Autor Thema: Tempo 130  (Gelesen 4247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.801
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tempo 130
« Antwort #15 am: 25. April 2019, 01:39:48 »
Und so schlimm fahre ich nicht, gelle?

Überhaupt nicht  ;D

Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.801
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tempo 130
« Antwort #16 am: 25. April 2019, 01:52:39 »
Zu der Hochzeitsfeier kutschierte mich ein junger Mann mit einem fetten Merci, frag mich nicht wie fett der war.

Der Junge war sehr neugierig über deutschen Autos(auf deutschen Straßen fahren nur deutsche Autos!) und hat ihm sehr beschäftigt, ob eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen gibt und welche Limit vorgeschrieben ist. Er war unzufrieden, weil auf Amis Straßen streng auf Tempolimit geachtet wird.

Scheinbar brauchen manche diesen Wahn.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.894
Re: Tempo 130
« Antwort #17 am: 25. April 2019, 07:25:52 »
Mir würde es reichen, wenn lichthupende Raser, am Heck Klebende und Mittelspurschleicher richtig zur Kasse gebeten würden, inkl. Entnahme des Autos aus dem Verkehr für einen empfindlichen Zeitraum.

Ich rase eher nicht, aber 130 ist mir bei freier Bahn definitv zu wenig.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.553
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Tempo 130
« Antwort #18 am: 25. April 2019, 08:17:16 »
Mir würde es reichen, wenn lichthupende Raser, am Heck Klebende und Mittelspurschleicher richtig zur Kasse gebeten würden, inkl. Entnahme des Autos aus dem Verkehr für einen empfindlichen Zeitraum.

Ich rase eher nicht, aber 130 ist mir bei freier Bahn definitv zu wenig.

Zustimmendes Gemurmel.

Wobei ich, wenn ich es nicht eilig habe, eine freie Bahn auch gerne mal dazu nutze, unbehelligt und ohne Lichthupen im Kreuz mit 120 dahinzurollen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.801
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tempo 130
« Antwort #19 am: 25. April 2019, 09:31:55 »
Ab 140 macht mir fahren keinen Spaß mehr, zu anstrengend für die Aufmerksamkeit.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.402
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tempo 130
« Antwort #20 am: 25. April 2019, 16:56:16 »
Mir würde es reichen, wenn lichthupende Raser, am Heck Klebende und Mittelspurschleicher richtig zur Kasse gebeten würden, inkl. Entnahme des Autos aus dem Verkehr für einen empfindlichen Zeitraum.
Da bin ich auch bei Dir.

Und wenn wir schon dabei sind - es fällt, nicht nur mir, auf, dass offensichtlich immer weniger Fahrer und Fahrerinnen die Funktion des Hebels links neben dem Lenkrad kennen. Blinken ist heutzutage wohl uncool. Macht auf dem Motorrad besonders viel Spaß hinter so einem Fahrzeug zu fahren. Okay, war off topic.

Mal schauen, ob bei meinem demnächst ausgelieferten Wagen der Tempomat wieder auf 160 km/h begrenzt ist - Freischaltung ist Sonderausstattung in Verbindung mit dem Abstandsregler. Steige mittlerweile durch die ganzen Aussattungspakete nicht mehr durch. Hauptsache Stand- und Sitzheizung, sowie Anhängerkupplung.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.553
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Tempo 130
« Antwort #21 am: 25. April 2019, 17:53:08 »
Mal schauen, ob bei meinem demnächst ausgelieferten Wagen der Tempomat wieder auf 160 km/h begrenzt ist

Hä? Mein Tempomat ist "schneller" als das ganze Auto. Der geht bis 240.  :D
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.651
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tempo 130
« Antwort #22 am: 25. April 2019, 19:33:06 »
Mal ne Frage, wenn ihr so gern öfters so schnell fahrt (180 und mehr) stört euch nicht der erhöhte/hohe Kraftstoffverbrauch? Oder bezahlt den jemand anderes?

...Ich rase eher nicht, aber 130 ist mir bei freier Bahn definitv zu wenig.
Mir auch.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.553
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Tempo 130
« Antwort #23 am: 25. April 2019, 20:20:13 »
wenn ihr so gern öfters so schnell fahrt (180 und mehr) stört euch nicht der erhöhte/hohe Kraftstoffverbrauch?

Das ist der Preis der Freiheit.  :evil :musik

Nein, im Ernst: Beim Diesel ist das bemerkbar, aber nicht so exorbitant wie beim Benziner. Wenn mein Sohn seinen alten Benziner über die Autobahn prügelt, kannst Du die Tankanzeige als Ventilator benutzen. Aus dem Grund macht er es nur selten. Wenn ich mit meinem Diesel heize, ist der Mehrverbrauch bemerkbar, verursacht aber nicht gleich Existenzängste.

Wann kannst Du denn überhaupt mal schnell fahren, und wie lange am Stück? So oft ist die Autobahn nicht frei, daß Du durchgehend von Hamburg bis München 180 fahren könntest.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.651
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tempo 130
« Antwort #24 am: 25. April 2019, 20:30:27 »
Ich kenne aber meinen Junior-Chef und den Sohn von meiner Freundin. Bei beiden ist das Dasein als Beifahrer recht unentspannt. Dieses ständige Gas geben und Bremsen ist nur örks.

Online Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.167
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tempo 130
« Antwort #25 am: 25. April 2019, 20:53:27 »
Also mir macht die Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h nix - ich kenne es in Österreich auch nicht anders, abgesehen von den paar wenigen Stücken, auf denen man(n) seit kurzer Zeit offiziell 140 km/h fahren darf.

Mit dem Passat bin ich gelegentlich mit 150-160 km/h unterwegs. Und mit dem Jeep - na ja, mehr als 120 km/h bin ich mit dem noch nie gefahren - will ich auch gar nicht; ist ja schließlich auch nicht für die Autobahn gebaut.  ;)

Ein wenig mühsam sind die sog. "Umweltzonen", wo max. 80 km/h erlaubt sind - über längere Strecken (z.B. in Tirol),... - das ist schon "zäh",... .

...just my 0,02 Cents ...  ;)

LG v. Druiden


« Letzte Änderung: 25. April 2019, 20:56:03 von Druide »

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.402
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tempo 130
« Antwort #26 am: 25. April 2019, 21:38:11 »
Hä? Mein Tempomat ist "schneller" als das ganze Auto. Der geht bis 240.  :D
Es gibt beim Passat zwei Versionen Tempomat, abhängig von der Abstandskontrolle. Normal ist 160er. Gegen Obulus - ich glaube - auf 210 erweiterbar. 240 bräuchte ich auch nicht, bei 230 (Tacho) ist Ende.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.402
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tempo 130
« Antwort #27 am: 25. April 2019, 21:44:26 »
Spritverbrauch: bei Gaspedal auf Anschlag bei 12 l/100 km.
Unser Chefkaufmann hat auf der letzten Tagung mal den Maxverbrauch eines meiner Kollegen plakativ an den Bildschirm geworfen: 15,8 l/100 km. Ergebnis einer Tankfüllung. Der jagt seinen 3,0 TDI A5 aber so richtig.
Mein Bordcomputer pendelt sich meistens bei so bei 6,7 l/100 km ein. Ich kann auch gemütlich.

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.968
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tempo 130
« Antwort #28 am: 27. April 2019, 01:48:22 »

Und nu mal ehrlich: Wie schnell fahrt ihr denn, wenn die Autobahn frei ist? 170, 180? Danach geht der Stress doch erst richtig los. Vllt. ist die Idee von Volvo, die Autos bei 180 abzuregeln, die akzeptable Alternative zu einem 130 Limit.

Was bei gefahrloser und übersichtlicher Verkehrssituation möglich ist, das ist bei mir  180-210 Tacho.
Da ich aber mit dem Sprit kostenseitig sparen muss, passiert das relativ selten.
"Typical. Just when you're getting ahead, someone changes the odds." - MacGyver (Pegasus)
Matrix - 2019+xth  Iteration

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.968
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tempo 130
« Antwort #29 am: 27. April 2019, 01:52:16 »
Mir würde es reichen, wenn lichthupende Raser, am Heck Klebende und Mittelspurschleicher richtig zur Kasse gebeten würden, inkl. Entnahme des Autos aus dem Verkehr für einen empfindlichen Zeitraum.

Ich rase eher nicht, aber 130 ist mir bei freier Bahn definitv zu wenig.

Da bin ich dabei. Wenn die Bahn zu ist, wird Abstand gehalten, bis die Spur wieder frei wird. Da muss man nicht schieben, dann  wartet man mit Geduld den entsprechenden Tachaabstand wahrend und gut ist.
"Typical. Just when you're getting ahead, someone changes the odds." - MacGyver (Pegasus)
Matrix - 2019+xth  Iteration