääh!   :'( Er hat Gutmensch zu mir gesagt! Wäääh!  :'(  :evil :evil :evil

Du hast Dir nicht zufällig die Mühe gemacht, den (gut recherchierten) Artikel in franceinfo durch den Google-Übersetzer zu jagen und zu lesen (Lesen, nicht "durchschauen")?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.204
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: From the News...
« Antwort #2352 am: 15. Januar 2020, 08:30:24 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.354
  • Geschlecht: Männlich
Re: From the News...
« Antwort #2353 am: 15. Januar 2020, 08:36:40 »

 ;D    ;D


Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.204
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: From the News...
« Antwort #2354 am: 15. Januar 2020, 08:47:12 »
Wahrscheinlich haben die das gemacht, um den pädophilen Priester zu ermorden.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac