Autor Thema: Fragen von Frauen  (Gelesen 35815 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pusteblume

  • Gast
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #90 am: 02. August 2011, 13:51:57 »
Zitat
Mach die Augen zu und versuche für dich zu definieren, was dein Inneres als Frau ausmacht. Nicht Äußerlichkeiten, sondern dich innen drin. Und wie viel davon Klischees und Schnulzen sind. Und was du davon zu opfern bereit bist, um Männer zu verstehen.

Oder wenigstens mich.


Ich stecke genau in diesem Prozess (fest)... und vielleicht ist das gerade das, was mich gerade so beutelt und mich auch als *seltsam* *eigenartig* oder was auch immer erscheinen lässt...

Ich verstehe dich sehr, sehr gut... :)

Danke!

Pusteblume

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #91 am: 02. August 2011, 13:59:25 »

Ich stecke genau in diesem Prozess (fest)... und vielleicht ist das gerade das, was mich gerade so beutelt und mich auch als *seltsam* *eigenartig* oder was auch immer erscheinen lässt...

Ich verstehe dich sehr, sehr gut... :)

Danke!

Pusteblume

sorry, aber ich stell mir gerade vor, dass du nackig mit nem typen im bett bist, deinen laptop aufm bauch und dich durch diverse foren fragst, was mit dir nicht stimmen kann....

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #92 am: 02. August 2011, 14:01:24 »
Vor oder nach dem Sex? Und wenn vorher, warum dann noch Sex?

Vielleicht gings ihm mit dir genau so, dann wäre deine Frage beantwortet.

Die Frage stelle ich mir heute auch! Ich hatte lange vorher schon Bedenken, wollte sie aber nicht sehen. Erst als ich eine längere Zeit am Stück mit ihm verbrachte, wurde mir klar, dass er nicht das ist, mit dem ich eine glückliche Zeit verbringen möchte.

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #93 am: 02. August 2011, 14:06:34 »
Die Frage stelle ich mir heute auch! Ich hatte lange vorher schon Bedenken, wollte sie aber nicht sehen. Erst als ich eine längere Zeit am Stück mit ihm verbrachte, wurde mir klar, dass er nicht das ist, mit dem ich eine glückliche Zeit verbringen möchte.

selber schuld für´s schämen  :o ;D ;D ;D ;D ;D

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.332
  • Geschlecht: Männlich
Alles was Frauen bewegt
« Antwort #94 am: 02. August 2011, 14:13:54 »
Erst als ich eine längere Zeit am Stück mit ihm verbrachte, wurde mir klar, dass er nicht das ist, mit dem ich eine glückliche Zeit verbringen möchte.

Das ist Sex-in-the-City live! Wahnsinn! Und kostenlos noch dazu!

Hätte mir jemand am Anfang gesagt, dass es solche faszinierenden Gespräche in diesem heruntergekommenen Forum für uneinsichtige, unkommunikative, unsensible menschliche Wracks (=Männer) gibt, hätte ich nur gelacht.

Weiter so meine Damen!


« Letzte Änderung: 02. August 2011, 14:18:13 von Teppichporsche »
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Alles was Frauen bewegt
« Antwort #95 am: 02. August 2011, 14:17:29 »
Das ist Sex-in-the-City live! Wahnsinn! Und kostenlos noch dazu!

Hätte mir jemand am Anfang gesagt, dass es solche faszinierenden Gespräche in diesem heruntergekommenen Forum für uneinsichtige Männer gibt, hätte ich nur gelacht.

Weiter so meine Damen!




dann such dir ein neues!

Yossarian

  • Gast
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #96 am: 02. August 2011, 14:32:02 »
@Yossarian... du weißt doch... *Das vollkommene Glück ist nicht für den Menschen bestimmt... er könnte es nicht ertragen...*

Nein, das weiß ich nicht. Ich halte den Spruch auch für schwachsinnig.

Zitat
Ich frage mich...  und da bin ich wirklich im richtigen Thread... Was würde passieren, wenn sich Männer und Frauen wirklich *verstehen* würden... ?

Dann würden sie sich einfach verstehen, sich über unsere Probleme wundern und sie vielleicht mitleidig belächeln und Alice Schwarzer wäre in der Gummizelle.

Zitat
Könntest du mit deiner ganz persönlichen *Traumfrau*, die so ist, wie du dir eine Frau vorstellst, wirklich leben...?

Ich habe mit meiner persönlichen Traumfrau gelebt.

Wer sich vorher konkrete Vorstellungen macht, wie seine Traumfrau auszusehen oder zu sein hat, der wird sie nicht finden.

Yossarian

  • Gast
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #97 am: 02. August 2011, 14:33:23 »
Zitat
Mach die Augen zu und versuche für dich zu definieren, was dein Inneres als Frau ausmacht. Nicht Äußerlichkeiten, sondern dich innen drin. Und wie viel davon Klischees und Schnulzen sind. Und was du davon zu opfern bereit bist, um Männer zu verstehen.

Was für ein erbärmlicher Quark ist das denn?

Klischees und Schnulzen *opfert* man nicht, man entledigt sich ihrer und befreit sich von ihnen.
« Letzte Änderung: 02. August 2011, 14:35:36 von Yossarian »

Offline ElTorro

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.112
  • Geschlecht: Männlich
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #98 am: 02. August 2011, 15:22:26 »
Wer sich vorher konkrete Vorstellungen macht, wie seine Traumfrau auszusehen oder zu sein hat, der wird sie nicht finden.

Das halte ich für ein Gerücht.

Man kann auch einfach feststellen, dass alles passt und man rundum zufrieden ist.

Sich vorher festzulegen, heißt, alle anderen auszuklammern und somit die Chance erheblich zu reduzieren.

Pusteblume

  • Gast
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #99 am: 02. August 2011, 15:29:21 »
Zitat
sorry, aber ich stell mir gerade vor, dass du nackig mit nem typen im bett bist, deinen laptop aufm bauch und dich durch diverse foren fragst, was mit dir nicht stimmen kann....

Düdo...dein Bild stimmt nicht...das ist alles...aber wenn es sich für dich richtig und gut anfühlt...warum nicht...;)  :-*

Pusteblume


Yossarian

  • Gast
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #100 am: 02. August 2011, 15:34:31 »
Man kann auch einfach feststellen, dass alles passt und man rundum zufrieden ist.

Sich vorher festzulegen, heißt, alle anderen auszuklammern und somit die Chance erheblich zu reduzieren.

Hatte ich was anderes geschrieben?

Pusteblume

  • Gast
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #101 am: 02. August 2011, 15:49:18 »
Zitat
Nein, das weiß ich nicht. Ich halte den Spruch auch für schwachsinnig.

Also, ich habe  schon ein zwiespältiges Gefühl zum *vollkommenen Glück...* Aber das hat was mit meiner eigenen Lebensgeschichgte zu tun und wurde immer eines besseren belehrt, wenn ich mich im *vollkommenen Glück* wähnte... Ja, ich habe Angst vor diesem Umstand, Zustand oder was auch immer das ist... mag sein, dass es auch lediglich eine Lebenseinstellung ist... Ich liebe eher diese Glücksmomente... ich kann damit einfach besser umgehen...

Zitat
Dann würden sie sich einfach verstehen, sich über unsere Probleme wundern und sie vielleicht mitleidig belächeln und Alice Schwarzer wäre in der Gummizelle.

Mit der Alice scheinst du es ja wirklich zu haben...;)

Was mein ganz persönliches Problem dabei ist, dass, wenn es mir dann einfach zu *einfach* wird, dass mich dann immer die Frage beschäftigt, wann tut es den *Schlag*? Von daher liebe und schätze ich diese *Harmonie* wirklich sehr... aber es macht mir eben auch Angst... Vielleicht auch eben deshalb, weil ich diesbezüglich schon ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht habe, die sich eben so in mir manifestiert haben und ich große Mühe habe mich dessen zu entledigen...


Zitat
Wer sich vorher konkrete Vorstellungen macht, wie seine Traumfrau auszusehen oder zu sein hat, der wird sie nicht finden.

Ich hatte noch nie konkrete Vorstellung davon wie mein *Traummann* aussehen sollte... Bisher hatte man sich aus irgendwelchen Gründen getroffen... meinem Traummann bin ich begegnet, als ich meinen derzeitigen Partner mit anderen Augen gesehen habe...


Zitat
Man kann auch einfach feststellen, dass (alles) passt und man rundum zufrieden ist.

Genau... :)

Pusteblume

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.107
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #102 am: 02. August 2011, 19:05:16 »
Ich habe so den Eindruck, der Typ ist dem Alkohol nicht abgeneigt, vielleicht spielt ja auch das eine Rolle. Übrigens der Grund, warum es kein zweites, drittes und viertes Mal geben wird.

Das erklärt für mich - und ich war mal über 2 Jahre mit einem alkoholkranken Mann zusammen - alles. Das ist doch aber ziemlich allgemein bekannt. Raucht er auch? In der Kombination kann das häufig aufgrund von Durchblutungsstörungen zu Erektionsschwierigkeiten kommen. Trotzdem heißt das nicht zwingend, dass ein rauchender Alkoholiker nie einen hochkriegt oder nie ejakuliert. Das was zu beschrieben hast, kann allerdings durchaus vorkommen, die Erfahrung hatte ich auch gemacht. Mich wundert dann nur, warum dich das so beschäftigt hat, dass du diese Frage in einem Forum stellen musstest, wenn du sowieo eine Weiterführung ausschließst. Ich verstehe die Wichtigkeit nicht. Kränkt es dich und denkst du, er hat dich nicht attraktiv genug gefunden, um ganz steif zu sein???

Hak es ab unter "hab ich auch schon mal erlebt" und gut ist.

Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #103 am: 02. August 2011, 19:18:24 »
Das erklärt für mich - und ich war mal über 2 Jahre mit einem alkoholkranken Mann zusammen - alles. Das ist doch aber ziemlich allgemein bekannt. Raucht er auch? In der Kombination kann das häufig aufgrund von Durchblutungsstörungen zu Erektionsschwierigkeiten kommen. Trotzdem heißt das nicht zwingend, dass ein rauchender Alkoholiker nie einen hochkriegt oder nie ejakuliert. Das was zu beschrieben hast, kann allerdings durchaus vorkommen, die Erfahrung hatte ich auch gemacht. Mich wundert dann nur, warum dich das so beschäftigt hat, dass du diese Frage in einem Forum stellen musstest, wenn du sowieo eine Weiterführung ausschließst. Ich verstehe die Wichtigkeit nicht. Kränkt es dich und denkst du, er hat dich nicht attraktiv genug gefunden, um ganz steif zu sein???

Hak es ab unter "hab ich auch schon mal erlebt" und gut ist.



Ja, er raucht auch.

Mir geht es nicht darum, dass er mich nicht für attraktiv genug gefunden hat. Ich wollte einfach nur wissen, wieso ein Mann ejakulieren kann, ohne wirklich steif zu sein. Mich interessierte das allgemein, darum habe ich hier gefragt. Ich hielt ein Männerforum für diese Frage für geeignet. :)

marple

  • Gast
Re:Fragen von Frauen
« Antwort #104 am: 02. August 2011, 19:39:07 »
Was für ein erbärmlicher Quark ist das denn?

Klischees und Schnulzen *opfert* man nicht, man entledigt sich ihrer und befreit sich von ihnen.

Naja, sooo erbärmlich war mein Quark jetzt auch wieder nicht. ICH behaupte schliesslich nicht, dass Frauen und Männer sich nicht verstehen können.

Wer das behauptet, muss schon Klischees "opfern", um von der Schiene runter zu kommen. Opfern deshalb, weil es ja unheimlich liebgewonnen sein muss, um so zementiert zu sein.