Autor Thema: keine Fellnasen  (Gelesen 87138 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: keine Fellnasen
« Antwort #765 am: 23. Dezember 2019, 08:40:21 »
Ja, weil er das bei Dir sein darf. King Charles-Spaniel oder?

Die meisten, die diese Winzhunde haben, sind doch gar nicht daran interessiert, den Mini wie einen richtigen Hund zu behandeln. Da gibt es dann die Katzentoilette, weil es ja für einen so einen kleinen Hund passt. Sie werden nicht erzogen, weil sie ja so klein sind, da passiert ja nix und unterschätzen völlig, dass auch Winzlinge ein ausgebildetes Gebiß haben, mit dem sie durchaus ernsthafte Verletzungen zufügen können.

Chihuahuas z. B. habe ich live noch nie als einen Hund erlebt, der auch wie ein Hund leben durfte und entsprechend erzogen wurde. Meistens sind es nervig kläffende, auf dem Arm getragene Hunde, die, sobald sie auf dem Boden abgesetzt werden, hysterisch oder panisch reagieren. Schrecklich.

Ich kann dir da uneingeschränkt zustimmen. Unser Kleiner hat die BH-Prüfung und Unterordnung ist praktisch täglich dran. Das kann man wunderbar in den Alltag mit einplanen, genau wie kleine Übungen, angelehnt an den Schutzdienst der Großen. Nur zur Fährte taugt er nicht, vermutlich der relativ kurzen Nase geschuldet. Suchspiele gehen aber natürlich.


Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.157
Re: keine Fellnasen
« Antwort #766 am: 23. Dezember 2019, 10:06:33 »
Unser Kleiner hat die BH-Prüfung
Respekt, da hast Du mehr gemacht als ich.
Aber, bis auf das letzte Prinzesschen, hatte ich eigentlich auch immer Hunde, die völlig unproblematisch waren. Alle sehr gelassen, alle gutmütig. Und mit dem Prinzesschen wäre es gar nicht gegangen (Angsthund), aber ich habe sie auch alleine bzw. mit zwei Jahren intensiver Hundeschule ganz gut hinbekommen.

Aber noch mal möchte ich keinen Hund mehr mit diesen schrecklichen Vorerfahrungen, auch wenn es schmerzt, wenn man all das Elend sieht und nicht hilft.

Nigel, ich werde nie verstehen, wie man so viele Hunderassen bewusst aus optischen Gründen so dermaßen in Krankheiten hinein züchten kann und noch weniger die Menschen, die diese Tiere kaufen.

Zum Ballgerangel ..
Für mich hat Spielzeug beim Spaziergang oder beim Aufeinandertreffen von Hunden, die kein eingespieltes Team sind, grundsätzlich nix zu suchen.
Insofern hättest Du Deinem, sobald ein anderer Hund auf Sicht dazu kommen könnte, schon den Ball wegnehmen müssen und der Halter des Fellknäuels ihren Hund zurückrufen müssen. Daran hapert es ja oft, leider.

Es ist leider eine verbreitete Meinung, dass immer der Größere schuld ist, das ist natürlich nicht so, aber im geschilderten Fall seid ihr nach meiner Meinung doch beide beteiligt *duckundrenn*

Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.530
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: keine Fellnasen
« Antwort #767 am: 23. Dezember 2019, 11:03:51 »
scho damals, so vor 10+ jahren ist nigel losgerannt, wenn man zb einen ball geworfen hat, genau bis zum landeplatz. dann roch er kurz daran und ging weg.
ausser knüppel ab baseballschlägergröße aus dem wasser holen... das machte ihm spass. am besten 2m-äste. beißt am ende rein, 1,80m waagerecht in der luft kommt er angerannt.... und ich durfte dann ausweichen spielen. schiebein oder kniekehle haben öfter mal gegen ihn verloren...- oder erkommt mit dem knüppel und bietet ihn an. - und wenn du nur zuckst, ist er weg, tobt im kreis...autsch... ich hab den stock nie gekriegt. - oder er triggerte ander hunde und die 2 machten dann unfug mit dem knüppel.

matrixversion: nigel hat den ball im maul. plüschhund kommt angerannt, springt hoch, ball fällt, plüschi im maul, pl. fliegt 2 m nach links, ball springt hoch, pl. landet, ball im maul. - beim 2. mal mit kurz schütteln vom pl. n. hat nicht einen schrit gemacht, nur den kopf bewegt... das ganze in max 5 sek. ..
hab mir damals gewünscht, n. hätte die dämliche schrippe kräftig in den arsch gebissen : das ist sein ball, der spielt damit immer im garten, da steht sein name drauf...blah blah..
I`M EASY, SO EASY....

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.961
Re: keine Fellnasen
« Antwort #768 am: 10. Februar 2020, 02:02:16 »
hier tobt grade sabine um die Hütte, na, ja, noch steht sie, die Hütte, nicht die sabine. An Schlaf ist nicht zu denken.
Der Kater verlangt nach Auslauf, also mal kurz die Terassentür geöffnet, da stand der Wind drauf, der Kater eher nicht. Aber er ist schlau und weiß, dass es neben einem kalten vorn auch ein warmes hinten gibt. Und schon ist er durch die Haustür raus. Gleich dürfte er wieder vor der Tür stehen...
15 min...
« Letzte Änderung: 10. Februar 2020, 03:52:07 von ganter »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.136
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #769 am: 10. Februar 2020, 10:35:23 »
Wir haben unseren Kater heute Nacht erst gar nicht rausgelassen. Er war auch heute Morgen sehr schnell wieder im Haus.  ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.961
Re: keine Fellnasen
« Antwort #770 am: 10. Februar 2020, 23:41:27 »
unseren Kater hältst du nicht drin, wenn er raus will. Da wird er richtig rabiat.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: keine Fellnasen
« Antwort #771 am: 11. Februar 2020, 09:20:25 »
Als ich meinem Hund gestern die Tür zum Garten öffnete, hat er mich angesehen, als wenn er mich fragen wollte, ob ich noch ganz dich bin.  :D

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.961
Re: keine Fellnasen
« Antwort #772 am: 19. April 2020, 23:38:32 »
der Kater hat Burzeltag. Nu ist er 14. Ihn hats nicht weiter interessiert...
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.961
Re: keine Fellnasen
« Antwort #773 am: 22. April 2020, 00:03:11 »
verdammter Mist. Der Kater war grad wieder in eine Riesenbeulerei verwickelt. Wahrscheinlich kommt er nachher blutend und humpelnd heimgekrochen. Er ist eigentlich zu alt für diesen Scheiß.

Hab ihn grad gesucht, aber nicht gefunden.

Auf den Schreck gönn ich mir jetzt ein Mönchhof Landbier. Kann eh nicht schlafen, bevor der Kater drin ist.

oha, ich hab ihn unterschätzt. Grad kommt er leicht tänzelnd herein, zielstrebig zum Futternapf; ich nutz die Gelegenheit und taste ihn ab und hab kein Blut an meinen Händen. Jetzt möcht ich seinen Kontrahenten nicht sehen. Ich wünsch viel Spass beim Tierarzt.
« Letzte Änderung: 22. April 2020, 02:06:10 von ganter »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.961
Re: keine Fellnasen
« Antwort #774 am: 23. April 2020, 01:29:06 »
... Ich wünsch viel Spass beim Tierarzt.
die eine oder andere mag mir Schadenfreude unterstellen. Allerdings hab ich vor 3 Wochen 150 Euro beim TA gelassen, weil dem Kater ins Bein und in den Schwanz gebissen wurde. Einschließlich Wochenendzuschlag. Von daher find ich es gerecht, dass der Kater für ausgleichene Gerechtigkeit gesorgt hat. So sind sie halt. Beulen sich, wenn sie sich in die Quere kommen.
So als Sieger stolziert er mit geschwellter Brust durch die Hütte. Grad hat er gelassen selbige verlassen. Sein Kontrahent dürfte irgendwo in einer Ecke liegen und seine Wunden lecken. Recht so!
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.136
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: keine Fellnasen
« Antwort #775 am: 25. April 2020, 19:38:06 »
Unser Kater versteht das Konzept von Mineralwasser mit Kohlensäure nicht. Ich hatte ihn gewarnt, nicht an das Glas zu gehen...
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.