Autor Thema: Beziehungsprobleme  (Gelesen 11397 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.431
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #45 am: 22. März 2017, 10:10:45 »
So langsam weiss ich gar nicht mehr was ich tun soll

Für Deine psychische Verfassung: Professionelle Hilfe, d.h. schnellstmögliche Krisensitzung bei einem Psychotherapeuten mit möglichen Anschlußterminen, um Deinen Kopf wieder geradezurücken.

Für den Rest: Termin zur Erstberatung bei einem Fachanwalt für Familienrecht, damit Du weißt, wo Du stehst und reagieren kannst, wenn die Sache weiter eskaliert.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.431
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #46 am: 22. März 2017, 10:25:45 »
Wenn die Kinder 16 sind, ist die auf Paarebene ziemlich aufwandslose "Zusammenbleiben-wegen-der-Kinder-Phase" halt vorbei.

Ja.

Zitat
Und der Handwerker, naja, verlegt wohl derzeit das Rohr.

Nicht mehr und nicht weniger.

Zitat
Manche Frauen in dieser Situation wollen allerdings nur ein Signal der Wertschätzung bzw. dass der Ehemann um sie kämpft...

Ein Idiot, wer dieses Spiel mitspielt.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Hameel

  • Gast
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #47 am: 22. März 2017, 11:56:52 »
Aber nicht mit dem Eindringling in dieser Ehe, sondern mit dem Partner der die Hintertür geöffnet hat.
Das tut der die Frau aber nicht! Also muss matrixtablette etwas anderes versuchen. Soll er anfach abwarten, mit was die anderen ihn als nächstes überraschen?

Zitat
Wird in der beschrieben Fassung des Matrix wohl nicht vermeidbar sein, aber auf jeden Fall dumm und nicht zielführend.
Gewalt ist immer falsch. Er soll ja auch die Frau nicht hauen  :.) :.) :.)

Zitat
In einer auf Respekt basierende Ehe ( lasse ich mal die Liebe außen vor) kann keiner Einbrechen. Madamchen ging verantwortungslos mit der Ehe um nicht ihr Handwerker. 
Es geht doch garnicht darum, ob der Handwerker "schuld" ist. Er soll Stellung nehmen!

Zitat
Matrix scheint harmoniebedürftig zu sein und geht Konfortationen aus dem Weg, damit der Heiligschein der Familie erhalten bleibt.
Wo steht das?

Zitat
Damit ist das Ende so einer Ehe vorprogrammiert.
Natürlich ist er selber schuld. Schon klar  :.) :.) :.)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.431
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #48 am: 22. März 2017, 12:22:28 »
Das tut der die Frau aber nicht!

Das ist aber doch nicht das Problem des "Eindringlings".

Zitat
Soll er anfach abwarten, mit was die anderen ihn als nächstes überraschen?

Nein, aber "die anderen" sind dafür die falschen Ansprechpartner. Wenn seine Frau sich einer Kommunikation verweigert, macht es ja auch keinen Zweck, wenn er deren Putzfrau zur Rede stellt.

Zitat
Gewalt ist immer falsch. Er soll ja auch die Frau nicht hauen  :.) :.) :.)

Notwehr muß erlaubt bleiben.  8)

Zitat
Es geht doch garnicht darum, ob der Handwerker "schuld" ist. Er soll Stellung nehmen!

Wozu denn? Und warum?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.509
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #49 am: 22. März 2017, 12:41:14 »

Das tut der die Frau aber nicht! Also muss matrixtablette etwas anderes versuchen. Soll er anfach abwarten, mit was die anderen ihn als nächstes überraschen?

Sie muss aber von Matrix zur Rede gestellt werden. Der Handwerker oder sonstwer mit dem/der sie rumhängt ist und bleibt ein Null, unwichtig.
Die Sache ist gegessen. Die wesentlichen Überraschung, auf  die Matrix vorbereitet sein muss sind Unterhaltzahlungen, Haus/ Vermögen und Sorgerecht, sonst Nicht. Dafür braucht er 2 Gesprächspartner Anwalt und Frau.

Zitat
Gewalt ist immer falsch. Er soll ja auch die Frau nicht hauen  :.) :.) :.)

Keiner hat von Gewalt gegen die Frau gesprochen, Matrix fühlt sich eifersüchtig und schiebt die Schlud auf den Handwerker bzw. macht ihm für das Scheitern verantwortlich. Ein Gespräch mit ihm könnte ausarten und bringt rein gar nicht.

Zitat
Er soll Stellung nehmen!

Für was? die Affäre ist  ein Fakt und das war's.

« Letzte Änderung: 22. März 2017, 12:53:35 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.509
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #50 am: 22. März 2017, 12:51:21 »
In einer auf Respekt basierende Ehe ( lasse ich mal die Liebe außen vor) kann keiner Einbrechen. Madamchen ging verantwortungslos mit der Ehe um nicht ihr Handwerker. 
Matrix scheint harmoniebedürftig zu sein und geht Konfortationen aus dem Weg, damit der Heiligschein der Familie erhalten bleibt. Damit ist das Ende so einer Ehe vorprogrammiert.

Natürlich ist er selber schuld. Schon klar  :.) :.) :.)

Für schuldig habe ich niemanden gesprochen  :.)    sehe oben!
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Hameel

  • Gast
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #51 am: 22. März 2017, 13:36:45 »
Ihr wisst offenbar besser über alles Bescheid als Matrix. Erstaunlich.

Offline Oldtimer

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #52 am: 22. März 2017, 14:09:28 »
Schon häofig versucht wird aber abgewiegelt"Da wäre nichts"

Natürlich nicht.

Und gestern hat bei uns hier ein Pferd vor die Apotheke gekotzt.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.816
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #53 am: 22. März 2017, 17:03:51 »
@Matrixtablette

Ich kann mich nur manchen Vorschreibern anschließen. Lass Dich vorsorglich von einem Familienanwalt beraten.

Habe keine eigene Erfahrung, aber so ähnliche Symptome bei einem ehemals befreundeten Ehepaar mit 5 Kindern erlebt. (3 von ihr aus einer vorherigen Ehe, 2 gemeinsame Kinder).

Da spielten die Hormone der Frau irgendwann verrückt. Obwohl sie einen klasse Ehemann hatte, der alles für sie und die Kinder getan hat. Aber das interessierte sie nicht. Sie wollte begehrt werden und Spaß im Bett haben, sagte sie damals.

Ich habe irgendwann den freundschaftlichen Kontakt zu der Frau abgebrochen, da ich nicht zwischen den Stühlen und keine Mitwisserin sein wollte.
Irgendwann hat mir jemand erzählt, dass die beiden inzwischen geschieden sind. Ihm wurde es wohl dann doch irgendwann zu arg mit ihr, denke ich mal.

Es muss jetzt bei Deiner Frau nicht so sein. Wer weiß das schon. Aber wenn ich Deinen Post lese, kommt mir das alles so "bekannt" vor.


"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.215
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #54 am: 22. März 2017, 17:04:21 »
Es gibt keine Regeln "Du sollst dies oder das". Jeder Zug kann böse oder gut ausgehen.
Das Gespräch mit dem Nebenbuhler kann ne ganz schöne Demütigung werden.
Wenn Du da gut rauskommen willst, musst du es schon so machen wie deNiro im Film Casino.
Ich kenne auch nen Fall, wo "In die Fresse hauen" Wunder bewirkt hat und die beiden seitdem
unzertrennlich sind. Hängt aber davon ab, ob sie noch Gefühle hat.

wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.215
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #55 am: 22. März 2017, 17:07:42 »
Zitat von:  Oldtimer pic=4031.msg130623#msg130623 date=1490188168
Natürlich nicht.

Und gestern hat bei uns hier ein Pferd vor die Apotheke gekotzt.
Soll bei euch Cowboys häufiger vorkommen.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.431
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #56 am: 22. März 2017, 17:13:33 »
Ihr wisst offenbar besser über alles Bescheid als Matrix.

In welcher Beziehung?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Hameel

  • Gast
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #57 am: 22. März 2017, 17:19:15 »
In welcher Beziehung?
Zum Beispiel dass die tatsächlich vögeln. Und das die Ehe nicht mehr zu retten ist.
Und das alles ohen Gespräch nur aus dem hihlen Bauch.
Klar weiß ich, was wahrscheinlich ist. Aber ich würde trotzdem erst ein Mal ein Gespräch suchen. Und zwar da, wo es zu finden ist.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.509
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #58 am: 22. März 2017, 17:27:24 »
Zum Beispiel dass die tatsächlich vögeln.

Nee nee, sie basteln Kastanienmännchen.

Zitat
Klar weiß ich, was wahrscheinlich ist. Aber ich würde trotzdem erst ein Mal ein Gespräch suchen. Und zwar da, wo es zu finden ist.

Du hast wirklich Hang zum Leiden.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.125
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beziehungsprobleme
« Antwort #59 am: 22. März 2017, 17:40:50 »
Aber ich würde trotzdem erst ein Mal ein Gespräch suchen. Und zwar da, wo es zu finden ist.
... und bekomme die Gegenfrage: "Wie kommst Du denn auf diese Idee?" Und damit wäre die Luft aber sowas von raus. Mit "ich glaube, ich vermute, ich habe den Verdacht" ist da mal gar nichts zu holen.