Autor Thema: Political LowLights  (Gelesen 105550 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.381
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Political LowLights
« Antwort #975 am: 03. September 2016, 14:01:43 »
Und das sind alles Linksgrüne?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 620
Re: Political LowLights
« Antwort #976 am: 03. September 2016, 19:23:35 »
Aber hallo.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 620
Re: Political LowLights
« Antwort #977 am: 03. September 2016, 20:02:21 »
Die Linksgrünen können trotz permanenter Anbiederung den Muslimen nichts bieten.
Homoehe,  Geschlechtergleichstellung, Trennung Religion Staat, Justiz.
Eine selbstbewusster werdende Muslimische Bevölkerung mit demografischem Rückenwind
braucht die politisch organisierte Muslimbrüderschaft. Auf der anderen Seite des Spektrums
bekommen die Identitären noch mal Schwung. Mangels politischer Visionen
(Multikulti ist tot) bleibt den Linksgrünen nur die Umarmung mit den MB.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.381
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Political LowLights
« Antwort #978 am: 03. September 2016, 21:03:10 »
Links uns grün haben schon lange nichts mehr miteinander zu tun, wenn sie überhaupt jemals etwas miteinander zu tun hatten.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Geschlecht: Männlich
Re: Political LowLights
« Antwort #979 am: 03. September 2016, 21:44:33 »
....Eine selbstbewusster werdende Muslimische Bevölkerung mit demografischem Rückenwind
braucht die politisch organisierte Muslimbrüderschaft. ....
Ist diese "Muslimbrüderschaft" dein neues Feindbild?

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 620
Re: Political LowLights
« Antwort #980 am: 04. September 2016, 00:03:13 »
Links im Sinne von Arbeiterbewegung ist natürlich tot.
Also nenn sie wie du willst. Von mir aus Gutmenschen.
« Letzte Änderung: 04. September 2016, 00:12:13 von maxim »
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.381
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Political LowLights
« Antwort #981 am: 04. September 2016, 07:05:32 »
Links im Sinne von Arbeiterbewegung ist natürlich tot.
Also nenn sie wie du willst. Von mir aus Gutmenschen.

Die sind aber alles andere als links.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 620
Re: Political LowLights
« Antwort #982 am: 04. September 2016, 17:38:33 »
Whatever. Nicht mein Anliegen.
Das muslimische Selbstbewusstsein ist unübersehbar im Aufwind.
Nicht zu unterschätzen ist das Angebot des Islam an die deutsche Bevölkerung,
insbesondere die männliche Hälfte. Es ist sehr gut vorstellbar, dass es zu
umfangreichenKonvertierungen kommt, sollte die Muslimbrüderschaft erstmal im
politischen Spektrum auftauchen. Hinzu kommt, dass die Linksgrüne demografisch
geschwächte Mehrheit zum Steigbügelhalter wird.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.205
  • Geschlecht: Männlich
Re: Political LowLights
« Antwort #983 am: 04. September 2016, 17:47:30 »
Mir erscheint der Islam jedenfalls als weniger bescheuert als da Christentum. Aber deswegen fange ich wahrscheinlich nicht an, an Gott zu glauben.

Es hat eben jeder so seine Feindbilder. Mir sind die Grünen immer noch viel lieber als die CDU/NSU.

Und "links" ist bei mir kein Schimpfwort, sondern ein Lob. Die prokapitalistischen Menschenfeinde sind mein Feindbild.
Zum Straucheln brauchts doch nichts als Füße.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.381
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Political LowLights
« Antwort #984 am: 04. September 2016, 17:55:00 »
Whatever. Nicht mein Anliegen.

Was ist denn Dein Anliegen?

Mir erscheint der Islam jedenfalls als weniger bescheuert als da Christentum.

Das muß Dir als frischgebackenem Konvertiten ja so erscheinen.  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.205
  • Geschlecht: Männlich
Re: Political LowLights
« Antwort #985 am: 04. September 2016, 18:05:49 »
Das muß Dir als frischgebackenem Konvertiten ja so erscheinen.  :evil
Christentum:
Gott = Gott
Jesus = Wort Gottes
Jesus = Gott = Heiliger Geist
Und alles von einer Jungfrau geboren, gestorben und begraben und trotzdem ewig.

Islam:
Gott: Wurde nicht gezeugt und zeugt nicht.
Quran = Wort Gottes
Mohammed : Prophet

Ist nicht so mutwillig widersinnig, finde ich.
Zum Straucheln brauchts doch nichts als Füße.

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 620
Re: Political LowLights
« Antwort #986 am: 04. September 2016, 18:20:22 »
Die Grünen sind dir viel lieber als Feindbild als die CDU ???

wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.205
  • Geschlecht: Männlich
Re: Political LowLights
« Antwort #987 am: 04. September 2016, 18:27:23 »
Versuch' nicht witzig zu sein, das passt nicht zu Dir.
Zum Straucheln brauchts doch nichts als Füße.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.730
Re: Political LowLights
« Antwort #988 am: 04. September 2016, 18:28:15 »
Es ist sehr gut vorstellbar, dass es zu umfangreichenKonvertierungen kommt, sollte die Muslimbrüderschaft erstmal im politischen Spektrum auftauchen.

Das wäre zumindest mal was Neues. Vielleicht könnte man die so unterwandern.

Zitat
Hinzu kommt, dass die Linksgrüne demografisch geschwächte Mehrheit zum Steigbügelhalter wird.

"Linksgrün" ist genauso ein Kampfbegriff wie "neoliberal".

Wäre noch zu klären, ob "Linksgrün" ein Oxymoron oder ein Pleonasmus ist.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.730
Re: Political LowLights
« Antwort #989 am: 04. September 2016, 18:33:05 »
Mir erscheint der Islam jedenfalls als weniger bescheuert als da Christentum.

Was den Katechismus angeht ganz sicher. Bis auf die die Story vom Erzengel Gabriel und die Vorstellung vom Paradies ist der Islam ganz diesseitig. In der heutigen Ausführung zieht der Islam aber sicher mehr Bekloppte an.

Zitat
Aber deswegen fange ich wahrscheinlich nicht an, an Gott zu glauben.

Apostasie ist im Islam nicht erlaubt. Das spricht allerdings auch wieder eher für die Beklopptheit des Islams.

Zitat
Und "links" ist bei mir kein Schimpfwort, sondern ein Lob. Die prokapitalistischen Menschenfeinde sind mein Feindbild.

Ihr passt jedenfalls gut zusammen. Der eine schwadroniert von Linksgrünen und der andere von prokapitalistischen Menschenfeinden. Schöner kann man die Seelenverwandtschaft dieser beiden Pole - die gar keine sind - gar nicht darstellen.

Die Wählerwanderung von Linke zur AfD in MeckPomm heute zeigt das auch ganz schön.
« Letzte Änderung: 04. September 2016, 18:34:47 von Araxes »