Autor Thema: keine Fellnasen  (Gelesen 67995 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.833
Re: keine Fellnasen
« Antwort #690 am: 13. Februar 2018, 10:42:38 »
Noch mal dazu:

Wenn Katzen Wasser einfordern, sind sie meist schon unterversorgt. Zu geringe Wasseraufnahme kann zu Harnwegsproblemen führen. Trockenfutter begünstigt das auch noch.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.833
Re: keine Fellnasen
« Antwort #691 am: 13. Februar 2018, 10:43:22 »
Kann auch Diabetes sein.
Auch möglich, ja.

Auf jeden Fall würde ich mal Blut abnehmen lassen.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.924
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #692 am: 13. Februar 2018, 10:45:08 »
Er frißt nur ganz selten Trockenfutter, dafür umso mehr Naßfutter. Da dann auch nur welches in Sauce bzw. Gelee, nichts "trockenes" wie Pastete etc.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.924
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Kiffen Hunde?
« Antwort #693 am: 18. Februar 2018, 21:43:35 »
So was hab ich noch nicht erlebt. Da rennt uns heute in Darmstadt eine terrierartige Promenadenmischung in der Größe eines Königspudels mit einem Affenzahn ins Auto, schüttelt sich kurz und rennt dann wie ein Irrer weiter, als wäre nichts passiert.  :o

Ich habe im ersten Augenblick gedacht, wir haben den totgefahren; aber eh wir aussteigen und uns kümmern konnten, war der schon wieder weg.  :.)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.609
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kiffen Hunde?
« Antwort #694 am: 19. Februar 2018, 08:33:47 »
Ich habe im ersten Augenblick gedacht, wir haben den totgefahren; aber eh wir aussteigen und uns kümmern konnten, war der schon wieder weg.  :.)

Gekifft nicht, er hat eher einen Schock und wer weiss, vielleicht liegt er jetzt irgendwo tot.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.924
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #695 am: 19. Februar 2018, 08:51:57 »
Ich glaube nicht, daß der sich ernsthaft verletzt hatte. Zum Glück war er nur gegen das Auto gelaufen und nicht unter das Auto geraten. Am Auto war jedenfalls keine Beule, nur ein bißchen Schmutzabrieb an der Beifahrertür. Es hatte im Auto viel dramatischer geklungen, als es tatsächlich war. Der schien sich in der Gegend gut auszukennen und rannte sehr gezielt in eine bestimmte Richtung. Ich kenne Hunde, die gelegentlich eigenmächtige Ausflüge unternehmen, aber die sind für gewöhnlich etwas aufmerksamer beim Überqueren der ihnen bekannten Straßen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.344
Re: keine Fellnasen
« Antwort #696 am: 23. Februar 2018, 13:54:46 »
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.924
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #697 am: 07. März 2018, 06:44:08 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.189
Re: keine Fellnasen
« Antwort #698 am: 07. März 2018, 17:37:08 »
Geschichte der Katze
in der ZDF Mediathek vom 6.3.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.924
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #699 am: 02. Dezember 2018, 18:36:59 »
Das Fell unseres Katers verfilzt total. Man kommt mit der Bürste schon nicht mehr durch.

Irgendeine Idee, was man da machen kann?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.321
Re: keine Fellnasen
« Antwort #700 am: 02. Dezember 2018, 23:28:23 »
Komplett rasieren und wieder wachsen lassen.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.833
Re: keine Fellnasen
« Antwort #701 am: 03. Dezember 2018, 00:03:17 »
Wenn er sich scheren lässt, ist das sicher eine gute Idee. Nur jetzt im Winter ist das für ihn als Freigänger sicher nicht angenehm und gesundheitlich eher bedenklich. Daher - keine Schur im Winter für Freigänger.

Alternativ kann man die Knubbel mit der Schere einschneiden und die Teile mit den Fingern nach und nach rauspopeln oder direkt knapp vor der Haut die Stellen komplett freischneiden. Helfen kann auch ein Entfilzungsspray, allerdings reagieren manche Katzen auf das Spraygeräusch etwas hysterisch.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.924
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #702 am: 03. Dezember 2018, 08:12:20 »
Entfilzungsspray? Klingt interessant. Wo gibts das?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.833
Re: keine Fellnasen
« Antwort #703 am: 03. Dezember 2018, 17:21:01 »
Ich hatte das bisher nur für meine Pferde. Das gibt es aber auch für Katzen und Hunde, einfach mal googlen. Nachteilig ist sicher, dass die Pfotenviecher das Spray ablecken können. Die Meinungen zum Entfilzungsspray sind daher auch sehr widersprüchlich. Ich habe es nur mal zur Schweif- und Mähnenpflege benutzt, das klappte ganz gut.

Vielleicht ist ein Entfilzungsmesser besser geeignet. Hier: https://www.ehaso.de/de/ehaso-entfilzungsstriegel-p1023/
Das ist zwar für Hunde, geht aber bestimmt auch für Katzen. Man muss das Bürsten damit ein wenig üben und natürlich vorsichtig sein.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.924
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #704 am: 02. Januar 2019, 11:19:13 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac