Autor Thema: Küchengespräche  (Gelesen 242098 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.350
  • Geschlecht: Männlich
Re: Küchengespräche
« Antwort #2325 am: 07. Dezember 2019, 21:53:09 »
Also mir schmeckt ein gutes (Wiener) Schnitzel immer, doch ich bevorzuge Schweine- und nicht Kalbsfleisch ("shame on me"). Und es kommt auf die richtige Panier an - gutes Mehl, Eier und fein geriebene Semmelbrösel müssen das gesalzene Fleisch umhüllen. Herausgebacken in gutem Schweineschmalz oder gutem Pflanzenöl. Ein wahres Gedicht  :)


Noch ein Tipp vom Profi   ;)  https://www.youtube.com/watch?v=4kpCL7Y_3MQ

LG v. Druiden
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2019, 21:58:36 von Druide »

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: Küchengespräche
« Antwort #2326 am: 08. Dezember 2019, 09:53:20 »



Noch ein Tipp vom Profi   ;)  https://www.youtube.com/watch?v=4kpCL7Y_3MQ

LG v. Druiden

Wie angenehm zuzusehen. Kein Vergleich zu dem heutigen Gequatsche.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.007
Re: Küchengespräche
« Antwort #2327 am: 08. Dezember 2019, 12:45:24 »
Druide, Schweineschnitzel bevorzuge ich auch.

Wie angenehm zuzusehen. Kein Vergleich zu dem heutigen Gequatsche.
Absolut, sehr angenehm!

Ich will auch wieder einen Herd mit Knöpfen! Was hasse ich dieses elektronische Tippzeugs an meinem neuen Ceranfeld. Blödsinnige Erfindung.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.622
Re: Küchengespräche
« Antwort #2328 am: 09. Dezember 2019, 00:51:33 »
autsch!
Niemals mit der Fleischzange ins Fleisch pieksen.
Und das Schnitzel nach dem Herausnehmen auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Um die Panier noch weiter aufsoufflieren zu lassen, immer die Pfanne bewegen, damit das Fett über das Schnitzel fließt.

Ich lass mal den Hennsler
https://www.youtube.com/watch?v=XxUqcT1JWS0
zu Wort kommen.

2 Spinner bei der Arbeit
https://www.youtube.com/watch?v=FQUXQElWdbM
Pohlmann  zu Gast bei What's for (B)eats mit Steffen Henssler

« Letzte Änderung: 09. Dezember 2019, 01:05:03 von ganter »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.187
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #2329 am: 09. Dezember 2019, 09:09:18 »
Wie angenehm zuzusehen. Kein Vergleich zu dem heutigen Gequatsche.

Ja, richtiggehend beruhigend.  ;)

Ich hab es gerade eben erst angesehen und bin begeistert. Vor allem, weil es ein echter Koch ist und nicht so ein dilettantischer, wenn auch sehr sympathischer Schwätzer wie Clemens Wilmenrod. Nicht falsch verstehen, ich habe Clemens Wilmenrod geliebt und alle seine Bücher. Aber ein echter Koch ist ein echter Koch. Mehr davon!  :)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: Küchengespräche
« Antwort #2330 am: 09. Dezember 2019, 09:46:33 »
autsch!
Niemals mit der Fleischzange ins Fleisch pieksen.
Und das Schnitzel nach dem Herausnehmen auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Um die Panier noch weiter aufsoufflieren zu lassen, immer die Pfanne bewegen, damit das Fett über das Schnitzel fließt.


Ich halte dazu die Pfanne etwas schief und lasse mit einem Löffel Fett über das Schnitzel laufen. Da braucht man dann nicht gar soviel Fett. Ich nehm übrigens Butterschmalz zum Rausbacken.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.187
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #2331 am: 09. Dezember 2019, 11:04:15 »
Butterschmalz zum Rausbacken.

*Das* Fett der Wahl bei Paniertem!
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.007
Re: Küchengespräche
« Antwort #2332 am: 09. Dezember 2019, 13:03:47 »
*Das* Fett der Wahl bei Paniertem!
Ja, hier auch Butterschmalz.

Wieso schaufelt ihr Öl übers Schnitzel? Ich wende das und hebe es dann auch mal kurz an, um das Fett darunter wirklich in alle Bereiche fließen zu lassen.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Online DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.953
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #2333 am: 09. Dezember 2019, 13:35:25 »
Hier reibe ich die getrockneten Semmeln selber, statt Milch Sahne zum Ei und das Fleisch klopfte ich nur leicht an den Rändern und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die Kalbsschnitzel kommen erst ins heiße Öl mit ein Stück Butterschmalz für 3 Min. Kein Ölbad. Dann werden die gewendet und dann kommt ein Stück Butter ins Öl, wenn die Butter aufschäumt, wird die obere Seite nach und nach mit dem Butterschaum und solange bis der Schnitzel schön gold wird(nach der Butterzugabe nur damit übergießen und nicht mehr wenden).
In der Pfanne werden maximal zwei Stücke ausgebacken, dann wird das Öl-Butter-Gemisch weggeschüttet, die Pfanne mit Küchenpapier abgewicht und alles geht von vorn.
Zitrone und Preiselbeeren dazu. Meistens Salat oder Kartoffelsalat.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.187
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #2334 am: 09. Dezember 2019, 13:57:20 »
Hier reibe ich die getrockneten Semmeln selber, statt Milch Sahne zum Ei und das Fleisch klopfte ich nur leicht an den Rändern und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die Kalbsschnitzel kommen erst ins heiße Öl mit ein Stück Butterschmalz für 3 Min. Kein Ölbad. Dann werden die gewendet und dann kommt ein Stück Butter ins Öl, wenn die Butter aufschäumt, wird die obere Seite nach und nach mit dem Butterschaum und solange bis der Schnitzel schön gold wird(nach der Butterzugabe nur damit übergießen und nicht mehr wenden).
In der Pfanne werden maximal zwei Stücke ausgebacken, dann wird das Öl-Butter-Gemisch weggeschüttet, die Pfanne mit Küchenpapier abgewicht und alles geht von vorn.
Zitrone und Preiselbeeren dazu. Meistens Salat oder Kartoffelsalat.

Wann soll ich da sein?  ;D
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.953
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchengespräche
« Antwort #2335 am: 09. Dezember 2019, 14:25:52 »
Wann soll ich da sein?  ;D

Wann immer du in der Gegend unterwegs bist, dazu ein Regensburger Pilz  ;)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Miss_Moneypenny

  • Supermann
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Weiblich
  • alte, weiße Frau
Re: Küchengespräche
« Antwort #2336 am: 09. Dezember 2019, 15:32:53 »
Ja, hier auch Butterschmalz.

Wieso schaufelt ihr Öl übers Schnitzel? Ich wende das und hebe es dann auch mal kurz an, um das Fett darunter wirklich in alle Bereiche fließen zu lassen.

Ich hab das halt so gelernt und es funktioniert ja auch so.

Mein Mann reibt auch alte Semmeln. Die Brösel sind viel weicher als die gekauften. Ich finde, sie saugen auch mehr Fett und verbrennen nicht so leicht. Als sparsame Hausfrau  ;D wechsle ich das Fett übrigens nicht, sondern gebe nur nach und nach etwas dazu. Und ich backe oft weit mehr als vier Schnitzel, mein Rekord liegt bei 21.  :)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.187
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #2337 am: 09. Dezember 2019, 15:51:56 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.187
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.187
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Küchengespräche
« Antwort #2339 am: 12. Dezember 2019, 20:15:02 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac