Autor Thema: Reisen - Allgemeines und Smalltalk  (Gelesen 72392 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.076
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #240 am: 09. Juni 2024, 01:20:29 »
pünktlich um 16:00 Uhr begann meine Therapie
nach 6 h Fahrt landete ich endlich wieder da, wo ich hinwollte; an der Nordseeküste Dänemarks, genauer in Vrist.
Landschaftsmäßig und wettertechnisch macht es prinzipiell keinen Unterschied, ob mann im Süden in Bla Vand, in der Mitte in Hvide Sande oder hoch im Norden ist.
Heuer wars durchwaxen, Regen und Sonnenschein wexelten sich ab und dazu eine steife Brise so um Windstärke 6. Togal. Im Ofen flackerte ein kleines Feuerchen und zu Essen gabs - Tradition,Tradition - Miracoli. Jeg elsker Danmark!
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.430
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #241 am: 10. Juni 2024, 14:55:39 »
pünktlich um 16:00 Uhr begann meine Therapie
nach 6 h Fahrt landete ich endlich wieder da, wo ich hinwollte; an der Nordseeküste Dänemarks, genauer in Vrist.
Landschaftsmäßig und wettertechnisch macht es prinzipiell keinen Unterschied, ob mann im Süden in Bla Vand, in der Mitte in Hvide Sande oder hoch im Norden ist.
Heuer wars durchwaxen, Regen und Sonnenschein wexelten sich ab und dazu eine steife Brise so um Windstärke 6. Togal. Im Ofen flackerte ein kleines Feuerchen und zu Essen gabs - Tradition,Tradition - Miracoli. Jeg elsker Danmark!

Schönen Urlaub!
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.076
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #242 am: 10. Juni 2024, 16:43:05 »
THX!
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.880
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #243 am: 11. Juni 2024, 13:16:46 »

...und auch von meiner Seite aus: "Schönen, angenehmen,... - gmiatlich-chilligen Urlaub", ganter!

LG v. Druiden

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.076
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #244 am: 11. Juni 2024, 14:00:19 »
THX!
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.076
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #245 am: 15. Juni 2024, 01:25:59 »
der Urlaub neigt sich dem Ende zu. Nach einer Woche Hochsommer in Sevilla wars hier eher durchwaxen, aber besser, als die Wettervorhersage versprach. Essensmäßig haben wir unser Programm abgespult mit Pasta, Fisch, Pelltoffeln, Käsebroten und anderen Leckereien. Wir sind ein bisseken durch die Gegend gefahren und haben ansonsten am Strand nach Muscheln, Bernstein und versteinerten Seeigeln gesucht. Die Nase wurde frei, die Anspannung fiel ab, also alles in allem ein gelungener Urlaub ohne Aufreger. Nachher werd ich wieder mutig sein und über die A7 gen Süden brettern.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.076
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #246 am: 17. Juni 2024, 01:58:58 »
mutig war nicht, die Heimreise war ziemlich stressig.
Erst mal war die Strecke von der Nordsee zur Ostsee sehr regenreich, um nicht zu schreiben hurricanemäßig. Ab Kolding gen Süden gings wettermäßig. Dafür war um Kolding herum stockinger Verkehr angesagt, was sich Richtung Grenze zu einem ausgewaxenen Stau entwickelte. Grund war die Sperrung der A7 ab Schleswig-Jagel, was Millionen von Autofahrern zu Umwegen zwang. Als Ortskundiger habe ich einen anderen Grenzübergang gewählt, was mich erst mal voran brachte, aber kurz vor Schleswig war Feierabend, weil die Umleitung von der A7 genau auf meine Strecke führte. Das näxte Nagelöhr war Eckernförde, was ich ebenfalls weiträumig umfuhr.
Statt nach 4 h landete ich nach 5 h bei der heißgeliebten Schwimu und haute mir erst mal aufs Ohr (aua).
Nach diversen Zwischenstopps waren wir um 21:45 Uhr zu Hause und konnten auspacken. Das Wohnzimmer sah aus, als wenn eine Bombe eingeschlagen hätte. Heute lichtete sich so langsam das Chaos.

In 6 Wochen gehts wieder gen Norden. Ich freu mich...
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.502
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #247 am: 22. Juni 2024, 00:49:40 »
Sodele, mein Ausflug an die Mosel/den Hunsrück ist beendet.
Eigentlich wollte ich mit dem Krad die Tour machen, da es letzten Samstag aber aus Eimern kübelte in meiner Heimatstadt - es war alles fertig gepackt, nur die Auseahl der Moped-Kombi und des Helms waren abschließend zu klären - kurzentschlossen die 4-rädrige Dose genommen. Gepäck genauso gelassen, wie für Moped vorgesehen, nur Klamotten flux gewechselt. Bis Göttingen gab mir meine Entscheidung Recht, danach ... bestes Moppedwetter  :kotz.
Am Zielort eingecheckt, Hotel mehr als okay, teilte mir der Hotelier mit, dass das Wetter schön bleiben sollte  :kotz :kotz.
Egal! Verzockt. Machen wir (ich) das Beste draus.
Erstmal den Ort checken. Eisdiele - so lala. Abgerockte Kneipe - kann man(n) hin, muss aber nicht, Essen im Hotel angeschlossenen Restaurant - na ja, da ist gans viel Luft nach oben und Bierauswahl puuuh.
Nächsten Tag ab anne Mosel. Traben-Trabach, Ü70er schieben sich durch die Gassen, nix für mich, bin gans viel jünger  :.) - Frauen mit Drei-Viertel-Hosen, Sandalen und Wattejacken in rosa geht nicht und die Pappis dazu auch nicht besser. Ab nach Trier, aber hastewaskannste. Sonntag. Wird ja wohl beschaulich werden. Nix da, anne Porta, neben Südost-Asiaten die gleiche Modenschau wie vor in TT beschrieben. Ab in den Dom. Ich mag die Bauwerke (bin ja vom Bau) und frage mich immer wieder, wie die das früher so perfekt hinbekommen haben. Heute gießen wir Beton ohne Ende und bekommen einfachen Wohnungsbau nicht mehr geschissen.
Stunde der Einkehr und Besinnung - nix mit dem Geschwafel der dort auftretenden Personen am Hut, aber tut mal gut.
Auf dem Rückweg die Winzer angefahren, denen ich (wir) schon vor zwei Jahren den Weinbestand reduziert hatten. In einer Straußenwirtschaft gut gegessen.
Ach ja, es hat nicht geregnet  >:(.
Und dann war doch ein Flohmarkt am Wegesrand - zwei Live-Scheiben von Heinz Rudolph Kunze für eine guten Kurs abgegriffen - muss ja textsicher am 17.8. sein, wenn er in meiner Heimatstadt auftritt.
Montag: Koblenz - musste unbedingt ein Bekleidungsgeschäft mit englischen/schottischen Klamotten aufsuchen. Fündig geworden, danach tiefen entspannt von einer hübschen Bedienung einen Capucchino in Empfang genommen. Noch schnell den ein und anderen Einkauf getätigt, über Cochem - boah, sind die Deutschen hässlich gekleidet s.o. - zurück. In einer Senfmanufaktur mich durchprobiert, 2 Senfdöschen eingesackt, dann aber weg da.
Schlechte Pizza in Bernkastel-Kues. Abends zwei Weizen im Hotel-Restaurant.
Dienstag: Erstmal Spaziergang durch Städtchen - nix los hier (Morbach). Für den Abend Karten für ein Orgelkonzert in Trier. Bis dahin dümpel ich etwas rum, fahre früher los, um in Trier (wieder nicht gut) was zu essen. Von unterwegs 1. beste Ehefrau von damals angerufen und zum 59+1 Geburtstag gratuliert (sie hatte mir auch zum 60+x gratuliert), Revanche, gern gemacht, muss sein. Konzert war toll. Nicht meine Favoriten-Mukke, aber ist interessant.
Mittwoch: Vorbereitung aufs Fußballspiel, den ganzen Tag, alles entspannt. Abends mit ca. 50 mir völlig unbekannten, netten Menschen das Spiel geschaut.
Donnerstag: Eine innere Unruhe sagt mir, dass ich was Verrücktes machen muss. Ab nach Köln und neue Lautsprecher gekauft. Manchmal muss man(n) für was auch immer belohnen. Es musste sein. Ratio - nee, nicht wirklich. Abends Essen im Hotel - dieses Mal annehmbar.
Freitag: Rückreise. A5 und A7 ein Hochgenuss. Nein, wir können nicht Autofahren. Staus ohne Grund. Wildspurwechsel, Trödelei (ich komm mit 102,3 km/h locker am LKW vorbei). Ab Seesen Faxen dicke und Landstraße. Schade nur, wenne dann eine/n mit WF-Kennzeichen vor dir hast...

Tja, und jetzt lausche ich dem Klang der neuen Lautsprecher. Bin begeistert.
Null-Ratio kann schön sein.
« Letzte Änderung: 22. Juni 2024, 00:54:08 von Gianluca »
Ich hatte mal einen Sixpack - steht mir nicht!

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.076
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #248 am: 22. Juni 2024, 01:10:30 »
schöner ERfahrungbericht
kurze Nachfrage: Sind die WolFenbüttler die Brüder/Schwestern im Geist der Plöner (PLÖ: Pennt leider öfter)  ;D
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.880
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #249 am: 22. Juni 2024, 09:41:58 »

Sehr leiwaunder Reisebericht !  :)

Offline Conte

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 118
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #250 am: 23. Juni 2024, 13:41:38 »
Sodele, mein Ausflug an die Mosel/den Hunsrück ist beendet.
Vielleicht sollte er es mal in Pattaya versuchen.
Oder in Sylt.
Was für ein Abgrund an Altersdiskriminierung.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.502
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #251 am: 23. Juni 2024, 16:00:08 »
Was für ein Abgrund an Altersdiskriminierung.
Das kannst so sehen, ist mir allerdings wumpe, zumal meiner einer auch schon im Herbst des Lebens verweilt.
Südostasien interessiert mich überhaupt nicht und auf (soll eine Insel sein) Sylt hatte ich beruflich genug tun, um festzustellen, dass ich bei den Schönen und Reichen nichts zu suchen habe.
Ich hatte mal einen Sixpack - steht mir nicht!

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.430
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reisen - Allgemeines und Smalltalk
« Antwort #252 am: 24. Juni 2024, 07:40:57 »
Sehr leiwaunder Reisebericht !  :)

Zustimmendes Gemurmel. Ich fand den Bericht auch heiter zu lesen und kann versichern, dass ich keine rosa Wattejacke besitze  ;D. Grundsätzlich finde ich, dass Deutschland wirklich schöne Gegenden vorweisen kann und gerade für eine Kurzreise absolut geeignet ist.

@Gianluca: du musst doch mal mehr Richtung Süden fahren. Bei meinem Mann in Mittelfranken gibt's ganz ausgezeichnete Gaststätten und hier bei uns in der Gegend auch. Sag doch Bescheid, wenn du z. B. für den Sommer eine Mopedtour planst.
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)