Autor Thema: Bierverkostung  (Gelesen 23309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.791
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #300 am: 11. August 2017, 21:59:34 »
Heute im Antrunk:



Oud Beersel Framboise

Über die kleine Brauerei war ich schon vor ein oder zwei Jahren gestolpert, weil die ein verdammt gutes und nicht süßes(!) Kriek haben. Man findet das Bier leider nicht überall, und ich hatte schon die Befürchtung, dieses Jahr keines zu finden. Dann finde ich heute das Framboise (Himbeer), von dem ich nicht mal wußte, daß es das gibt. Wäre ich der Diener des alten Fugger, würde ich an die Brauereiwand ganz groß Est! Est! Est! schreiben.

Das Zeug ist einfach toll! Man öffnet die Flasche und gießt das Bier in ein Glas. Dann nimmt man eine Nase und wird fast erschlagen von dem vollen Himbeerbouquet! Na, sollte das bei dem fruchtigen Geruch doch eine süße Plörre sein? Weit gefehlt! Fruchtig, aber nicht süß und angenehm hopfig bitter mit der klassisch-holzigen Säure eines alten Lambikbieres.

Einfach nur geil!  :musik
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.791
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #301 am: 12. August 2017, 20:59:58 »
Heute Abend im Antrunk:

Das große vaterländische Bier, benannt nach Karel Cogge, dem Helden von Veurne.

Ein ungefiltertes, braunes Bier mit 7 Umdrehungen. Hopfig, malzig, braun, trotzdem ganz anders als ein Trappistenbier.

Kommt gut nach dem Abendessen auf dem Sofa mit Blick auf das Meer. Wenn man dabei noch daran denkt, wie der gute Mann Ende Oktober 1914 sämtliche Schleusentore in Nieuwpoort geöffnet hat, um 15 km Frontlinie zu fluten und die dort befindliche deutsche Armee in Nordseewasser zu baden, schmeckt es gleich noch ein bißchen besser.  ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.544
Re: Bierverkostung
« Antwort #302 am: 12. August 2017, 23:56:29 »
Du kleines Leckermäulchen  ;D
Genieß den Urlaub
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.791
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #303 am: 13. August 2017, 10:34:30 »
Dankedanke!  ;)

Im Moment steht direkt vor unserem Balkon ein Hochseeschlepper oder so was ähnliches und gießt das Meer. Ein Feuerlöschboot sieht irgendwie anders aus, und was das Boot da oben von der Mastspitze runterrieseln läßt, erinnert mehr an einen Kleingärtner mit der Gießkanne als an die Wasserkanone eines Löschbootes. Ich will es mal so sagen: Wenn das ein Löschboot ist, sollte es sich mal die Prostata untersuchen lassen. Ich werde mal behutsam meinen Sohn fragen, ob ich spinne, oder ob er das auch sieht. Wenn nicht, muß ich vorsichtiger sein mit dem belgischen Bier. Dabei habe ich doch im Kühlschrank noch die interessant aussehende Flasche "Lost in Spice", die ich für heute vorgesehen hatte...
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.791
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #304 am: 13. August 2017, 11:48:39 »
Ich mach ja viel Spaß mit, so lange Alkohol drin ist. Aber das "Craft Kölsch" aus einer Brauerei auf Ibiza, vor dem ich eben stand, habe ich trotz der knallbunten Flasche dann doch lieber im Regal stehen lassen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.791
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #305 am: 14. August 2017, 17:33:56 »


Sehr angenehmes Sommerbier. Frisch, deutliche Zitrusnote in Richtung Grapefruit, dennoch stark gehopft und entsprechend bitter. Nur 3,3 Umdrehungen. Lecker!

Keine Ahnung, welche Farbe es hat. Ich hab´s aus der Flasche getrunken.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.791
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #306 am: 14. August 2017, 20:41:07 »
Heute Abend zum irischen Rindersteak endlich "Lost in Spice" aus der Antwerpener Brauerei De Koninck.

Ein angenehmes Blondes mit 5,2 %, trocken aromatisiert mit Koriander, Orangenschalen, Kardamon, Ingwer und Zitrone. Das Ganze so behutsam dosiert, daß das Bier frisch und erfrischend schmeckt und kein bißchen parfümiert.

Foto folgt.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.791
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
So, hier die fehlenden Bilder
« Antwort #307 am: 14. August 2017, 21:29:59 »




"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.555
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bierverkostung
« Antwort #308 am: 15. August 2017, 08:35:02 »
Koriander im Bier - das hört sich interessant an.
Ist in D wahrscheinlich aber nicht erhältlich.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Küchenchef

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 404
  • Zwischen Gelee und Wahnsinn
Re: Bierverkostung
« Antwort #309 am: 15. August 2017, 09:13:10 »
Koriander im Bier - das hört sich interessant an.
Ist in D wahrscheinlich aber nicht erhältlich.

Doch. Es gibt Craft-Biere mit Koreander drin auch in D. Ich komme gerade nicht auf den Namen. Hatte ich mal bei Mongo`s getrunken.
"Lieber Gutmensch als Arschloch" - Oliver Kalkofe

Offline Küchenchef

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 404
  • Zwischen Gelee und Wahnsinn
Re: Bierverkostung
« Antwort #310 am: 15. August 2017, 09:18:19 »
Dieses hier wars:
Zitat
Max Glaner´s WIT, 0,33l
Stiegl Brauerei zu Salzburg, 5% Vol.

Pure Verführung - elegantes und spritziges
Witbier (belgische Weizenbierart) mit Noten von
Orangenschale und Koriander. Wenig Bitterstoffe.
"Lieber Gutmensch als Arschloch" - Oliver Kalkofe

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.791
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Bierverkostung
« Antwort #311 am: 15. August 2017, 18:50:06 »
Zitat
elegantes und spritziges Witbier (belgische Weizenbierart) mit Noten von Orangenschale und Koriander.

Zu Witbier wird gerne mal ein bißchen Koriander und getrocknete Zitrusschale zugegeben.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac