Autor Thema: Babysitter kontrollieren/überwachen?  (Gelesen 5211 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

komanndoo

  • Gast
Babysitter kontrollieren/überwachen?
« am: 12. Juli 2012, 21:58:54 »
Wir, also ich und meine Frau, müssen ab und zu auf einen Babysitter zurückgreifen. Oma und Opa wohnen leider in einer anderen Stadt. Bisher hat mein Bruder uns manchmal geholfen, jetzt aber arbeitet er schon und ist viel unterwegs. Von Natur aus bin ich ziemlich misstrauisch Fremden gegenüber. Meine Kinder sind ganz klein und sagen uns nicht, ob etwas Schlimmes passiert. Wie meint ihr, gehe ich zu weit wenn ich sie am Anfang überwache?

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #1 am: 12. Juli 2012, 22:11:57 »
ja.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

komanndoo

  • Gast
Re:Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #2 am: 13. Juli 2012, 13:34:35 »
Was könnten wir alternativ machen? Wie schon geschreiben Kinder selbst helfen uns nicht, da sie nicht sagen, was Babysitter mit ihnen macht. Und man will doch ab und zu von den Kleinen Pause machen :lala

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #3 am: 13. Juli 2012, 13:44:35 »
nichts.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.579
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #4 am: 13. Juli 2012, 14:28:33 »
Wenn du eine Lösung gefunden hast, wie du deinen Babysitter überwachen kannst, gib doch bitte hier Bescheid:

http://maennerboard.de/index.php?topic=1480.0

Oder setz doch einfach einen Link  ;D!


Offline friedo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
Re:Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #5 am: 17. Juli 2012, 17:35:53 »
Könnt ihr euch nicht aus dem Bekannten/Verwandtekreis wen empfehlen lassen. Wenn jemand den man kennt gute Erfahrung gemacht hat, sollte es doch besser gehen...

Offline waldschrat

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Re:Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2012, 11:59:38 »
Auf jeden Fall auf eine seriöse Vermittlung achten und nicht irgendwer aus dem Netz. Sonst fragt doch mal beim jJgendamt nach vertrauenswürdigen Ansprechpartnern. Die können bestimmt weiterhelfen...

Bafi

  • Gast
Re:Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2012, 16:40:59 »
waldschrat, du hast Recht, aber ich meine, dass heutzutage wir alle Personen uberprufen konnen und sicher sind. Ich glaube, dass komanndoo an der Technik denken soll.

Offline samstags nur eintopf

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Re:Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #8 am: 09. Oktober 2012, 16:50:48 »
Und auf keinen Fall vergessen, ellenlange Listen mit Ge- und Verboten zu erstellen, ständig zu kritisieren und nicht mehr als 5 € die Stunde zu zahlen.

Zu viel Big Brother geguckt? Schon mal was von Persönlichkeitsrechten gehört?

Offline Whataman

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #9 am: 30. November 2012, 17:02:44 »
Naja, kommt drauf an, wie du denn überwachen willst?! Versteckte Kamera etc? Ist ja nicht erlaubt, denke ich!
Da muss man einfach auf seinen Instinkt vertrauen und Empfehlungen von Bekannten und Freunden sind auch nicht zu verachten!
Vielleicht könnt ihr ja die ersten Male auch zuhause sein und schauen wie so der Umgang mit den Kindern ist.

Wounce

  • Gast
Re: Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #10 am: 27. Dezember 2012, 00:34:25 »
Und ich finde das eine gute Idee. Wir sollen wissen was was ist los mit unseren Kindern.
Ich hab die versteckte Kamera installiert und ich beraue nicht - ich bin ruhiger.   ;D Ich habe Kamera in Uhr versteckt, alles funktioniert gut und diskret.
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2012, 08:37:27 von Frühstücksdirektor »

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.583
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #11 am: 27. Dezember 2012, 12:43:07 »
schich den babysitter vorher zur probe auf den spielplatz und schau aus der ferne zu. dannsieht man, ob er /sie was taugt.

diese stasi-scheiße ist doch völlig würdelos.
und die überängstlichkeit macht krank.
I`M EASY, SO EASY....

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.624
  • Geschlecht: Männlich
Re: Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #12 am: 27. Dezember 2012, 12:43:13 »
Und ich finde das eine gute Idee. Wir sollen wissen was was ist los mit unseren Kindern. 

Das sollte eigentlich ohne Überwachung erreichbar sein.
Toll gemacht, echt toll. :P *tätschel*
"Typical. Just when you're getting ahead, someone changes the odds." - MacGyver (Pegasus)
Matrix - 2017+xth  Iteration

Offline Forschungsreisender

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 53
  • Geschlecht: Männlich
Re: Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #13 am: 28. Dezember 2012, 21:07:27 »
Gibt IP cams inklusive N8sicht.

Wo liegt also das Problem? Mein Haus, meine Überwachung.

Nur aufm Klo darf der Babysitter ohne Kamera kacken gehen.


Warum das ganze??? Weil ich alles tue um meine Kinder zu schützen.

Also, IP cam mit Nachtsicht und Aufzeichnung.... und wenns geht direkt UpLink zum Smartphone bzw Bord-PC des PKW mit dem man unterwegs ist.


Beispiel

http://www.pearl.de/c-1120.shtml


Offline sean772

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Babysitter kontrollieren/überwachen?
« Antwort #14 am: 30. Dezember 2012, 10:17:52 »
Ich würde sagen : Überwachung, warum nicht? man muss Kinder schützen und wenn es nicht als Beweis oder so gelten wird, kann es Vorbeugung sein.
Es ist auch offensichtlich , dass man einem Babysitter darüber sagen muss.
lg