Autor Thema: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen  (Gelesen 131143 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1185 am: 12. Februar 2021, 01:59:34 »
Ich kann mit Dixiklos, motorradbedingtem Benzin- und Männlichkeitsgeruch oder dem Essen von Junkfood mit den Händen in Fastfood-Tempeln als Lifeststyle auch nicht viel anfangen. Deswegen muss man aber auch nicht gleich ständig klassische Musik hören wollen. Man kann doch jedem seins lassen, ohne Versuche, andere auf das eigene "Niveau" angleichen zu wollen.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.561
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1186 am: 12. Februar 2021, 03:16:27 »
ich hab noch einen mit Violine
https://www.youtube.com/watch?v=g6aHg_MFphE
City - Am Fenster
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.246
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1187 am: 12. Februar 2021, 09:39:06 »
Man kann doch jedem seins lassen, ohne Versuche, andere auf das eigene "Niveau" angleichen zu wollen.

Soso  :.)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Frühstücksdirektor

  • rex sacrorum
  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 314
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1188 am: 12. Februar 2021, 14:38:53 »
Ich kann mit Dixiklos, motorradbedingtem Benzin- und Männlichkeitsgeruch oder dem Essen von Junkfood mit den Händen in Fastfood-Tempeln als Lifeststyle auch nicht viel anfangen.

Und ich kann mit Deinem destruktiven Rumgeätze nichts mehr anfangen.

Daß Du mit Deinem ewigen Gestänker inzwischen auf dem Niveau eines Dixiklos angelangt bist, ist nicht verwunderlich, wobei sich mir der Zusammenhang Motorradfahren und Dixiklo nicht erschließt. Und ich kenne Klassikliebhaber, die gerne mal einen Hamburger essen, sogar einen aus einer der großen amerikanischen Fast Food Ketten.

Aber darum geht es nicht.

Du warst jetzt ein paar Tage nicht eingeloggt, und ich habe die Ruhe genossen.

Und kaum tauchst Du wieder auf, geht es sofort wieder weiter mit diesem unmotivierten, dummen und durch nichts gerechtfertigtem oder durch irgendwas nur provozierten, ätzenden Gestänker.

Ich kann mich nicht erinnern, daß Du in den letzten Wochen (oder überhaupt?) auch nur einen einzigen konstruktiven Beitrag abgesondert hättest.

Natürlich hat jedes Forum seinen Dorfkomiker, und der darfst Du auch gerne weiter sein. Aber das geht auch, ohne daß Du Deinen Haß und Neid auf das Leben anderer permanent raushängen läßt.

In diesem Sinne gebe ich Dir jetzt 14 Tage Zeit, Dein Verhalten hier zu überdenken.

Mein Tip: Nutz die Schreibsperre für einen Benimmkurs.
Mit Wissen, Weitsicht und Kompetenz hat der Frühstücksdirektor mal wieder Großes geleistet!

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.023
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1189 am: 12. Februar 2021, 14:55:00 »
Mein Tip: Nutz die Schreibsperre für einen Benimmkurs.
Den Eignungstest besteht er nicht.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.887
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1190 am: 19. Februar 2021, 16:28:53 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.887
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1191 am: 22. Februar 2021, 13:51:01 »
Antirassistische Mathematik

Manchmal fühle ich mich einfach nur noch müde...
 :kotz
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.189
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1192 am: 22. Februar 2021, 15:47:18 »
Antirassistische Mathematik

Manchmal fühle ich mich einfach nur noch müde...
 :kotz
Es geht um nicht-rassistische Pädagogik, im Anwendungsfall Matheunterricht. Die Mathematik bleibt die gleiche.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.887
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1193 am: 22. Februar 2021, 18:35:11 »
Es geht um nicht-rassistische Pädagogik, im Anwendungsfall Matheunterricht. Die Mathematik bleibt die gleiche.

Es tut mir leid, aber das ist kompletter Bullshit.

Zitat
“Elsewhere, I have argued that the practice of school mathematics in the US regulates the child by priv-ileging: algebra/calculus over geometry/topology/spatial reasoning; rule following over rule breaking; Western mathematics (culture free) over ethnomathematics (recognizing that even academic mathematicians are a culture); the ‘standard algorithm’ over invented or international algorithms; abstraction over context (‘just pretend this is real world’); mind over body; logic over intuition; and encouraging students to “critique the reasoning of others” over appreciating their reasoning (Gutiérrez, in preparation). Not only can these repeated practices over a lifetime serve to dehumanize students and teachers in classrooms, the narrative about mathematics being a pure discipline, reflective of the natural world around us, universal, with an almost unilaterally positive relationship to society’s advancement, leaves many humans unable to challenge this narrative to consider other ways of doing mathematics.”

"Western Mathematics", "ethnomathematics". Was für eine gequirlte Scheiße!  :kotz

Zitat
White supremacy culture shows up in math classrooms when...Teachers enculturated in the USA teach mathematics the way they learned it.Instead...This reinforces the idea that there is only one right way to do math. The history of mathematics, its colonization, and what is deemed as “acceptable” knowledge is rich and complex, therefore, the way that mathematics is taught in the United States needs to be interrogated because it currently centers Western, Eurocentric ways of processing and knowing information. When students are required to learn in this way, they either have to unlearn their learned native traditions to meet teacher expectations, or they are deprived of learning math in their ancestral history.

Dazu fällt einem wirklich nichts mehr ein.

There is no fucking other way of doing mathematics!

Ich will manchmal nur noch in meinen κῆπος und die Tür von innen abschließen. Du und Deinesgleichen sind doch nur noch bescheuert. Als hätte die Menschheit keine echten Probleme mehr...
« Letzte Änderung: 22. Februar 2021, 18:38:17 von Yossarian »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.246
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1194 am: 22. Februar 2021, 20:13:08 »
Sollten die letzten drei Beiträge nicht besser in dem Thread "Rassismus" verschoben werden?
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.887
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1195 am: 23. Februar 2021, 08:47:11 »
Eher in "Verschwörungstheorien".  :P
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.246
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1196 am: 23. Februar 2021, 09:38:16 »
 ;D...hast du wieder Recht.

Heutzutage weiss man nicht mehr, woher sie alle kommen  ;D
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.246
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1197 am: 23. Februar 2021, 09:57:59 »
Antirassistische Mathematik

Werden Sie für den Mist bezahlt oder betreiben Sie es als Hobby?
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.887
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1198 am: 23. Februar 2021, 10:05:23 »
Ich fürchte, irgendein Idiot wird denen für diesen Mist Staatsgelder bewilligt haben.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.887
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #1199 am: 26. Februar 2021, 07:05:39 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.