Autor Thema: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...  (Gelesen 138911 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1290 am: 01. August 2022, 03:52:02 »
Von dem Ratzingerbild kriegt man ja Augenkrebs...  :evil
Wer seinen Geschäften langjährig in Bayern (ich kenne nur München und Nürnberg sehr gut) nachgegangen ist, dem ist sowieso nicht zu trauen. Eine bekannte historische "Persönlichkeit" hat da gewisse "Erfolge" gefeiert. Und es gab und gibt da noch mehr von der Sorte. Ja, auch heute noch. Daran hat sich wenig geändert.
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1291 am: 01. August 2022, 04:00:16 »
hast du gott gesehen? juri gagarin : sie ist schwarz.
Juri ist ein Genie. Und seine Aussage ein Beweis, dass - ab und an - den größtmöglichen Abstand zu unserer Welt zu suchen, einen klüger machen kann.

Er / sie / es. Schwarz oder weiß. Das Kleinste oder das Größte. Männlich, weiblich oder (ur)sächlich. "Gott" ist es "sch...-schnurz-piep-egal" wie man / frau / kind "es" betrachten möchte. Heute so und morgen anders. Null problemo. Hat "es" überhaupt keinen Stress mit. Hauptsache man bleibt dran, am "Ball". Ist eigentlich wie Fussball. Heute verlierste, morgen gewinnste. Ein nie endender "Spaß" bzw. unendliches, unlangweiliges Spiel.

Nach meiner Erfahrung ist der beste "Ort", das Zuhören zu lernen, die "Sonntagsschule" (Gottesdienst bei Christen) oder die "Freitagsschule" (Freitagsgebet bei den Muslimen).
60 Minuten Training (mit "es"-Coach) am Wochenende reichen vollkommen aus, irgendwann in der Top-Liga mitmischen zu können. Dann macht einem kein theologisch (ein)gebildeter Pfarrer oder Papst mehr etwas vor.
« Letzte Änderung: 01. August 2022, 06:30:21 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1292 am: 01. August 2022, 04:35:20 »
Das ist die crux mit Weltanschauungen, die keine Religionen sein wollen. Unterm Strich werden sie dazu gemacht.
Die beste Taktik / Strategie, sie zum Erstarren zu bringen und ihren Niedergang einzuleiten.
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1293 am: 01. August 2022, 04:49:58 »
Jetzt hast Du Deine eigene Steilvorlage mit Deinem Dummsabbel kaputt gemacht. Schade.

Welchen Geschmack sollen Deine Pillen diesmal haben?
Erdbeeren, Kirsche, Apfel, Banane, Kiwi, Orange, Ananas, etc., bitte. Was Natürliches geht bei mir immer rein.
Hauptsache, es schmeckt nicht nach ... Geld oder Macht oder Teufel. Eigentlich 3 Synonyme für ein und das selbe.
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1294 am: 01. August 2022, 04:52:48 »
Korrespondiert mit dem Niveau, auf dem dieser Thread inzwischen angekommen ist.
Ich geb es ungern zu, aber in diesem Fall hat die Frau mal recht.

Geht zu den Christen und betet darum, dass Jesus Euch von Eurer Blindheit befreit. Keiner kann es besser. Keiner macht es lieber.
Aber Vorsicht! In unseren "Breitengraden" ist der Anblick, der sich einem dann bietet, im ersten Augenblick recht unangenehm. Man "erwacht" in Einsamkeit auf einer riesigen, stinkenden Müllkippe, die sich überall um einen herum ausdehnt.
« Letzte Änderung: 01. August 2022, 04:57:50 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1295 am: 01. August 2022, 05:18:15 »
von welchen Wissenschaftlern redest du eigentlich? Von denen, die Nobelpreise verliehen bekommen, weil sie bahnbrechende Zusammenhänge erforschen?
Ohne diese Wissenschaftler würden wir immer noch im Kraal sitzen.
Das lief länger (Jahrhunderttausende lang) und "gut" als diese paar Jahrtausende in der Sesshaftigkeit (Geburtsstunde der Wissenschaften).
Jetzt hocken wir (einige Wenige) in unseren luxuriösen Schuh-Schachteln bzw. Schubladen (quadratisch, praktisch, (un)gut) vor unseren hyper-modernen Flachbildschirmen (Büro, netflix & Co.), werden immer fetter, unbeweglicher und älter und GLAUBEN (Achtung!), das Leben darin zu erfahren bzw. zu finden.

Wie traurig ist das denn, bitteschön?
« Letzte Änderung: 01. August 2022, 05:28:21 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1296 am: 01. August 2022, 05:42:45 »
WahnSinn, dass in diesem Thread das Wort "Vernunft" gebraucht wird bzw. wurde. Macht doch mal bitte die Augen auf und schaut raus. Wo seht Ihr da vernünftiges oder vernunft-begabtes Handeln?
Ich erkenne es nur noch, wenn ich Kindern beim Spielen oder Laufenlernen zuschaue. Mit Eintritt in die Schule spätestens wird ihnen Vernunft abgewöhnt / ausgetrieben.

Ok, ist wahrscheinlich nur eine Sache der Definition. Herr Putin findet es grad wahrscheinlich auch "vernünftig", was er da tut. Oder Herr Erdogan, Bolzonaro, Xi Jinping, Kim schieß-mich-tot, Trump, Biden und wie sie nicht alle heißen. Das gott-lose Pack bedient sich gerne der "vernünftigen" Wissenschaften.

Der blind rach-süchtige Herr Biden z.B. schickte nach dem Anschlag am Flughafen in Kabul eine "moderne" Drohne, eine paar Unschuldige (nein, es war zuvor sogar ein Unterstützer der Besatzer), Kinder inklusive, auszumerzen. Nennt sich dann - "vernunft"-begabt - "collateral damage" oder ähnlich. Gab es einen weltweiten Aufschrei, dass diese gott-verdammte Sch... endlich aufzuhören hat? Nix, außer ein paar Randnotizen in den Medien.

Ich ekel mich ... vor menschlicher "Vernunft".
« Letzte Änderung: 01. August 2022, 06:20:26 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.352
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1297 am: 01. August 2022, 08:17:45 »
@Zeroid

Nur gefragt wegen der Uhrzeit deiner Beiträge: Kann es sein, dass du in einer manischen Phase bist?  :o
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Zeroid

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1298 am: 01. August 2022, 08:34:20 »
Solange sich die Welt mir präsentiert, wie sie sich mir präsentiert, bleibe ich manisch. Ab und an gönne ich mir ein wenig Depression zum Ausruhen.
Und was bedeutet heutzutage schon eine Uhrzeit? Vielleicht sitze ich ja in Australien (bei meinen Aboriginie-Freunden) und bin Anderen weit voraus.
Manche nennen es manisch, manche produktiv. Soll jeder halten, wie er will.
Außerdem war jetzt Schluss mit langer Pause. Hab was nachzuholen.
« Letzte Änderung: 01. August 2022, 08:46:13 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines Lebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.506
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1299 am: 08. September 2022, 08:57:29 »
Ich hab mal eine Frage an die Theisten. Wie ist das eigentlich, wenn Gott euch beim Wichsen zuschaut?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.942
  • Geschlecht: Männlich
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1300 am: 08. September 2022, 12:07:36 »
Ich hab mal eine Frage an die Theisten. Wie ist das eigentlich, wenn Gott euch beim Wichsen zuschaut?

Bin als Agostiker zwar nicht gefragt, aber ich fänd's ok. Sofern er GEZ abdrückt.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Ahab

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1301 am: 08. September 2022, 18:31:37 »
@Yossarian - Regelmäßige Ejakulationen, sind die beste Vorbeugung gegen frühzeitige Prostataprobleme. Nach meinem letzten Gespräch mit meinem Arzt, kann ich nur zu dem Schluss kommen, das Gott Wichser liebt  ;)
Wen Gott wichsen nicht gut finden würde, hätte er es mit fiesen Krankheiten bestraft. Was für mich die Frage aufwirft, ob wichsen nicht eine Form der Anbetung ist, die Gottes Wohlgefallen findet.
Im Zweifelsfall also lieber öfter mal beten, als sich mit einer verstopften Pfeife quälen.
I'm a MOF ( Mean old fart )

Was sie schon haben wollen Frauen nicht !

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 18.506
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.492
  • Geschlecht: Männlich
  • Älter werden wir später. Jetzt werden wir alt.
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #1303 am: 07. November 2022, 16:25:03 »
Ich hab mal eine Frage an die Theisten. Wie ist das eigentlich, wenn Gott euch beim Wichsen zuschaut?
Vielleicht schaut er bei alten weißen Männern lieber weg.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti