Autor Thema: Trennung trotz gegenseitiger Liebe?  (Gelesen 5758 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.510
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Trennung trotz gegenseitiger Liebe?
« Antwort #30 am: 01. März 2014, 15:05:54 »
vielleicht sollen wir einen neuen Thread aufmachen, hier wird das Hauptthema irgendwie ausgewichen, unfair gegen über  Yamaha-Rider !
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.624
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trennung trotz gegenseitiger Liebe?
« Antwort #31 am: 01. März 2014, 15:22:12 »
Ihr habt als Kind zuviel Sanostol gekriegt.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.510
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Trennung trotz gegenseitiger Liebe?
« Antwort #32 am: 01. März 2014, 15:26:15 »
Ihr habt als Kind zuviel Sanostol gekriegt.

 ;D und was sin die Nebenwirkung davon?

Ich glaube sowas gab zur meiner Kind-zeit nicht, zumindest dort wo ich geboren bin  ;)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.074
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trennung trotz gegenseitiger Liebe?
« Antwort #33 am: 01. März 2014, 21:17:18 »
@nigel48: Gibt es auch eine Interpretation für massive Krämpfe in den Oberschenkeln (beide Beine !)
 ? - nicht vorne der Quadrizeps, sondern der Beinbizeps ? - ist KEINE Scherzfrage meinerseits ! Dies Krämpfe kann ich nur verhindern, in dem ich täglich 1 Pkg. Magnosolv konsumiere.
Zusatzinfo: Ich habe seit meiner Kindheit ziemlich starke/kräftige Oberschenkel - somit meine Asso-
ziation hierzu: Kann es sein, dass ich "gewisse Belastungen" einfach nicht mehr aushalte und diese
Belastungen sich in extremen Krampfschmerzen "bemerkbar" machen ?

DANKE im Voraus f. Deine Statements !!

..und Sorry für's evtl. off-Topic !

LG v. Druiden


Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.921
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Trennung trotz gegenseitiger Liebe?
« Antwort #34 am: 01. März 2014, 23:35:40 »
hm, was mir so als idee kommt - säulen alles tragen. verbindung mit der erde.
müßte ich mal im dychtwald nachlesn, falls ich ihn finde..

nee, krämpfe hab ich auch ständig, am liebsten nachts. magnesium und viel wasser, etwas gehen. nach 20 minuten isses wieder gut.
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Yossarian

  • Gast
Re: Trennung trotz gegenseitiger Liebe?
« Antwort #35 am: 02. März 2014, 15:17:11 »
vielleicht sollen wir einen neuen Thread aufmachen, hier wird das Hauptthema irgendwie ausgewichen, unfair gegen über  Yamaha-Rider !

Yep.

Moody! Thread trennen!