Autor Thema: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...  (Gelesen 88614 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.985
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #735 am: 05. Mai 2020, 12:08:33 »
Die Wahrscheinlichkeit wird irgendwo zwischen einem Prozent und 50 liegen, da man sich nicht darauf verlassen kann, daß beim hundertsten Wurf endlich Zahl kommt. Die Wahrscheinlichkeit dafür steigt von Wurf zu Wurf, mehr aber auch nicht.

Tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit bei jedem Wurf gleich, weil dieses Experiment bzw. die Münze kein Gedächtnis hat. Es gibt andere Wahrscheinlichkeitsverteilungen, bei denen das anders ist, z.B. die Wahrscheinlichkeit für den Ausfall einer Maschine mit steigender Betriebsdauer.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.383
  • Geschlecht: Männlich
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #736 am: 05. Mai 2020, 12:42:40 »
Er wird die Summe aber mit 50% Wahrscheinlichkeit verlieren.

Ihr habt es alle nicht genau gelesen!

Es ist 99mal Zahl gekommen, und Herr B meinte, dann wird die Wahrscheinlichkeit, dass das nächste Mal Kopf kommt, nicht größer als 1% sein.
Er hat nämlich begriffen, dass mit dieser Münze etwas nicht stimmt.

Herr A wird auch lange und glücklich dozieren, wie extrem unwahrscheinlich es ist, dass die Münze auf der Kante stehen bleibt. Herr B wird aber nicht zuhören, sondern derweil nachschauen, ob der Fußboden vielleicht Ritzen hat.

Für die Wahrscheinlichkeit der Entstehung von intelligentem Leben bedeutet das: Die Menschheit ist im wirklichen Leben aufgekommen, und nicht in einem Gedankenexperiment. Nassim Nicholas Taleb nennt diesen Effekt die "ludische Verzerrung".

Ist für alle Planeten die Wahrscheinlichkeit gleich, von einem Asteroiden oder Gammablitz getroffen zu werden? Das Asteroidenwetter in anderen Sonnensystemen kennen wir nicht!
Der Fossilbericht zeigt über 500 Mio Jahren keine Ansätze für intelligentes Leben, und dann läuft in den letzten 2 Mio Jahren plötzlich ein Dutzend verdächtiger Spezies in Afrika herum. Wie kennen den Grund für diese Häufung nicht!

Und so fort.

Wir kennen die Spielregeln gar nicht, wie wollen wir die Stochastik anwenden?
« Letzte Änderung: 05. Mai 2020, 12:59:05 von Primus Flavius Fossa »
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.269
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #737 am: 05. Mai 2020, 12:49:08 »
"ludische Verzerrung

Wieder was gelernt. Der Tag hat Potential.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.215
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #738 am: 05. Mai 2020, 12:58:07 »
Stochastik bildet nicht immer die Wirklichkeit ab.
In einem interessanten Buch hbe ich kürzlich die Geschichte von Herrn A und Herrn B gelesen.
Beide werden mit folgender Frage konfrontiert:
"Ich habe diese Münze jetzt 99mal geworfen, 99mal kam Zahl, wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass das nächste Mal Kopf kommt?"
Herr A fängt an über Stochastik zu dozieren, kommt zu dem Schluss, dass die Wahrscheinlichkeit auch dieses Mal bei 50% liegt und sonnt sich im Glücksgefühl des Immer-Recht-Habens.
Herr B meint, wohl nicht größer als 1%.
Wer von beiden wird im richtigen Leben besser zurecht kommen?

Kann man nicht beantworten, wenn man nicht weiß, wie viel Einsatz im Spiel ist.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.215
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #739 am: 05. Mai 2020, 13:06:31 »
Ihr habt es alle nicht genau gelesen!

Es ist 99mal Zahl gekommen, und Herr B meinte, dann wird die Wahrscheinlichkeit, dass das nächste Mal Kopf kommt, nicht größer als 1% sein.
Er hat nämlich begriffen, dass mit dieser Münze etwas nicht stimmt.

Herr A wird auch lange und glücklich dozieren, wie extrem unwahrscheinlich es ist, dass die Münze auf der Kante stehen bleibt. Herr B wird aber nicht zuhören, sondern derweil nachschauen, ob der Fußboden vielleicht Ritzen hat.

Für die Wahrscheinlichkeit der Entstehung von intelligentem Leben bedeutet das: Die Menschheit ist im wirklichen Leben aufgekommen, und nicht in einem Gedankenexperiment. Nassim Nicholas Taleb nennt diesen Effekt die "ludische Verzerrung".

Ist für alle Planeten die Wahrscheinlichkeit gleich, von einem Asteroiden oder Gammablitz getroffen zu werden? Das Asteroidenwetter in anderen Sonnensystemen kennen wir nicht!
Der Fossilbericht zeigt über 500 Mio Jahren keine Ansätze für intelligentes Leben, und dann läuft in den letzten 2 Mio Jahren plötzlich ein Dutzend verdächtiger Spezies in Afrika herum. Wie kennen den Grund für diese Häufung nicht!

Und so fort.

Wir kennen die Spielregeln gar nicht, wie wollen wir die Stochastik anwenden?
Das war schon klar, nur die Frage war doch:

Wer von beiden wird im richtigen Leben besser zurecht kommen?

Wenn ich nicht weiß, ob Herr B auch bereit ist, für seine Einschätzung ein Risiko einzugehen, kann die Frage nicht beantwortet werden. Daher muss das anders erzählt werden.

wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.383
  • Geschlecht: Männlich
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #740 am: 05. Mai 2020, 13:24:43 »
Natürlich kann Herr B auch hereinfallen, denn er hat auch lediglich die Stochastik angewandt. Aber er zieht mehr Möglichkeiten in Betracht als Herr A, und deshalb denke ich, dass er besser klar kommt.

Zwei andere Beispiele:

Der Truthahn in seinem Stall bekommt jeden Morgen Besuch vom Menschen. Der Mensch bringt ihm Futter, Wasser, frisches Stroh und schaut nach seinem Wohlergehen. Der Truthahn mag das. Er fasst Vertrauen zum Menschen. Tag für Tag mehr, denn der Mensch kommt jeden Tag wieder, sicher und verlässlich!
Wann hat das Vertrauen den Tuthahns seinen Höhepunkt erreicht?
Am Morgen von Thanksgiving ...

Ein Casino in Las Vegas,von dem Nassim Nicholas Taleb den Inhaber kennt, hatte einen Mathematiker engagiert, der verhindern sollte, dass Systemspieler die Bank sprengen. Das ist zwar nicht eben wahrscheinlich, man wollte ganzganz sicher gehen. Der Mathematiker hat für seine wohlbegründeten Regelanpassungen gutes Geld bekommen, und das Casino schrappte haarscharf an der Pleite entlang, als die Tochter des Inhabers von einem Lösegelderpresser und ein wichtiger Showstar von einem fressgierigen Tiger geschnappt wurde.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.215
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #741 am: 05. Mai 2020, 13:29:56 »
Natürlich kann Herr B auch hereinfallen, denn er hat auch lediglich die Stochastik angewandt. Aber er zieht mehr Möglichkeiten in Betracht als Herr A, und deshalb denke ich, dass er besser klar kommt.

Ich kenne Leute, die, weil sie so viele Möglichkeiten in Betracht ziehen, nicht in der Lage sind, Entscheidungen zu treffen, weshalb sie insgesamt unter ihren Möglichkeiten bleiben.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.985
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #742 am: 05. Mai 2020, 13:38:38 »
Ihr habt es alle nicht genau gelesen!

Es ist 99mal Zahl gekommen, und Herr B meinte, dann wird die Wahrscheinlichkeit, dass das nächste Mal Kopf kommt, nicht größer als 1% sein.

Er hat nämlich begriffen, dass mit dieser Münze etwas nicht stimmt.

Die Wahrscheinlichkeit für 99x Kopf ist die gleiche wie für jede andere Ergebnisreihe. Die mit 99x Kopf fällt uns eben besonders auf. Und wenn mit der Münze wirklich was nicht stimmt, dann folgt daraus nur, daß die angenommene Verteilung nicht zum Experiment passt. Man muß die dann an die Münze anpassen und schon stimmt die Mathematik wieder.

Zitat
Ist für alle Planeten die Wahrscheinlichkeit gleich, von einem Asteroiden oder Gammablitz getroffen zu werden? Das Asteroidenwetter in anderen Sonnensystemen kennen wir nicht!

Die ist nicht gleich und muss sie auch sein. Es muss nur gegeben sein, daß es Umgebungen gibt, die erdähnlich sind.
Erzeuge also hunderte von Milliarden Mal Sonnensysteme und es werden soundsoviele unserem ähneln.

Zitat
Der Fossilbericht zeigt über 500 Mio Jahren keine Ansätze für intelligentes Leben, und dann läuft in den letzten 2 Mio Jahren plötzlich ein Dutzend verdächtiger Spezies in Afrika herum. Wie kennen den Grund für diese Häufung nicht!

Es ist einfach passiert. Außerdem würde ich die Trennung nicht so scharf machen. Bewußtsein kann es auch bei Tieren geben und auch bewußte Entscheidungen. Der Mensch ist da zu eingebildet. Die Einstellung ist auch nur ein Rest der Schöpfungsgeschichte. Die hätte genausogut mit zwei Exemplaren von Juramaia sinensis beginnen können, aber dazu waren die Autoren bzw. das Publikum zu bechränkt.

Zitat
Wir kennen die Spielregeln gar nicht, wie wollen wir die Stochastik anwenden?

Wir kennen sie nicht alle, aber das heißt nicht, daß es sie nicht gibt. Das ist so wie sich die Augen zuhalten und sagen: "Du siehst mich nicht!".
« Letzte Änderung: 05. Mai 2020, 13:40:13 von Araxes »

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.383
  • Geschlecht: Männlich
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #743 am: 05. Mai 2020, 13:46:11 »
Die Wahrscheinlichkeit für 99x Kopf ist die gleiche wie für jede andere Ergebnisreihe. Die mit 99x Kopf fällt uns eben besonders auf. Und wenn mit der Münze wirklich was nicht stimmt, dann folgt daraus nur, daß die angenommene Verteilung nicht zum Experiment passt. Man muß die dann an die Münze anpassen und schon stimmt die Mathematik wieder.
Es war aber kein Experiment. Es waren wirkliche Münzwürfe, und Herr A hat so getan, als wäre es ein Experiment. Genau das ist die ludische Verzerrung.
Wie die jeweiligen "Anpassung" aussehen müsste, kann nämlich in jedem einzelnen Fall verschieden sein.

Und für die Entwicklung von Leben auf einem Planeten kennen wir genau einen Fall, und alle anderen nicht. Also auch nicht die "Anpassungen", die nötig wären, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten.
« Letzte Änderung: 05. Mai 2020, 14:32:09 von Primus Flavius Fossa »
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.383
  • Geschlecht: Männlich
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #744 am: 05. Mai 2020, 13:52:42 »
Die Wahrscheinlichkeit für 99x Kopf ist die gleiche wie für jede andere Ergebnisreihe. Die mit 99x Kopf fällt uns eben besonders auf.
Und sie fällt mit gutem Grund auf!

Denn Folgen wie kzkzkkzzkzkzzkkzzzzkkkkzkz... etc bestätigen die Annahme, dass die Wahrscheinlichkeit immer 50% sei. zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz... tut das nicht. Deswegen geht Herr B von vornherein von geänderten Spielregeln aus. Wenn aber beide Herren nur eine einzige Reihe kennengelernt haben, tappen sie im Dunkeln. Im Falle der letzteren Reihe wissen sie nicht einmal, ob die Münze zwei Seiten hat.

Im wirklichen Leben wären bei hinreichend langen Reihen auch immer ein paar x und l dabei (die Münze steckt in einer Ritze usf).
« Letzte Änderung: 05. Mai 2020, 14:32:36 von Primus Flavius Fossa »
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.383
  • Geschlecht: Männlich
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #745 am: 05. Mai 2020, 14:35:25 »
Wir kennen sie nicht alle, aber das heißt nicht, daß es sie nicht gibt.
Aber vielleicht sind sie ganz anders. Denk' an den Truthahn.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.269
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #746 am: 05. Mai 2020, 14:48:55 »
das Casino schrappte haarscharf an der Pleite entlang, als die Tochter des Inhabers von einem Lösegelderpresser und ein wichtiger Showstar von einem fressgierigen Tiger geschnappt wurde.

Hier haben sich aber zwei völlig andere (Lebens-) Risiken verwirklicht, die mit dem Spielbetrieb eines Casinos überhaupt nichts zu tun haben. Die Beinahepleite lag also nicht am berechneten Risiko, daß ein Systemspieler reinschneit.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.383
  • Geschlecht: Männlich
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #747 am: 05. Mai 2020, 15:20:32 »
Tja, so ist das Leben. Ganz anders als gedacht.

Und vielleicht war für das Leben auf der Erde auch gar nicht der "erdähnliche Planet" zuständig, sondern ganz etwas anderes.
Niemand weiß, wie das Bewusstsein zu Stande kommt, aber alle denken, es käme auf eine bestimmte Zusammensetzung der Atmosphäre an.
Ts, ts.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.269
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #748 am: 05. Mai 2020, 17:17:15 »
Tja, so ist das Leben. Ganz anders als gedacht.

So ist das mit Modellen. Die Wirklichkeit sieht immer anders aus.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.215
Re: Thema Religion allgemein und Religion in der Familie...
« Antwort #749 am: 05. Mai 2020, 20:06:46 »
Harvard sollte hier mitzulesen. Die großen Fragen - kinderleicht.

Wenn alles nur Stochastik wäre, gäbe es nur ein Urplasma,  was mal hierhin mal dorthin schwappen würde. Und Zuschauer gäb es auch keine und das hieße, dass es eigentlich gar nichts gäbe.
Stochastik ist komplett a priori,  wie kann sie dann empirische Phänomene erklären? Warum ist Materie so aufgebaut wie sie Ist ?  Warum sind die Naturkonstanten gerade so ? Was sind Kräfte und warum gibt es gerade die? Alles könnte ganz anders sein und trotzdem logisch stimmig.
Die Naturwissenschaft liefert keine wirkliche Erklärung, sie beschreibt nur und führt auf wenige Grundaxiome zurück.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht