Autor Thema: Hilfe und Rat - Beziehung  (Gelesen 3293 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.346
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Hilfe und Rat - Beziehung
« Antwort #15 am: 05. März 2019, 14:52:10 »
Persönliche Verwahrlosung, die sich in Vermüllung der eigenen Wohnung äußert (neudeutsch: Messie), scheint immer mehr zuzunehmen.

In meinem Mandantenkreis habe ich inzwischen mehrere solcher Fälle.

Mich wundert, daß der Typ Dich in seine Wohnung gelassen hat. Die Meisten wissen ganz genau, wie es bei ihnen daheim aussieht und achten peinlich darauf, daß keiner ihre Wohnung betritt oder auch nur hereinschaut.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.760
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe und Rat - Beziehung
« Antwort #16 am: 05. März 2019, 15:25:13 »
Persönliche Verwahrlosung, die sich in Vermüllung der eigenen Wohnung äußert (neudeutsch: Messie), scheint immer mehr zuzunehmen.

Die persönliche Verwahrlosung war mir einigermaßen bekannt, er hat mir ab und zu von dem Umbau erzählt und deswegen konnte er mir bisher keine Unterkunft anbieten, wie die Truppe an manchen Wochenenden bei mir hat. Er ist an dem WoE für andere eingesprungen, um mir die Reise nach R zu ersparen.

Nach den Nachtgesprächen hat die Wohnung alles wiedergegeben was in seinem Hirn vorgeht.
Er ist Musiker und ein toller Klavierlehrer, ein lieber Kerl aber dieser Hirnschaden ruiniert sein Leben. Ach, er ist fest davon überzeugt, dass eine Impfung sein Hirn beschädigt hat  :.) und das lebt er voll aus.


Zitat
Mich wundert, daß der Typ Dich in seine Wohnung gelassen hat. Die Meisten wissen ganz genau, wie es bei ihnen daheim aussieht und achten peinlich darauf, daß keiner ihre Wohnung betritt oder auch nur hereinschaut.

Wie gesagt, war alles spontan. Erstaunlich fand ich, dass es nicht gestunken hat, kein Schimmel oder gleichen. Nur Chaos.
Er hat sich so gefreut, als er in der Küche rein kam und die Arbeitfläche blitzte und meinte, die hat noch nie so ausgeschsut  :.). Ich bräuchte nur zwei Tassen und die Teekanne, aber drumherum habe ich gleich mit abgewischt. Zwei riesige Pflanzen sperrten den Küchentisch.  Ich habe ihn an dem Abend so nebenbei erzählt, die Pflanzen jagen das Geld aus dem Haus. Eine Woche später erzählte er , wie er die Pflanzen bei der Kirche abgegeben hat  :evil
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.346
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Hilfe und Rat - Beziehung
« Antwort #17 am: 05. März 2019, 16:03:56 »
er ist fest davon überzeugt, dass eine Impfung sein Hirn beschädigt hat  :.) und das lebt er voll aus.

Klar, Schuld ist man nie selbst.  ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe und Rat - Beziehung
« Antwort #18 am: 05. März 2019, 16:05:12 »
Man weiß doch, dass Lehramtlerinnen außer in der frühen Jugend nicht mehr allzu beziehungstauglich sind und nach dem ersten eigenen Kind völlig ins Helikoptermuttertum abdriften. Paarship und Elite sind voll mit Lehrerinnen, aber der Ruf eilt ihnen dergestalt voraus, dass sie auch dort kaum Chancen haben. Was ist denn an der Beziehung mit der in Rede stehenden Dame eigentlich überhaupt positiv? Wenn eine Beziehung mit Mitte 20 schon problematisch ist, wird sie mit ü30 und Kind vermutlich für den Mann - wenn er nicht ebenfalls seinen Trost im Helikopterelterntum findet - nur noch schwer erträglich sein.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.346
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Hilfe und Rat - Beziehung
« Antwort #19 am: 05. März 2019, 17:53:17 »
Was ist denn an der Beziehung mit der in Rede stehenden Dame eigentlich überhaupt positiv?

Das frage ich mich auch.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline sashnomore

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Hilfe und Rat - Beziehung
« Antwort #20 am: 05. März 2019, 20:22:27 »
Die persönliche Verwahrlosung war mir einigermaßen bekannt, er hat mir ab und zu von dem Umbau erzählt und deswegen konnte er mir bisher keine Unterkunft anbieten, wie die Truppe an manchen Wochenenden bei mir hat. Er ist an dem WoE für andere eingesprungen, um mir die Reise nach R zu ersparen.

Nach den Nachtgesprächen hat die Wohnung alles wiedergegeben was in seinem Hirn vorgeht.
Er ist Musiker und ein toller Klavierlehrer, ein lieber Kerl aber dieser Hirnschaden ruiniert sein Leben. Ach, er ist fest davon überzeugt, dass eine Impfung sein Hirn beschädigt hat  :.) und das lebt er voll aus.


Wie gesagt, war alles spontan. Erstaunlich fand ich, dass es nicht gestunken hat, kein Schimmel oder gleichen. Nur Chaos.
Er hat sich so gefreut, als er in der Küche rein kam und die Arbeitfläche blitzte und meinte, die hat noch nie so ausgeschsut  :.). Ich bräuchte nur zwei Tassen und die Teekanne, aber drumherum habe ich gleich mit abgewischt. Zwei riesige Pflanzen sperrten den Küchentisch.  Ich habe ihn an dem Abend so nebenbei erzählt, die Pflanzen jagen das Geld aus dem Haus. Eine Woche später erzählte er , wie er die Pflanzen bei der Kirche abgegeben hat  :evil



Ok, das gehört hier null her und ich weiß nicht was das mit meinem Problem zu tun hat... Wenn da ein Redebedürfnis besteht kommentiere ich das gerne in einem eigenen Thread...




@simplemachine: ich weiß nicht ob das ein generelles Problem von Lehrämtler*innen ist, da habe ich kein Spektrum um da eine Aussage treffen zu können. Wenn sie hin und wieder aus der Haut fährt und sich aufregt, kein Ding, passiert jedem auch mir nur ein persönlicher Angriff, v.A. wenn ich nichts dafür kann und sie es an mir auslässt, finde ich unpassend, da ich sie noch nie persönlich angegriffen habe und ich meine Probleme nicht damit tilge, sie fertig zu machen und es an ihr auszulassen...

Ich möchte, dass ein respektvoller Umgang gepflegt wird und das man sich nicht zu schade ist, das Wort in den Mund zu nehmen und auch mal einzugestehen, dass man einen Fehler gemacht hat. Es gab schon ein paar Gespräche und es hat sich auch gebessert. Mein Schrank gehört nun wieder mir... Jedoch ist einfach der Fakt, dass sie sehr unausgeglichen ist ein Punkt für mich der mich an der Zukunft zweifeln lässt...

Ich weiß die perfekte Lösung gibt es nicht aber danke für die Denkanstöße und dass ihr euch Zeit genommen habt!

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.760
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe und Rat - Beziehung
« Antwort #21 am: 06. März 2019, 11:26:08 »
Ok, das gehört hier null her und ich weiß nicht was das mit meinem Problem zu tun hat... Wenn da ein Redebedürfnis besteht kommentiere ich das gerne in einem eigenen Thread...

Reg dich wieder ab, das habe ich vor paar Beiträge angegeben:
Ja ja, off topic, ich muss aber immer wieder dran denken  ;D

Mit deinem Problem hat das vielleicht nicht direkt zu tun. Aber die Anfänge könnten ähnlich wie deiner aktuelle Lage gelaufen.

Wie du dein Schrank ordnest oder nicht geht es keinem an, das schafft nicht mal die Mutter dem Sohn zu bestimmen. Bei wem von euch geht es in der Hinsicht extrem, wissen wir hier nicht. Auf jeden Fall kommt ihr auf einen gemeinsamen Nenner nicht. Man darf von Glück sprechen, diese Differenzen so früh erkannt zu haben, um das schlimmste noch verhindern zu können.


Zitat
Wenn sie hin und wieder aus der Haut fährt und sich aufregt, kein Ding, passiert jedem auch mir nur ein persönlicher Angriff, v.A. wenn ich nichts dafür kann und sie es an mir auslässt, finde ich unpassend, da ich sie noch nie persönlich angegriffen habe und ich meine Probleme nicht damit tilge, sie fertig zu machen und es an ihr auszulassen...

Ich möchte, dass ein respektvoller Umgang gepflegt wird und das man sich nicht zu schade ist, das Wort in den Mund zu nehmen und auch mal einzugestehen, dass man einen Fehler gemacht hat. Es gab schon ein paar Gespräche und es hat sich auch gebessert. Mein Schrank gehört nun wieder mir... Jedoch ist einfach der Fakt, dass sie sehr unausgeglichen ist ein Punkt für mich der mich an der Zukunft zweifeln lässt...

Beziehung ist kein Wunschkonzert, das ist eine Dauerbaustelle, in der viel Arbeit investiert werden muss.  Dein letzter Beitrag deutet auf einiges hin, an den ihr noch arbeiten braucht, sonst wird es früher oder später böse enden.
« Letzte Änderung: 06. März 2019, 13:47:23 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 901
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe und Rat - Beziehung
« Antwort #22 am: 06. März 2019, 20:47:24 »
Ich weiß die perfekte Lösung gibt es nicht aber danke für die Denkanstöße und dass ihr euch Zeit genommen habt!
Stell dir einfach die Frage ob du glücklich bist, wie es ist.
Heirat oder Kinder ist bei euch aktuell gar kein Thema. Bekommt erstmal eure Beziehung in den Griff oder auch nicht.
Bis dahin, niemals die Mütze vergessen, bestenfalls auf doppelte Verhütungsmethoden verlassen.
Spaßig wirds dann nicht mehr, mit Kind werden manche Frauen wirklich... unangenehm.
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.