Autor Thema: Robin Hood des Altersheimes  (Gelesen 9384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.681
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Robin Hood des Altersheimes
« Antwort #75 am: 24. Mai 2018, 08:50:50 »
Gibt es überhaupt ein gesetzt, das die "Kinder" zum Ausziehen verpflichtet?

Die Frage ist falsch gestellt. Sie muß heißen: Gibt es ein Gesetz, das mich verpflichtet, mein volljähriges Kind weiter bei mir wohnen zu lassen?  ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.501
Re: Robin Hood des Altersheimes
« Antwort #76 am: 24. Mai 2018, 08:53:37 »
Gibt es überhaupt ein gesetzt, das die "Kinder" zum Ausziehen verpflichtet?

Wo ist das geregelt?

Wie bist Du denn drauf? Das ist genetisch im Uberlebenstrieb verankert. Der der Eltern natürlich. In manchen Fällen auch im Überlebenswillen der Sprößlnge, soll ja auch miese Eltern geben. ;D
Theorie und Praxis = Einkaufsliste und Kassenbon