Autor Thema: Beziehung beenden mit Kind?  (Gelesen 2898 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mp3exe

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Beziehung beenden mit Kind?
« am: 24. Februar 2023, 10:47:54 »
Hallo Zusammen,

ich weiß nicht mehr weiter.

Kurzzusammenfassung des Problems:
Beziehungsdauert bisher 6 Jahre (also seit Anfang 2017)
Seit Anfang 2021 Tochter 1 (Wunschkind) auf die Welt gekommen, aktuell Tochter 2 (Kein Wunschkind) unterwegs /Termin Juli dieses Jahres).
Momentan ist es so das wir eigt. nur noch Vater und Mutter sind, nicht wirklich Freund und Freundin.
Ich lebe Isoliert von meiner Familie und Freunden (Zumindest die die noch übrig sind), da Sie sie nicht mag und stellenweise als Asozial empfindet.
Mit wird vorgeworfen ich mache kaum was im Haushalt und habe keine Zeit für meine Tochter.
Ich habe ein Hauptjob und ein Nebenjob jeden zweiten Samstag, plus drei mal die Woche bin ich für 2 Std. im Gym mit Fahrtweg gerechnet.

Ab wann ist für euch der Punkt gekommen, sofern jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, das ich Schluss gemacht habt?

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.147
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #1 am: 24. Februar 2023, 11:56:38 »

Momentan ist es so das wir eigt. nur noch Vater und Mutter sind, nicht wirklich Freund und Freundin.

Das ist normal, sorry.

Mit wird vorgeworfen ich mache kaum was im Haushalt und habe keine Zeit für meine Tochter.

Auch das ist soweit "normal", denn Eure Umstände und Verpffichtungen und Aufgaben sind durch die Kinder gewachsen,
Darüber muss man reden, entweder verdient einer Geld und der Rest kümmert sich vorwiegend um die Kids.
Das ist auch ein Fulltime Job, so nebenbei erwähnt.

Oder man entscheidet sich die Kinder von "anderen" Leuten erziehen zu lassen, aber dann stellt sich die Frage warum Ihr Kinder in die Welt gesetzt habt.

Oder beide arbeiten dann muss man sich ein funktionerendes Konzept "basteln
"
Das sollte man eigentlich vorher weitestgehend geklärt haben,, bevor man Kinder bekommt.
Aber um das zu klären, hat man dann noch 9 Monate Zeit.


Ich habe ein Hauptjob und ein Nebenjob jeden zweiten Samstag, plus drei mal die Woche bin ich für 2 Std. im Gym mit Fahrtweg gerechnet.

Redet darüber und findet einen Kompromiss.


Ab wann ist für euch der Punkt gekommen, sofern jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, das ich Schluss gemacht habt?

Niemals, wir haben allerdings auch mal Nächtelang diskutiert und auch eine mögliche Regelung besprochen, falls wir uns trennen solltren.
Der Fokus lag da immer auf dem Wohl der Kiddies.

Über das andere muss man sich gegenseitig und am besten sachlich und  leider unvermeidbar auch mit Emotionen "reden".

Wenn man nicht redet, wird eine häßliche Trennung allerdings immer wahrscheinlicher.

Ausnahme: Wenn sich physisch und psychisch "gekloppt" wird, ist Schicht im Schacht.
« Letzte Änderung: 24. Februar 2023, 12:01:42 von phoenix »
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #2 am: 27. Februar 2023, 10:52:46 »
Momentan ist es so das wir eigt. nur noch Vater und Mutter sind, nicht wirklich Freund und Freundin.

Mit Kleinkindern ist das normal, besonders, wenn man keine Großeltern oder sonstige Verwandtschaft hat, die einem ein bißchen zur Hand gehen kann. Man funktioniert nur noch. Wenn die Kinder größer werden, wird das wieder besser.

Zitat
Ich lebe Isoliert von meiner Familie und Freunden (Zumindest die die noch übrig sind), da Sie sie nicht mag und stellenweise als Asozial empfindet.

Aha. Was ist mit ihrer Familie und ihren Freunden?

Zitat
Mit wird vorgeworfen ich mache kaum was im Haushalt und habe keine Zeit für meine Tochter.

Und? hat sie Recht?

Zitat
Ich habe ein Hauptjob und ein Nebenjob jeden zweiten Samstag, plus drei mal die Woche bin ich für 2 Std. im Gym mit Fahrtweg gerechnet.

Fahr die Muckibude ein bißchen zurück, zwei mal die Woche reicht, wenn Du noch Zeit für die Familien haben willst.

Zitat
Ab wann ist für euch der Punkt gekommen, sofern jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, das ich Schluss gemacht habt?

Du willst aufgeben? Wie stellst Du Dir das im Einzelnen vor? Mal drüber nachgedacht, wie viele Nebenjobs Du brauchst, wenn Du für Mutter und zwei Kinder Unterhalt zahlen mußt? Und ob Du dann noch Zeit und Geld für die Muckibude hast?

Das ist einfach eine Scheißzeit, wenn die Kinder klein sind. Sobald man sie in die Krippe oder Kindergarten stecken kann, wird es besser.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #3 am: 27. Februar 2023, 17:37:49 »
...da Sie sie nicht mag und stellenweise als Asozial empfindet.

Das mag ja sein, aber es ist immer noch deine Verwandtschaft, dein Freundeskreis, deine Wurzeln. Die würde ich nicht aufgeben, solange du dich mit denen wohlfühlst. Zumal jeder etwas für sich unabhängig vom Partner braucht, um sich zwischendurch erinnern zu können, wer er ist. Du genauso wie sie.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #4 am: 27. Februar 2023, 18:36:48 »
Du genauso wie sie.

Deshalb meine Frage nach ihrer Verwandtschaft und ihren Freunden.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Zeroid

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #5 am: 27. April 2023, 07:58:06 »
Wenn Du mich fragst, Mp3exe, würde ich der "Dame" (ich hätt auch einen besseren, aber nicht gesellschaftsfähigen Ausdruck) empfehlen, sich mal "zum Teufel zu scheren".
Wenn es stimmt, was Du schreibst, dann ist sie einfach nur unverschämt und - in diesem Fall - braucht es eine männliche "Ansage". Ansonsten Du ihr wahrscheinlich nicht besonders "stark" (selbst-vertrauend) und "männlich" (erwachsen) erscheinst.
Die scheint zu glauben, dass sie - nach der Geburt Eures gemeinsamen Kindes - alles mit Dir machen kann, sprich "schlechtes Gewissen" oder "Minderwertigkeit" einreden.
Ja, leider ist mir das selbst auch erst im Nachhinein - nach Rosenkrieg und Scheidung - bewusst geworden. Du bist nicht allein, mit dieser Erfahrung. Die Damen-Welt ist häufig nach diesem Muster gestrickt.
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #6 am: 27. April 2023, 08:05:36 »
Ekelhaft. "Sie" holen sich über die Kinder die Liebe, die sie nicht in sich tragen oder darin finden und auch nicht für den Partner übrig haben. Der "Typ" wird dann nur noch als Geld-Automat, Arbeits- und Haushaltssklave missbraucht. Es ist zum ... KOTZEN. Wann hört diese Scheiße auf, Mädels?
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #7 am: 27. April 2023, 08:12:33 »
Ich lebe Isoliert von meiner Familie und Freunden (Zumindest die die noch übrig sind), da Sie sie nicht mag und stellenweise als Asozial empfindet.
Asozial ... ist nur eine einzige Person, in dieser Geschichte.
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #8 am: 27. April 2023, 08:47:07 »
"Sie" holen sich über die Kinder die Liebe, die sie nicht in sich tragen oder darin finden und auch nicht für den Partner übrig haben. Der "Typ" wird dann nur noch als Geld-Automat, Arbeits- und Haushaltssklave missbraucht. Es ist zum ... KOTZEN. Wann hört diese Scheiße auf, Mädels?

Warum sollte das aufhören? Es ist ein erfolgreiches Geschäftsmodell, so wie Religion.  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #9 am: 27. April 2023, 13:11:59 »
Ein kleiner Nebenkriegsschauplatz ist das berühmte Beuteschema.

Hier machen beide Geschlechter immense Fehler, die als Bumerang zurückkommen.

Zum Balzverhalten des jungen Mannes gehört in aller Regel, den Konkurrenten ausstechen zu wollen, auch wenn man sich auf lange Sicht damit selbst in die Fresse haut.

Will sagen, junge Männer sollten frühzeitig versuchen zu begreifen, daß der Inhalt des Gehirns der potentiellen Partnerin und ihre Einstellung zu einem selbstverantwortlichen Leben wichtiger sind als dralle Titten und ein geiler Arsch.

"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Zeroid

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #10 am: 28. April 2023, 07:22:20 »
Warum sollte das aufhören? Es ist ein erfolgreiches Geschäftsmodell, so wie Religion.  :evil
Warum gibst Du nicht einfach endlich zu, dass der Priester Dich in Deiner Kindheit in der Sakristei missbraucht hat? :evil Ist doch inzwischen mehr als offensichtlich. ;D
"Erfolgreiches Geschäftsmodell" heißt übersetzt "einer gewinnt, einer verliert". Kann auch mal der Planet mit seinen natürlichen Ressorcen sein.
"Religion" heißt, wenn es "richtig", sprich "besser nicht in Sesshaftigkeit", gemacht wird, "win-win für beide".
Ein wenig hat es Dir doch gefallen, oder, mit dem Priester? :evil Ja, ich kann auch "Teufel". Fordere ihn besser nicht heraus, ok? ;D

Das "erfolgreiche Geschäftsmodell" der Damen-Welt hat in einer Familie, die etwas auf sich hält, aber auch rein garnichts verloren. Die sollten sich besser mal leise davon schleichen, ansonsten Gott wach werden könnte und sich dann - miß-gestimmt - fragt, wer Ihn da in seiner Ruhe zu stören gedenkt. Keine besonders gute Idee, wenn man mich fragt. Er könnte einen genaueren Blick auf das Treiben werfen ... und dann möglicherweise auch das Kotzen kriegen. Hmmm ... besser nicht erfahren, wie sich sowas dann hier anfühlt.
« Letzte Änderung: 28. April 2023, 07:24:07 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #11 am: 28. April 2023, 07:36:20 »
Will sagen, junge Männer sollten frühzeitig versuchen zu begreifen, daß der Inhalt des Gehirns der potentiellen Partnerin und ihre Einstellung zu einem selbstverantwortlichen Leben wichtiger sind als dralle Titten und ein geiler Arsch.
Och, ich muss schon anerkennen, dass "sie" mehr als nur das Körperliche drauf haben, z.B. wie man Männer manipuliert. Wir stellen uns zumeist recht doof an oder überlassen unserem Geschlechtsteil das Denken.

Ich stelle mir seit geraumer Zeit die Frage, wie es zu diesem Mann-Frau-Problem kommt. Zumeist werden wir alle doch - im prägendsten Alter - von Frauen erzogen, oder? Was genau läuft da eigentlich ab? Erziehung oder Zucht (Gehirnwäsche)? Was haben unsere - vermeintlich um unser "Bestes" bemühtes - Mütter da wirklich getrieben? Das ist mir noch nicht so wirklich klar.
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.826
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #12 am: 28. April 2023, 11:31:04 »
Och, ich muss schon anerkennen, dass "sie" mehr als nur das Körperliche drauf haben, z.B. wie man Männer manipuliert.

Richtig. Ich muß allerdings für mich sagen, daß mich dieses charmant-hilflose Getue schon immer abgeturnt hat. Ich beantworte das regelmäßig äußerst unkavallierhaft und mit einem deutlichen Hinweis darauf, was eine emanzipierte Frau im 21. Jahrhundert alles selbst können sollte.

Zitat
Wir stellen uns zumeist recht doof

Zumindest, wenn wir jung sind.

Zitat
Ich stelle mir seit geraumer Zeit die Frage, wie es zu diesem Mann-Frau-Problem kommt. Zumeist werden wir alle doch - im prägendsten Alter - von Frauen erzogen, oder?

Ja. Wird beim Männerbashing gerne übersehen.

Zitat
Was genau läuft da eigentlich ab?

Frag Deine Mutter.  8)

Warum gibst Du nicht einfach endlich zu, dass der Priester Dich in Deiner Kindheit in der Sakristei missbraucht hat?

Sorry, damit kann ich nicht dienen. Es ist einfach nicht passiert. Wahrscheinlich war ich zu selten in der Kirche.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.319
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #13 am: 28. April 2023, 17:59:55 »
....."Erfolgreiches Geschäftsmodell" heißt übersetzt "einer gewinnt, einer verliert". ......
Seltsame Deutung. Das ist so wie dass Adam und Eva aus dem Paradies geworfen wurden. Ein nicht vorhandener Gott gewinnt und Menschen die an den glauben haben verloren.

Offline Zeroid

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Beziehung beenden mit Kind?
« Antwort #14 am: 19. Mai 2023, 12:19:37 »
Seltsame Deutung. Das ist so wie dass Adam und Eva aus dem Paradies geworfen wurden. Ein nicht vorhandener Gott gewinnt und Menschen die an den glauben haben verloren.
Verloren oder gewonnen, lieber Kulle, entscheidet sich erst dann, wenn die letzte Schlacht geschlagen wurde bzw. wird.
Wie soll ein Nichtvorhandenes gewinnen, wenn es nicht existent ist bzw. erscheint.
Verlieren ist dem unmöglich, der glaubt. Es steht einfach nicht in seiner Macht, dies - schlussendlich - zu entscheiden. DAS WEIß ER!
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)