Autor Thema: From the News...  (Gelesen 76563 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.501
Re: From the News...
« Antwort #1320 am: 12. Juli 2017, 11:14:53 »
Ist es tatsächlich eine Menschenrechtsverletzung, von jemandem ein Bild zu veröffentlichen? Ich denke, das betrifft allerhöchstens den Datenschutz und der gilt auch nicht für ausländische Touristen.

Offline maxim

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 498
Re: From the News...
« Antwort #1321 am: 12. Juli 2017, 11:22:57 »
Verdächtige von "bewaffnetem Hinterhalt" auf Schanzendach wieder frei

Und das Motto heißt: 1,2,3 alle wieder frei.

Der "Einsatz" der Chaoten-Truppe war generalstabsmäßig. Ich las irgendwo, dass sie von Anwälten geschult wurden. Wie in Köln wird kein einziger verurteilt werden.
In den nächsten Tagen werden wir aber alle wieder unsere Schlaftabletten verabreicht bekommen. "Mit der ganzen Härte des Gesetzes werden die Straftäter ... usw."

wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.757
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: From the News...
« Antwort #1322 am: 12. Juli 2017, 12:41:13 »
Ist es tatsächlich eine Menschenrechtsverletzung, von jemandem ein Bild zu veröffentlichen?

Das kommt darauf an. Wenn man die Person in der Bildunterschrift als Täter bezeichnet, obwohl sie nicht verurteilt worden ist, kann das schnell kitzlig werden.

Zitat
Ich denke, das betrifft allerhöchstens den Datenschutz und der gilt auch nicht für ausländische Touristen.

Der Datenschutz gilt in Deutschland für jeden.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.501
Re: From the News...
« Antwort #1323 am: 12. Juli 2017, 12:59:04 »
Das kommt darauf an. Wenn man die Person in der Bildunterschrift als Täter bezeichnet, obwohl sie nicht verurteilt worden ist, kann das schnell kitzlig werden.

Dann schreibt man es eben nicht runter.

Zitat
Der Datenschutz gilt in Deutschland für jeden.

meinetwegen. Dann muß man aber umso mehr einen Weg finden, um die Leute zu bestrafen. Momentan fühlt man sich schon wieder verarscht. Meine Rede: in Deutschland muß man Steuern hinterziehen, um ernsthafte Probleme zu bekommen.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.757
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: From the News...
« Antwort #1324 am: 13. Juli 2017, 09:43:55 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline maxim

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 498
Re: From the News...
« Antwort #1325 am: 13. Juli 2017, 17:48:53 »
Wie ist die Stellungnahme zustandegekommen. Wahrscheinlich ungefähr so.

Da kommt einer vom Schwarzen Block oder dieser zottelige, gestörte Anwalt und erklärt:
"Du, wir finden die Ereignisse bei der Demo wurden von den Medien ins falsche Licht gestellt. Wir werden hier als Sündenböcke abgestempelt, dabei haben wir vom Schwarzen Block uns dafür eingesetzt, dass unsere Viertel nicht kaputtgeschlagen wird. Du bist doch Zeuge, dass wir alles menschenmögliche gemacht haben, um deinen Laden zu schützen. Wir sind doch gute Nachbarn hier und das soll auch so bleiben - ich meine, wir gehen doch täglich hier einkaufen und nun will man unseren Verein hier dichtmachen. Deswegen haben wir hier eine Erklärung vorbereitet, die schon praktisch alle unterschrieben haben. Unterschreib, dann stärkst Du die Solidarität im Viertel."

Deswegen ist Erklärung doch nicht ernst zu nehmen.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht