Autor Thema: Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?  (Gelesen 37206 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #45 am: 15. Januar 2012, 18:16:58 »
mich trügt das gefühl, dass hier jemand rumbläst, der -wäre seine teeniezeit heutzutage- sofort zu implataten und fettabsaugung bzw. hinternauffetten gegriffen hätte. schade drum. aber solche dummblondchen gibt es glaub ich in jeder generation.

Offline Гладамыран

  • Supermann
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 87
  • Geschlecht: Männlich
  • glückliche Ameise
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #46 am: 15. Januar 2012, 18:35:06 »
Je nee,is klar,blos kein Stillstand und mal zur Ruhe kommen.

Klar, das wünschen wir uns doch alle. Frage ist, wo kommt man wirklich zur Ruhe ? Manchmal muss man erstmal eine Weile suchen, bis man einen Ort gefunden hat, wo man keine innere Unruhe mehr hat.

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #47 am: 15. Januar 2012, 18:37:50 »
Klar, das wünschen wir uns doch alle. Frage ist, wo kommt man wirklich zur Ruhe ? Manchmal muss man erstmal eine Weile suchen, bis man einen Ort gefunden hat, wo man keine innere Unruhe mehr hat.
den ort findet jeder.

die friedhöfe sind voll davon.

der trick ist den zeitpunkt zu erleben.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline GraceCutter

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
  • ((0->1)<=>(1->0))~(1v0)
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #48 am: 15. Januar 2012, 19:41:00 »
@ Sera
Sofern du noch mal rein schaust.
1.Mal für mich das Universum hat entweder Humor oder ist nur so groß wie eine Nussschale so wie Stephen Hawking meint.(Erkläre ich gleich)

Wie meine Vorredner die um den heißen Brei reden, und eigentlich mittlerweile völlig offtopic sind.
Denke ich schon das du noch eine Chance hast, wo findet man Männer die auf Dünne Frauen stehen? K.a ist auch nicht mein persönlicher Favorit an Frauen, aber ich denke überall wo man auch Männer findet findet man auch diese. Außerdem gibt es mehr als nur das Aussehen was für Männer wichtig ist, natürlich wohlen wir nicht unbedingt extreme, aber es gibt auch das.

Zurück zu meine Humor kann ich das überhaupt erklären?, die zeitliche Divergenz wo eine ich sag mal Bekannte die nur 46 Kg und 25 Jahre alt und deren Beziehung um den 8ten herum endete ist ja minimal.
Ich denke aber liegt mit am Winter, die Freitage sind vorbei und na ja es fliegen die Beziehungen auseinander die über Feiertage eisern noch versucht wurden zusammen zu kitten.

Wenn du Anleitungen wie angele ich mir einen Mann suchts, da gibt es sicher einschlägiger Foren als diese versuch es mal damit http://www.lovetalk.de/

Homo homini lupus est.
I'm busy hunting wild boar with my bare hands. When this manly task is done, I will be back ...

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.332
  • Geschlecht: Männlich
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #49 am: 16. Januar 2012, 07:02:24 »
Eine dünne Frau kann trotzdem ein "gebärfreudiges" Becken haben.Der Knochenbau hat ja nichts mit dem Gewicht zu tun.

Ich geh am Stock! Hahaha... gebärfreudig ... stammt das noch aus der NS Zeit oder wie? Nicht böse gemeint.
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Offline Missovercover

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #50 am: 16. Januar 2012, 07:32:59 »
Ich geh am Stock! Hahaha... gebärfreudig ... stammt das noch aus der NS Zeit oder wie? Nicht böse gemeint.
Nein,der Ausdruck stammt von einer Hebamme.
Und zu Deiner Beruhigung;mit Migrationshintergrund.

Ach Kinners,ihr habt doch echt ne Vollmeise...auch nicht böse gemeint....

Yossarian

  • Gast
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #51 am: 16. Januar 2012, 08:05:39 »
Und zu Deiner Beruhigung;mit Migrationshintergrund.

Wer? Die Hebamme?  ;)

Offline Missovercover

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #52 am: 16. Januar 2012, 10:04:56 »
Wer? Die Hebamme?  ;)
Ja.

Ach du liebe Güte,hoffentlich kommt jetzt keiner auf die Idee,sämtliche Hebammen ohne Migrationshintergrund zu verklagen.... :o
Oder sollte man vielleicht Ausdrücke wie "gebärfreudig" besser aus dem Duden streichen?



Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.332
  • Geschlecht: Männlich
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #53 am: 16. Januar 2012, 10:26:16 »
Sehe ich auch so, wenngleich diese Feststellung höchstens als Implikation taugt "wenn man sich selber mag => dann begehrenswert". Als Anleitung kann man das nicht verkaufen "du musst dich selber mögen und mehr ausstrahlen, dann wirds auch."

Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen sich selber mögen und begehrenswert sein.

Ich kenn genug Leute, die sich selber nicht mögen und trotzdem verdammt begehrenswert sind.
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Yossarian

  • Gast
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #54 am: 16. Januar 2012, 11:01:17 »
Um ehrlich zu sein weiß ich nicht, was an dem Begriff "gebärfreudig" eigentlich falsch sein sollte.

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.332
  • Geschlecht: Männlich
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #55 am: 16. Januar 2012, 11:05:10 »
Um ehrlich zu sein weiß ich nicht, was an dem Begriff "gebärfreudig" eigentlich falsch sein sollte.

Da ist nichts falsch dran. Für mich hört er sich nur etwas seltsam an. Das ist alles.
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

marple

  • Gast
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #56 am: 16. Januar 2012, 11:14:24 »
Ich denke, "gebärfreudiges Becken"  als Auswahlkriterium bei der Partnerwahl klingt nach reiner Reproduktion, wenn es bewusst so verwendet wird. Das hat mit Liebesbeziehungen nicht viel zu tun.

Das, was diesbezüglich als genetisches Erbe unbewusst abläuft, ist eben Natur.


Offline Гладамыран

  • Supermann
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 87
  • Geschlecht: Männlich
  • glückliche Ameise
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #57 am: 16. Januar 2012, 11:45:26 »
Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen sich selber mögen und begehrenswert sein.

Ich kenn genug Leute, die sich selber nicht mögen und trotzdem verdammt begehrenswert sind.

Das ist aber kein Gegenbeispiel zur obigen Implikation *hust, hust*

Und zum zweiten: Reden wir über körperliche / sexuelle Anziehungskraft oder darüber ob man sich gerne dauerhaft an jemand binden möchte ? Da sehe ich schon einen Zusammenhang, wenn man was positives ausstrahlt, dass man da eher geneigt ist.

Yossarian

  • Gast
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #58 am: 16. Januar 2012, 12:18:15 »
Für mich war "gebärfreudiges Becken" bis jetzt ein (pseudo?)medizinischer Terminus, mehr nicht. Keine wie auch immer gearteten erotischen Implikationen.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.892
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re:Wieviel Chance hat eine sehr dünne Frau?
« Antwort #59 am: 16. Januar 2012, 12:18:33 »
schau dir einfach die katzenberger an.
künstlich "hübsch", nicht besonders schlau, kein charisma kann nichts wirklich weder gehen noch sprechen, eigentlich totaler durchschnitt., - aber total von sich überzeugt. dieser -gezeigte- mangel an selbstzweifel scheint auszureichen, um erfolg zu haben....

verstehen tu ichs nicht.. aber scheinbar funktionierts.
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster