Autor Thema: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?  (Gelesen 6684 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline quatro

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #60 am: 31. Oktober 2014, 21:45:23 »
Manche ticken einfach so, dass sie sich viele Gedanken machen. Ich eben nicht, also die Sache betrifft nicht jeden 40+.

Offline tyler

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Don't do me, do you. I'll do me, okay?
Erfahrung desillusioniert
« Antwort #61 am: 02. November 2014, 18:10:04 »
Mit der Zeit und mit den Erfahrungen, die man im Laufe seines Lebens gesammelt hat, wird man natürlich immer ein Stück mehr desillusionierter, weil das meiste, was man nun erlebt nicht mehr als eine Variation von Vorangegangenem ist. In deinem konkreten Fall war es halt nicht die Wahnsinnsfrau, die deine mentalen Schranken der Vernunft zu lockern imstande war, sondern eben nur Frau, die dich nicht gehittet hat.