Autor Thema: keine Fellnasen  (Gelesen 95200 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.345
Re: keine Fellnasen
« Antwort #780 am: 27. Oktober 2020, 00:02:38 »
yo.
Letztens gefunden:

"Die reinste Form der Liebe findet man zwischen mürrischen Vätern und den Haustieren, die sich eigentlich nicht haben wollten."

Stimmt.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.345
Re: keine Fellnasen
« Antwort #781 am: 29. Oktober 2020, 01:10:16 »
er macht mich verrückt.
Mit seinen fast 15 Jahren wird er immer wunderlicher.
Nach der Einnahme eines Nachtmahls begibt er sich zur Terrassentür und fordert den Dosi auf, diese zu öffnen. Angemahnt, getan. Er guckt kurz raus, dreht sich um 180 Grad und begibt sich zur Haustür. Der folgsame Dosi folgt und öffnet selbige. Der Kater bleibt in der Türöffnung stehen und verharrt. Offensichtlich stört ihn eine lautstarke Corona Party irgendwelcher Jungspunde. Also zurück und ab in den Katzenkorb. Nach 10 min begibt er sich wieder zur Terrassentür und fordert lautstark die Öffnung. Er verschwindet in der Nacht. Der Dosi sucht alte Musiktitel auf der Tube und vernimmt ein Kratzen an der Terrassentür. Yuchu, der Kater steht vor selbiger und verlangt Einlass. Und warum ist der Futternapf leer? Ab und an könnt ich ihn würgen. Da er über die schärferen Krallen verfügt, lass ich das lieber und tue, was von mir verlangt.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.242
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #782 am: 31. Oktober 2020, 11:27:45 »
Meine Arschlochkatze, die ja, wenn es kalt wird, bei mir im Bett nächtigt, hat jetzt ein neues Katzenklo entdeckt (es stehen ja auch nur zwei davon im Haus rum): Der Idiot pisst jetzt nachts auf meine Klamotten, die auf dem Boden neben dem Bett liegen.

Irgendne Idee, wie ich dem das wieder austreibe?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.349
Re: keine Fellnasen
« Antwort #783 am: 31. Oktober 2020, 21:44:18 »
Als erstes würde ich die Klamotten aufhängen, dann bleibt dir das Bepinkeln derselben zumindest erspart. Vermutlich wird sie dann auf einen eventuell vorhandenen Teppich pieseln, wenn keiner da ist, wird es entweder die nächste saugstarke Möglichkeit werden oder auch aufhören. Ggf. im Raum eine dritte Toilette aufstellen.

Wenn eigentlich sonst saubere Katzen unsauber werden, kann das mehrere Ursachen haben, Krankheit, Alter oder auch Protest, ggf. auch nur ein einzelner Ausrutscher. Krankheit medizisch abklären lassen. Protest kann nach dem Geschmack der Katze eine zu unsaubere Toiletten sein oder ihr Gefühl, dass man ihr sich zu wenig zuwendet, möglicherweise Veränderungen im Haushalt, Streuwechsel, Stress etc. pp.

Da bleibt eigentlich nur, alles ausprobieren, sich mehr mit ihr beschäftigen, auf peinliche Sauberkeit der Toiletten achten, vielleicht auch mal eine andere Streu ausprobieren usw.

Viel Glück und Knutscher an die Katze.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.432
  • Geschlecht: Männlich
Re: keine Fellnasen
« Antwort #784 am: 02. November 2020, 10:22:01 »
Der Idiot pisst jetzt nachts auf meine Klamotten, die auf dem Boden neben dem Bett liegen.

Zurückpissen. Auge um Auge...
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.785
Re: keine Fellnasen
« Antwort #785 am: 02. November 2020, 14:04:13 »
Rufe mal den Tierschutzverein an. Kostet in der Regel nix.  Euer Kater hat ein Problem, wie Ibo schon geschrieben hat. Vielleicht fühlt er sich vernachlässigt aufgrund des neuen Umfeldes im Haus. Oder hat ein anderes gesundheitliches Problem. Ggf. altersbedingt. Vielleicht braucht er auch einen Spielgefährten. Oder eine -in.

"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.242
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #786 am: 17. November 2020, 11:14:12 »
So. Der Kater hat eine heftige Blasenentzündung und jetzt erst mal eine ordentliche Dosis eines Breitbandantibiotikums gespritzt bekommen. Vielleicht klappt das dann ja auch bald wieder mit dem Katzenklo.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.242
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #787 am: 19. November 2020, 08:33:30 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.726
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: keine Fellnasen
« Antwort #788 am: 25. November 2020, 05:21:39 »
irgendwas frißt hier fotos...
« Letzte Änderung: 26. November 2020, 12:04:13 von nigel48 »
I`M EASY, SO EASY....

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.345
Re: keine Fellnasen
« Antwort #789 am: 25. November 2020, 19:16:13 »
wie gehts denn dem Kater?
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.242
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #790 am: 25. November 2020, 20:55:11 »
Pißt jezt wenigstens in das Katzenklo, das direkt neben meinem Bett steht.

Geht ihm aber schon besser.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.349
Re: keine Fellnasen
« Antwort #791 am: 26. November 2020, 10:55:37 »
Prima! Knutscher auf die Fellnase!
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!