Autor Thema: Küchengespräche  (Gelesen 130036 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.342
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #2040 am: 03. Mai 2017, 22:11:16 »
Riesige Fluß Fisch haben wir früher gehabt, nicht unter 1 m Länge aber leider als Kind habe ich Fisch gehasst. Wie oft hat mir mein Vater gepredigt   :.)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.655
Re: Küchengespräche
« Antwort #2041 am: 04. Mai 2017, 00:14:10 »
kennt einer carneculina?
Ich bin ja auf das hier scharf.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.655
Re: Küchengespräche
« Antwort #2042 am: 06. Mai 2017, 22:57:09 »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.951
  • Geschlecht: Männlich
Re: Küchengespräche
« Antwort #2043 am: 07. Mai 2017, 00:04:50 »
Interessanter Artikel - DANKE !

LG v. Druiden

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.342
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #2044 am: 01. Juni 2017, 17:53:19 »


Alle Jahre wieder, frische Wachteleier vom Chef.
Sonntagsfrühstück gesichert 😊
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.655
Re: Küchengespräche
« Antwort #2045 am: 26. Juni 2017, 00:40:09 »
ein bisseken Aufwand aber lecker
Flammkuchen, die einfache Alternative zur fetten Pizza
einfach  Mehl, Wasser, Öl, Salz und Pfeffer zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten (einfach, hö hö) und mind. 30 min gehen lassen
in der Zwischenzeit Schmand und Ceme fraiche halb und halb mit Salz und Pfeffer glattrühren
Frühlingszwiebeln und Paprika in Butter dünsten, Tomaten nach gusto in kleine Stücke schneiden und etwas abtropfen lassen, Feta würfeln
den Ofen auf 230 Grad vorheizen, den Teig in Stücken oder auch im Ganzen platt, also richtig platt walzen und auf einem Backblech verteilen. Mit der weißen Creme bestreichen, die restlichen Zutaten obendrauf, salzen, pfeffern und für 20 min ab in die Röhre. Danach mit Basilikum und/oder Schnittlauch bestreuen und gut ist.

"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.032
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #2046 am: 18. Juli 2017, 10:40:45 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.032
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #2047 am: 22. Juli 2017, 14:03:41 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.951
  • Geschlecht: Männlich
Re: Küchengespräche
« Antwort #2048 am: 23. Juli 2017, 00:05:06 »

 ;D   ;D  -  die EU-Verordnungen werden immer seltsamer,...  :o

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.032
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Salzgurken
« Antwort #2049 am: 26. Juli 2017, 08:41:13 »
Sohn und ich lieben Salzgurken, mehr noch als gewöhnliche Gewürzgurken. Die Herstellung hat mich immer gereizt, aber herangetraut habe ich mich an die Milchsäuregärung bisher noch nicht. Es gibt diese alten Hausfrauengerüchte, von denen man sich gerne abschrecken läßt, weshalb ich mich auch noch nicht an milchsauer vergorene grüne Bohnen herangetraut habe. Angeblich verderben die schnell, wenn man nicht alles ganz penibel richtig macht.

Der Sohn, der schon längst in der Küche das Zepter in die Hand genommen hat, hat sich im Internet belesen und beschlossen, daß das alles ganz einfach sei. Das war´s dann auch.

Vergangenen Donnerstag haben wir auf dem Wochenmarkt ein gutes Kilo kleine Einlegegurken gekauft und diese vorschriftsgemäß in unseren kleinen 5-Liter-Gärtopf eingelegt. Gestern haben wir das erste mal davon genascht.

Was soll ich sagen, die erst halbvergorene Gurke war ein Knaller! Außen schon salzig sauer, aber innen noch frisch und "gurkig"; eine ganz tolle Kombination.

Ich glaube, jetzt wird jeden Tag eine Gurke dran glauben müssen, um den Fortschritt zu begutachten.   ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.032
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #2050 am: 26. Juli 2017, 08:41:53 »
Alle Jahre wieder, frische Wachteleier vom Chef.

Legt der die selbst?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.342
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #2051 am: 27. Juli 2017, 07:41:49 »
Legt der die selbst?

Und langsam weckte Yossi seinen Sinn für Ironie aus dem Dornröschen Schlaf auf  :P
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.655
Re: Küchengespräche
« Antwort #2052 am: 27. Juli 2017, 20:56:44 »
Heute gabs Shakshuka mit Wachteleiern. Sehr lecker.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.032
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #2053 am: 27. Juli 2017, 22:18:36 »
Shakshuka

Da hab ich erst mal googlen müssen.

Klingt interessant. Wie schmeckt das?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.655
Re: Küchengespräche
« Antwort #2054 am: 28. Juli 2017, 00:48:33 »
sehr tomatenlastig. Die Wachteleier gingen ein bisseken unter. Tomatenmark hatte ich schon weggelassen, das geht eigentlich nur, wenn mann es frühzeitig mit anröstet. Gegen die Säure der Tomaten habe ich mit einem Teelöffel Zucker angearbeitet. Statt 500 g Tomaten hab ich 100 g Tomaten und 400 g stückige Tomaten aus der Dose mit Saft genommen.
Das ganze gabs auf Toastbrot. Die drei mädels hier fanden es auch lecker, also kann es nicht gans verkehrt gewesen sein.

Das näxte mal gibts als Abwandlung frische Frühlingszwiebeln und Pepperoni dazu, das gibt wohl noch mehr Frische und Geschmack. Ein Spritzer Sahne könnte auch nicht schaden.

"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo