Autor Thema: Dayshift-Post  (Gelesen 1144175 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.153
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9285 am: 22. Juni 2022, 19:57:12 »
Einziger Luxus den ich betreibe ist die Gartenbewässerung. Die hängt am normalen Kaltwasseranschluss.

Und wer bezahlt das Wasser? Alle, was ja okay wäre, denn alle haben Spaß an einem schönen Garten? Oder  mußt Du den Garten auf Deine Kosten bewässern?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.103
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9286 am: 22. Juni 2022, 20:09:11 »
Geht alles über meinen Zähler. Ich sagte doch Luxus!

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.103
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9287 am: 22. Juni 2022, 20:15:34 »
Ich muss aber auch sagen das seit der Gartenbewässerungsanlage mein Wasserverbrauch nicht höher wurde. Gezieltes Bewässern mit Mikrodrippbewässerung ist wohl effektiver als mit der Handbrause.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.975
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9288 am: 22. Juni 2022, 20:24:46 »
Dafür einen separaten Zähler einzubauen scheitert an der teutschen Verkopftheit.

Meinst deinen Vermieter, diie Stadt oder die Stadtwerke?

Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.153
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9289 am: 22. Juni 2022, 20:59:59 »
Geht alles über meinen Zähler.

Das ist Mist.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.103
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9290 am: 22. Juni 2022, 21:02:25 »
Meinst deinen Vermieter, diie Stadt oder die Stadtwerke?
Die Wohnungsverwaltung meint es ist ein Unding einen Zähler einzurichten so das er bei "Techen"(der die Zähler überwacht)  auch erfasst wird.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.975
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9291 am: 22. Juni 2022, 21:30:20 »
Für jeden Liter Trinkwasser wird genauso viel Abwasser berechnet. Wird ein Teil des Leitungswassers als Gießwasser genutzt, hast du die Möglichkeit eine Minderung der Abwassermenge zu beantragen( Antrag bei der Stadtkämmerei). In Bayern gibt es zwei Möglichkeiten, entweder einen festen Abschlag von 13% des Verbrauchwassers oder die Ermittlung der tatsächlichen Menge des Gießwassers mittels Zählers, der von der Behörde einmal geeicht werden muss, hier haben sie mir gesagt, ich könnte den selbst angeschlossenen Zähler ablesen und ein Foto mit dem Antrag zuschicken, der Antrag wird von der Kämmerei bearbeitet und dem Versorger/ der Stadtwerke vermittelt.

Da dein Verbrauch separat berechnet wird, sollte es möglich sein die Gießwassermenge vom Abwasser abzusetzen. Die Wohnungsverwaltung hat damit nichts zu tun, sie muss sich auch um gar nichts kümmern.

Versuch mal bei der Stadtkämmerei nachzufragen, wie du das am besten durchbringst.
« Letzte Änderung: 23. Juni 2022, 06:45:05 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.884
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9292 am: 23. Juni 2022, 10:40:00 »
Für jeden Liter Trinkwasser wird genauso viel Abwasser berechnet. Wird ein Teil des Leitungswassers als Gießwasser genutzt, hast du die Möglichkeit eine Minderung der Abwassermenge zu beantragen( Antrag bei der Stadtkämmerei). In Bayern gibt es zwei Möglichkeiten, entweder einen festen Abschlag von 13% des Verbrauchwassers oder die Ermittlung der tatsächlichen Menge des Gießwassers mittels Zählers, der von der Behörde einmal geeicht werden muss, hier haben sie mir gesagt, ich könnte den selbst angeschlossenen Zähler ablesen und ein Foto mit dem Antrag zuschicken, der Antrag wird von der Kämmerei bearbeitet und dem Versorger/ der Stadtwerke vermittelt.

Da dein Verbrauch separat berechnet wird, sollte es möglich sein die Gießwassermenge vom Abwasser abzusetzen. Die Wohnungsverwaltung hat damit nichts zu tun, sie muss sich auch um gar nichts kümmern.

Versuch mal bei der Stadtkämmerei nachzufragen, wie du das am besten durchbringst.

So ist es.

Erschwerend käme in Kulles Fall hinzu, dass er als Mieter keinen Abwassergebührenbescheid erhält.  Insofern ist die Wohnugsverwaltung doch wieder mit im Boot, die sich für den Mehraufwand, der ihr nichts einbringt, sehr bedanken wird. 
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.975
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9293 am: 23. Juni 2022, 10:49:36 »
Erschwerend käme in Kulles Fall hinzu, dass er als Mieter keinen Abwassergebührenbescheid erhält.  Insofern ist die Wohnugsverwaltung doch wieder mit im Boot, die sich für den Mehraufwand, der ihr nichts einbringt, sehr bedanken wird.

Naja, wenn er der Hausverwaltung die Gartenarbeit erspart und auch noch dazu aus der eigene Tasche für das Gießwasser zahlt, dann nicht.
Ein Blick auf seinen Mietvertrag kann in dem Fall nicht schaden.

Ich wohne auch zu Miete und komme für das Brauchwasser u. Gießwasser allein.
 
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.153
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9294 am: 23. Juni 2022, 10:54:35 »
Die Wohnungsverwaltung meint es ist ein Unding einen Zähler einzurichten so das er bei "Techen"(der die Zähler überwacht)  auch erfasst wird.

Wie viele Wohnungen hat die Liegenschaft? Privater oder gewerblicher Vermieter? Gibt es einen Hausmeister, der für die Außenanlagen zuständig ist? Hat das Haus denn außen keinen Wasserhahn?

Ich wohne auch zu Miete und komme für das Brauchwasser u. Gießwasser allein.

Weil Du ein komplettes Haus gemietet hast und nicht nur eine Wohnung in einem Haus. Da bist Du dann auch selbst für den Garten verantwortlich.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.975
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9295 am: 23. Juni 2022, 10:57:25 »
Weil Du ein komplettes Haus gemietet hast und nicht nur eine Wohnung in einem Haus. Da bist Du dann auch selbst für den Garten verantwortlich.

Deswegen habe ich auf den Mietvertrag verwiesen  ob Gartenpflege an den Mieter übertragen ist.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.103
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9296 am: 23. Juni 2022, 18:40:48 »
Im Mietvertrag steht dass die Erdgeschossbewohner sich um den zugehörigen Grünteil kümmern müssen.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.153
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9297 am: 23. Juni 2022, 20:20:51 »
Wieviele Wohnungen hat das Erdgeschoß?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.103
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9298 am: 24. Juni 2022, 19:02:28 »
9. Ich hab dabei eher mit den größten Gartenanteil. Das war aber genau der Anreiz hier hin zu ziehen.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.153
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dayshift-Post
« Antwort #9299 am: 25. Juni 2022, 08:14:14 »
Das bedeutet, jeder Erdgeschoßmieter hat einen klar definierten Gartenanteil, für den er verfantwortlich ist, richtig?

Ich hatte das anfangs so verstanden, als würdest Du Dich allein um den kompletten Garten der gesamten Liegenschaft kümmern.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.