Autor Thema: Familie ist tot!  (Gelesen 3589 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zeroid

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Familie ist tot!
« am: 04. Juni 2023, 16:16:23 »
Wenn es nach mir ginge, bräuchte es diesen Sch... nicht mehr. Jedenfalls nicht in der Form, indem es hierzulande (meinem Umfeld) gelebt wird.
Wie geht bzw. ist es Euch damit ergangen?
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.753
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Familie ist tot!
« Antwort #1 am: 04. Juni 2023, 17:04:10 »
Wie geht bzw. ist es Euch damit ergangen?

Fang Du doch mal an! Wie isses denn bei Dir?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Zeroid

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Familie ist tot!
« Antwort #2 am: 10. Juni 2023, 13:31:19 »
Die beste Zeit im Leben (Kindheit - zwischen 8 und 9) - 1,5 Jahre - hat Gott mir eine Pause von denen gegönnt.
Dafür allein bin ich ihm über mein Leben hinaus dankbar.
Du bist dran.
« Letzte Änderung: 10. Juni 2023, 13:33:01 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.753
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Familie ist tot!
« Antwort #3 am: 11. Juni 2023, 14:10:53 »
Die beste Zeit im Leben (Kindheit - zwischen 8 und 9) - 1,5 Jahre - hat Gott mir eine Pause von denen gegönnt.
Dafür allein bin ich ihm über mein Leben hinaus dankbar.

Du bildest Dir nicht ernsthaft ein, daß Du mit diesen zwei nichtssagenden Sätzen aus der Nummer rauskommst, oder?

Wir wollen Deine komplette Lebensgeschichte lesen, haarklein. Wie sollen wir sonst rauskriegen, wann, wo und wie Du in Deinem Leben falsch abgebogen bist?  Und warum!

Und komm mir nicht wieder mit Deinem blöden Gott!

Du darfst mich jetzt Haddschi nennen. Ich komme von einer Pilgerfahrt nach Niederkaltenkirchen und habe den Eberhoferkreisel drei mal mit dem Motorrad umrundet. Davor habe ich eine Leberkässemmel geopfert und ein Weißbier getrunken. Und ich war Zeuge und habe mit eigenen Augen die Wandlung gesehen, wie aus einer ordinären, wenn auch sehr guten Pizza eine Leberkässemmel wurde.

Gelobt sei Simmerl in der Metzgerei!
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Zeroid

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Familie ist tot!
« Antwort #4 am: 26. Juni 2023, 14:22:24 »
Ob Gott blöd oder nicht ist, interessiert doch einen Schwachkopf, wie mich, nicht.
Ich brauch bloß die Gewissheit seiner Existenz, um das Schizo-Zeugs, was Du schreibst, zu lesen bzw. "verstehen".
Siehste nun, was Familie auch aus Dir gemacht hat? So biste doch nicht geboren worden. Und die Schule bzw. juristische Fakultät hat sowas ganz gewiss nicht gelehrt.

Die "Geschäfte" hinterm Frankfurter Bahnhof hättest Du auch meiden sollen, meine ich. Zu spät, oder?
Ach, komm ... biste vielleicht der Typ im Anzug, der dort immer - völlig rausch-vernebelt - in der Gosse liegt? Ich muss da auf dem Weg nach Hause (Zug-Verbindung) immer vorbei. Der Typ schaut immer mit glasigen Augen zu mir auf und murmelt "Schopenhauer", "Männer-Zusammenhalt", "Kochen". Außerdem hat er Tränen in den Augen und fragt mich immer: "Warum hat Gott mich verlassen?"

Hmmm, ... und ich soll derjenige sein, der "falsch abgebogen ist"?
« Letzte Änderung: 26. Juni 2023, 14:26:16 von Zeroid »
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Zeroid

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Keine Panik!
Re: Familie ist tot!
« Antwort #5 am: 26. Juni 2023, 14:23:58 »
Du darfst mich jetzt Haddschi nennen.
Nee, Du hast ein noch viel größeres "Problem" als nur einen ollen Schnupfen.
Baby, Du hast mich in einer schwierigen Phase meines L(i)ebens kennengelernt. (Fight Club)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 19.753
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Familie ist tot!
« Antwort #6 am: 26. Juni 2023, 17:52:02 »
Nee, Du hast ein noch viel größeres "Problem" als nur einen ollen Schnupfen.

Und Du hast noch nicht geantwortet:

Du bildest Dir nicht ernsthaft ein, daß Du mit diesen zwei nichtssagenden Sätzen aus der Nummer rauskommst, oder?

Wir wollen Deine komplette Lebensgeschichte lesen, haarklein. Wie sollen wir sonst rauskriegen, wann, wo und wie Du in Deinem Leben falsch abgebogen bist?  Und warum!
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.494
  • Geschlecht: Männlich
Re: Familie ist tot!
« Antwort #7 am: 26. Juni 2023, 20:38:49 »
Die Antwort könnte das Sommerloch des Öffentlich Rechtlichen Rundfunks lösen   O0.
Ist aber die Frage, ob mann damit Zeit verplempert oder doch nicht besser "Alarm für Cobra 11" oder so ähnlich schaut.
Auf LinkedIn berühmt zu sein ist genau so relevant wie Millionär bei Monopoly zu sein!