Autor Thema: Das Homeoffice  (Gelesen 8634 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.995
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das Homeoffice
« Antwort #210 am: 16. März 2021, 20:07:22 »
Und der kann keine zwei Monitore mit umschalten. Das für 300 Ocken.

Deswegen, man muss sich das raussuchen, was man benötigt. :-)
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.893
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Homeoffice
« Antwort #211 am: 06. Mai 2021, 09:48:37 »
Die Begründung, warum wir das Homeoffice Angebot nicht oder nur teilweise annehmen können hat uns die Leitung vorformuliert. Copy&paste als Mail an den Vorgesetzten zuschicken, damit es zum Akt gelegt wird!....Keiner wird es lesen, meinte mein Chef  :.)

Warum es nicht möglich ist, interessiert niemanden  :kotz

Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.398
Re: Das Homeoffice
« Antwort #212 am: 06. Januar 2022, 15:29:52 »
Mein Strom-Mehrverbrauch im Home Office 2021 waren 149 kWh, also etwa 45 Euro. Geht doch. Hätte ich mit mehr gerechnet. 2022 wird's weniger, weil ich meine 35-Watt-Schreibtischlampenbirne durch eine mit 3 Watt getauscht habe.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.893
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Homeoffice
« Antwort #213 am: 06. Januar 2022, 18:05:19 »
Hört sich gut an.
Auf meiner Abrechnung bin ich gespannt. Der Verbrauch bleibt gleich trotz Auszug zwei Kindern samt Laptop, die auch ständig  eine Lampe brennen ließen. Wobei ich meistens nicht zuhause bin, keine zusätzliche Geräte habe und auf LED umgestellt habe.

Diesmal werde ich um ein Erklärung bitten.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.021
Re: Das Homeoffice
« Antwort #214 am: 06. Januar 2022, 22:24:20 »
Mein Strom-Mehrverbrauch im Home Office 2021 waren 149 kWh, also etwa 45 Euro. Geht doch. Hätte ich mit mehr gerechnet. 2022 wird's weniger, weil ich meine 35-Watt-Schreibtischlampenbirne durch eine mit 3 Watt getauscht habe.
Geht doch. Und wärst du Arbeitnehmer, könntest du dir jeden Tag HO 5 EUR in der Steuererklärung anrechnen. Schland = Arbeitnehmerland
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.893
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Homeoffice
« Antwort #215 am: 06. Januar 2022, 23:08:40 »
Und wärst du Arbeitnehmer, könntest du dir jeden Tag HO 5 EUR in der Steuererklärung anrechnen. Schland = Arbeitnehmerland

Das Homeoffice ist bereits in der Arbeitsnehmerpauschale enthalten.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.021
Re: Das Homeoffice
« Antwort #216 am: 06. Januar 2022, 23:44:22 »
da spricht die Steuerexpertin
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.995
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das Homeoffice
« Antwort #217 am: 07. Januar 2022, 00:06:52 »
Geht doch. Und wärst du Arbeitnehmer, könntest du dir jeden Tag HO 5 EUR in der Steuererklärung anrechnen. Schland = Arbeitnehmerland

Die Homeoffice Pauschale ist bei 600 EUR gedeckelt,
Funktioniert nicht.

Die letze Steuererklärung war der Horror, beim Pendeln kann ich mehr geltend machen.
Dafür tut man etwas für die Umwelt.
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.893
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Homeoffice
« Antwort #218 am: 07. Januar 2022, 00:08:27 »
da spricht die Steuerexpertin

Bin ich nicht und falls ich das hier falsch verstanden habe, habe ich einen stein verdient.



Zitat
Homeoffice-Pauschale: Wer profitiert?
Die neue Hilfe kommt zudem bei vielen Betroffenen nicht an. Sie wird nämlich in den Arbeitnehmer-Pauschbetrag, die Werbungskostenpauschale, eingerechnet. Diese Vergünstigung in Höhe von 1000 Euro gewährt das Finanzamt automatisch bei jeder Steuererklärung. „Denn der Staat geht davon aus, dass jeder Arbeitnehmer Kosten hat, die ihm aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit entstehen“, erklärt der Verein Vereinigte Lohnsteuerhilfe (VLH).

Von der Homeoffice-Pauschale profitieren also nur Berufstätige, die pro Jahr inklusive der neuen Pauschale auf über 1000 Euro Werbungskosten kommen. Da Fahrtkosten bei den Werbungskosten den größten Posten ausmachen, kommen laut VLH am ehesten Pendler in den Genuss der neuen Vergünstigung. „Je länger der Arbeitsweg eines Arbeitnehmers ist, umso mehr steigen die Chancen, dass er – trotz Homeoffice – über die 1000 Euro Arbeitnehmer-Pauschbetrag kommt.“




Von durchschnittlichen 250 Arbeitstage gehen 30- 45 Urlaub u. Krankheitstage weg, damit bleibt man unter der der Pauschale. Da mache ich mir in meinem Fall nichts daraus und setze auf die Einrichtungskosten des Homeoffice.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.995
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das Homeoffice
« Antwort #219 am: 07. Januar 2022, 00:10:50 »
Ich muss eh das nächste Steuerbuch kaufen. Eine Erhöhung der Pauschale auf 1000 EUR wäre super.  :evil
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)