Autor Thema: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen  (Gelesen 87056 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hameel

  • Gast
Re: Nafri
« Antwort #390 am: 02. Januar 2017, 13:32:14 »
Das schöne an den volkstümlichen Bezeichnungen ist ihre Wandelbarkeit.
Für Raxie kann ich jetzt zwischen Saupreiß und Piefke wechseln, jenachdem, womit er mir wieder auf die Nerven geht.
« Letzte Änderung: 02. Januar 2017, 13:35:12 von Conte Palmieri »

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.354
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #391 am: 02. Januar 2017, 14:55:06 »
PS: Gibt's auch was spezielles für Belgier?

Vielleicht mal mit "Französling" probieren? Das dürfte zumindest in der Wallonie ziemlich schlecht ankommen.

Hameel

  • Gast
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #392 am: 02. Januar 2017, 19:49:59 »
Ich habe herausbekommen, dass die Luxemburger Peggies sagen.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #393 am: 02. Januar 2017, 19:59:18 »
Hab ich noch nie gehört.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kjeld

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.130
  • Geschlecht: Männlich
  • "Ni dieu ni maître!"
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #394 am: 02. Januar 2017, 20:40:11 »
Muschelfresser ginge.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #395 am: 02. Januar 2017, 20:41:32 »
Createurs des pommes frites?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Hameel

  • Gast
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #396 am: 02. Januar 2017, 21:35:30 »
Egal.

Außer dem Zwockl sind wird doch alles Moffen.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #397 am: 05. Januar 2017, 10:38:38 »
Krampus soll sich bei Kind entschuldigen

Vielleicht sollte er kommenden Advent lieber ein paar Helikoptereltern verdreschen.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Hameel

  • Gast
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #398 am: 05. Januar 2017, 10:46:32 »
Bei Leuten, die "die Welt nicht mehr verstehen" frage ich mit immer, ob sie sie jemals verstanden haben.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #399 am: 05. Januar 2017, 11:12:16 »
Wobei "die Welt verstehen" zu wollen schon ein gigantisches Unterfangen ist, an dem man bequem und ohne Schande scheitern kann und darf.

Deshalb machen sich ja so viele Menschen ihre eigene Welt so klein und überschaubar, das vieles nicht mehr ins Weltbild paßt.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Hameel

  • Gast
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #400 am: 05. Januar 2017, 12:25:26 »
Deshalb machen sich ja so viele Menschen ihre eigene Welt so klein und überschaubar, das vieles nicht mehr ins Weltbild paßt.
Und kaum schlagen sie ein fremdes Kind, schon haben sie Ärger ... da müsste man mal eine Selbsthilfegruppe gründen.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #401 am: 05. Januar 2017, 12:53:42 »
Und kaum schlagen sie ein fremdes Kind, schon haben sie Ärger

"Schlagen"? jetzt mach mal einen Punkt!

Zitat
der Krampus hat mit der Kette gerasselt, mit der Rute gefuchtelt und gelegentlich einen Klaps verteilt. So wie es Krampusse seit jeher im Advent tun

Ein scherzhafter Klaps mit der Rute ist ja wohl nicht "schlagen" i.S. dem „Gesetz zur Ächtung von Gewalt in der Erziehung“ (1631 Abs. 2 BGB). Hoffentlich sind das verwöhnte Blag und seine Helikoptereltern nicht mal irgendwann irgendwelchen handfesten Initiationsriten ausgesetzt, z.B., wenn es "irgendwas mit Medien" lernt:

Zitat
Alle Vorstufenberufe sind heute im „Mediengestalter für Digital- und Printmedien“ aufgegangen, weshalb es sicherlich gerechtfertigt ist, dass diese auch einen Gautschbrief erhalten.

Noch heute werden die frischgebackenen Drucker und Mediengestalter dieser lustigen Tortur mit viel Tradition unterzogen. Hierzu kleiden sich die gestandenen Drucker ähnlich den Druckern im Mittelalter. Dem Gautschling wird zunächst der Gautschbrief vorgelesen. Mit dem Ruf des Gautschmeisters: „Packt an“ wird er ergriffen und in ein Fass oder eine Wanne getaucht. Wehrt sich der Gautschling, wird er von den Gautschhelfern mit Schwämmen und gefüllten Wassereimern gefügig gemacht.

Mit der nun vollzogenen Taufe ist der Lehrling von allem Unfug, der Fehlerhaftigkeit, der Murkserei und Hudelei aus der Lehrzeit reingewaschen. Dass bei dieser Zeremonie nicht nur der Gautschling, sondern auch die Gautscher und die zumeist zahlreichen Zeugen nass werden, sorgt für viel Heiterkeit bei allen Beteiligten.

Zum Abschluss erhält der Lehrling den von allen Gautschern unterschriebenen Gautschbrief und ist somit in den Kreis der Drucker und Schriftsetzer aufgenommen.
Quelle

Schrecklich. Am besten, der menschenverachtende Buchdruck wird ganz verboten.  :.)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #402 am: 06. Januar 2017, 06:55:21 »
Brigitte erklärt Homöopathie für Sternzeichen

Im nächsten Heft dann ein Tatsachenbericht über Chemtrails und ihre Auswirkungen auf die Menses.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.469
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #403 am: 06. Januar 2017, 22:29:56 »
wir brauchen mehr alufolie...
I`M EASY, SO EASY....

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #404 am: 07. Februar 2017, 10:52:08 »
Und wieder ist ein Stück Geschichte Geschichte geworden.

Ganz früher gab es ja sogar einen starken Mittelwellensender des AFN. Den habe ich als Kind immer gehört.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac