Autor Thema: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen  (Gelesen 87061 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 943
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #810 am: 06. Oktober 2019, 19:08:09 »
Ich meine, immerhin stand da nichts von *vor*ehelichen Beziehungen oder *nachehelichen* Beziehungen.


*vor* und *nach* ist nicht innerhalb einer Ehe und daher schon dem allgemeinen Sprachgebrauch nach "außer".

Da krieg ich doch dann wenigstens noch mal Bewährung, oder?

Beim Christentum, so wie ich es verstehe, hat jeder Bewährung - das ganze Leben lang. Der Vorteil: final bewertet wird erst am Schluss und "Punkteabbau" ist bis dahin möglich.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #811 am: 06. Oktober 2019, 19:32:52 »
*vor* und *nach* ist nicht innerhalb einer Ehe und daher schon dem allgemeinen Sprachgebrauch nach "außer".

Du bist so klug!  :.)

Beim Christentum, so wie ich es verstehe, hat jeder Bewährung - das ganze Leben lang. Der Vorteil: final bewertet wird erst am Schluss und "Punkteabbau" ist bis dahin möglich.

Das heißt, wenn Hitler, statt sich zu erschießen, so richtig doll gebüßt und bereut hätte und nicht mehr ins Kino gegangen wäre, wäre er in den Himmel gekommen?
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2019, 19:34:49 von Yossarian »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 943
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #812 am: 06. Oktober 2019, 20:08:17 »
Dass eine Umkehr von seinem bisherigen Leben einem jeden bis zum Schluss offen steht, ist doch eine zentrale Aussage des Christentums, ich dachte, das wäre Allgemeinwissen. "Vom Saulus zum Paulus" zu werden, ist beispielhaft ein verbreitetes geflügeltes Wort und Beispiel dafür.


Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #813 am: 06. Oktober 2019, 20:36:18 »
Und das gilt auch für Hitler?  :o
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 943
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #814 am: 06. Oktober 2019, 20:50:39 »
Ist denn "einem jeden offen steht" schwer zu subsumieren?

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #815 am: 06. Oktober 2019, 20:52:29 »
Manchmal schon. Mit Hitler zusammen in einem Himmel lehne ich aus religiösen Gründen ab.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 943
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #816 am: 06. Oktober 2019, 21:09:47 »
Die Sichtweise, in einem geläuterten Menschen einen neuen/anderen zu sehen, löst diesen Widerspruch vollumfänglich auf.

Online DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.877
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #817 am: 06. Oktober 2019, 23:18:40 »

Beim Christentum, so wie ich es verstehe, hat jeder Bewährung - das ganze Leben lang. Der Vorteil: final bewertet wird erst am Schluss und "Punkteabbau" ist bis dahin möglich.


Warum überrascht mich nicht, dass im Islam die selbe Bewährung gewährleistet wird  :.)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Online DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.877
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #818 am: 06. Oktober 2019, 23:21:40 »
Das heißt, wenn Hitler, statt sich zu erschießen, so richtig doll gebüßt und bereut hätte und nicht mehr ins Kino gegangen wäre, wäre er in den Himmel gekommen?


Mein Ex wird auch in den Himmel landen, wenn er sich die paar Jährchen anstrengen wird  :evil


Ich werde nichts mehr machen und bevorzuge die Hölle. Werde sogar paar Punkte noch sammeln ;D
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2019, 23:27:29 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 948
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #819 am: 07. Oktober 2019, 12:59:57 »
Ich werde nichts mehr machen und bevorzuge die Hölle. Werde sogar paar Punkte noch sammeln ;D
Immerhin ist es da warm  :evil
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #820 am: 07. Oktober 2019, 13:36:25 »
*vor* und *nach* ist nicht innerhalb einer Ehe und daher schon dem allgemeinen Sprachgebrauch nach "außer".

Man kann "außerehelich" auch so interpretieren, daß es nur während einer Ehe verboten ist.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #821 am: 07. Oktober 2019, 13:38:17 »
Warum überrascht mich nicht, dass im Islam die selbe Bewährung gewährleistet wird  :.)

Das ist bei allen jenseitsbezogenen Weltanschauungen gleich.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 943
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #822 am: 08. Oktober 2019, 01:49:25 »

Warum überrascht mich nicht, dass im Islam die selbe Bewährung gewährleistet wird  :.)

Islam und Christentum gehören gleichermaßen zu den abrahamitischen Religionen, so dass die Unterschiede nur im Detail vorhanden sind. Von daher für den allgemeinbildungsmäßig informierten Zeitgenossen keine Überraschung.

Man kann "außerehelich" auch so interpretieren, daß es nur während einer Ehe verboten ist.

Das sieht allerdings schon der Duden anders.
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2019, 01:53:54 von simplemachine »

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #823 am: 08. Oktober 2019, 09:03:39 »
Islam und Christentum gehören gleichermaßen zu den abrahamitischen Religionen, so dass die Unterschiede nur im Detail vorhanden sind.

Laß das bloß keinen fundamentalistischen Moslem wissen.

Zitat
Das sieht allerdings schon der Duden anders.

...der bekanntermaßen kein juristisches Fachbuch ist.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.877
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #824 am: 08. Oktober 2019, 11:58:22 »
Islam und Christentum gehören gleichermaßen zu den abrahamitischen Religionen, so dass die Unterschiede nur im Detail vorhanden sind. Von daher für den allgemeinbildungsmäßig informierten Zeitgenossen keine Überraschung.

Ach ja, ich bin ja nur eine Frau, die Kochsendungen anschaut  :evil
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein