Autor Thema: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?  (Gelesen 2579 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fugi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« am: 23. Juli 2016, 20:32:07 »
Erstmal paar Daten zu mir  :D
1. Mein Alter: 20
2. Alter des Mädels: 21
3. Mädel ist eine Arbeitskollegin
4. Anzahl der Dates: 1 Mal alleine (Ein Mal pro Woche auf der Arbeit)
5. Beschreibung des Problems:

 

Hi Leute,

so langsam weiß ich echt keinen Rat mehr und weiß nicht wie ich weiter mit dem Mädel vorgehen soll. Wir kennen uns aus der Arbeit also schon seit recht langer Zeit.

Hab sie bei Facebook angeschrieben und sind dann auch recht schnell in den engeren Kontakt gekommen und haben uns sehr gut angefreundet. Mit der Zeit verknallte ich mich aber immer mehr in das Mädel. Hatten dann auch mal ein Treffen alleine. Haben da nen Film bei ihr Zuhause geguckt, waren Essen und haben uns bis spät in die Nacht über alles mögliche unterhalten jedoch gab es keinen KC. Das tägliche Schreiben blieb und auch der Kontakt auf der Arbeit ist nicht abgebrochen. Meine Arbeitskollegen haben mich jedoch dann irgendwann dazu gezwungen ihr endlich zusagen, dass ich auf sie stehe. Hab mich dann auch von denen überreden lassen sodass ich ihr das erzählt habe. Sie war recht überrascht und wusste nicht genau wie sie damit umgehen soll, hat aber gesagt dass sie sich eine Beziehung nicht vorstellen kann. Erstmal hat sie das auf die Entfernung unserer Wohnorte geschoben, aber sagte dann recht schnell, dass ich bei ihr in der Friendzone bin und sie keine Liebe erwidert. Haben trotzdem den Kontakt nicht verloren, jedoch hat sie recht oft über ihren Ex-Freund gesprochen und wie sehr sie gerne wieder jemanden hätte der sie liebt, gut behandelt und ihr das Leben schöner macht. Dann verhält sie sich an einem anderen Tag wieder ganz anders und ist wieder ein mega glücklicher Mensch. An so Tagen hat man auch mal über Sex gesprochen und ein bisschen geflirtet. So ein Tag hielt leider aber meistens ziemlich kurz und ihre "Depriphase" fing von vorne an. Hab ihr dann öfter versucht ein bisschen klar zu machen, dass mich das total nervt. Dadurch versuchte sie wieder mich für alles schuldig zu machen, was sogar recht oft vorgekommen ist. Vor drei Wochen haben wir dann nach einem recht großen Streit keinen Kontakt mehr gehabt.

Durch die Studienfahrt innerhalb unserer Firma war ich aber gezwungen die letzte Woche komplett mit ihr zu verbringen. Die ersten zwei Tage waren etwas (naja wie soll ich das sagen), komisch halt. Montag haben wir bisschen gesprochen, aber sie war extrem schnell von mir abgefuckt. (Meine Lieben anderen Kollegen haben sich natürlich so gesetzt, dass ich mich im Sausalitos neben sie setzen MUSSTE). Fand ich auch nicht schlimm und hab normal mit ihr rumgeblödelt wie öfter schon, aber wirklich gut verstanden haben wir uns nicht. Nach dem Abend hat sie mir ne Nachricht geschickt mit dem Inhalt:"Hast dich ja schnell getröstet", und da ich nicht geantwortet hab 2 Fragezeichen 10 Minuten später hinterher. Am nächsten Morgen kam die Nachricht:"Gut dann antworte halt nicht. Bestätigt mich nur (ThumpUP)". Haben den ganzen Tag nicht geredet, aber sie hat mich öfter angeschaut (nicht wirklich nett). Wollten dann Abends zusammen raus gehen, vorher hat sie mich aber noch mit Nachrichten volgespamt und gefragt warum ich nicht antworte. Hab ihr dann gesagt sie solle doch einfach mal in den Hotelflur kommen, weil ich keinen Bock hab sowas über Nachrichten zu klären. in dem Gespräch kam dann raus, dass sie die Nachricht mit dem "Trösten" so meinte, dass sie auf meinem Handy einen Namen mit einem Herzchen hinter gesehen hat. (War mein bester Kumpel, aber ist ja auch eigentlich scheiß egal) Sie wollte dann noch wissen wieso ich ihr 2 Wochen gar nicht mehr geschrieben hab. Sie hat mir halt in der letzten Nachricht geschrieben, dass sie keine Lust mehr auf schreiben und mich hat. Hab ihr das gesagt und halt dass sie sich oft einfach zu schnell aufregt und dann hat sie angefangen zu weinen. Trösten hat nicht viel geholfen und sie meinte nur:"Toll, treffen uns ja nur mit den anderen in 10 Minuten. Hast du wieder gut hinbekommen" danach ist sie ins Hotelzimmer gegangen.

Der Abend danach war kurios wie sau und danach hab ich einfach nichts mehr gecheckt. Wir redeten die ganze Zeit ganz normal und sie hat sich sowieso nichts anmerken lassen. Ich hab mich später neben sie gesetzt, wir haben uns super unterhalten etc. Nachher sind wir noch ins Hotelzimmer von anderen gegangen und haben da ein bisschen rumgehockt. Da sind wir uns dann wieder viel näher gekommen und haben uns nur mit uns selbst beschäftigt. Mein Kollege hat mich später gefragt ob bei uns jetzt alles wieder gut oder eher "Besser" wäre, weil wir so rumgeturtelt haben. Naja hab ich nicht wirklich so mitbekommen.

Die anderen Tage war es eigentlich genau ähnlich abgelaufen. Sie wollte immer mehr Nähe und Berührung. Nach der Disko am Donnerstag hab ich sie die ganze Zeit im Arm gehalten weil es ihr kalt war. Oder sollte ihr den Rücke massieren als wir auf den Zug gewartet haben. Und im Zug haben wir dann die ganze Zeit Körperkontakt gehabt und uns in die Augen geschaut. Habe nachher ihren Pulli als Kissen genommen. Hat als sie Zuhause angekommen ist direkt geschrieben, dass der Pulli nach mir riechen würde. Hab ihr gesagt ich hätte den Pulli gerne mitgenommen weil sie jetzt eine Woche im Urlaub nicht mehr schreiben könnte, aber sie hat den schon in den Koffer eingepackt.

Ich weiß einfach nicht mehr wie ich jetzt bei ihr stehe und weiß mir auch nicht mehr zu helfen. Meine Freunde sagen alle was anderes......!

Der Wechsel zwischen Hoffnung machen und Abfuhr war bisher einfach zu oft bei ihr.......

 

Ich brauch echt eure Hilfe,

Sorry für den langen Text und viele Grüße,

 

Kevin 

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #1 am: 23. Juli 2016, 20:52:16 »
Versuchs doch mal mit der:

Hallo,
Ich werde schreiben, was ich will mit Ihnen Bekanntschaft zu machen.
Wenn Sie nichts dagegen haben, um mit mir zu machen Bekanntschaft. Es macht Ihnen nichts?
Administrator Online-Dating fur Sie mich mit Vertrautheit zu schaffen.
Ich denke, dass die Kommunikation durch Nachrichten zu erforschen, ist der beste Weg zu sein.
Weil die Menschen auf diese Weise offnet sich die Seele. Ich habe ein wenig schuchtern Madchen zu sein.
Deshalb bitte ich Sie, mich nicht in Verlegenheit zu bringen. Meine Freunde nennen mich Cristi. Ich bin 35 Jahre alt.
Ich weiss nicht, was sonst noch fur Sie zu schreiben. Weil ich weiss nicht, was du uber mich wissen wollen.
Wenn Sie es nicht unbeaufsichtigt Brief mich verlassen und zu beantworten, dann bitte ich Sie, mir Fragen zu stellen, die Sie interessieren.
Ich werde alle Fragen zu beantworten. Aber ich werde nie Nacktfotos zu senden tun !!! Ich sende Ihnen mein Bild. wenn meine foto no gefallt.
Oder wenn Sie nicht wollen, kennen zu lernen, dann konnen Sie nur meine Nachricht ignorieren. Und ich werde dich nie storen.
Aber ich hoffe, dass Sie in Kennenlernen interessiert sein wird. Cristi.


Landete gerade in meinem Spamfilter.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #2 am: 24. Juli 2016, 02:10:43 »
Wenn du schon mit PU-Slang formulierst, warum fragst du dann nicht auch in der PU-Community um Rat?


Ansonsten:
1.) Nach so einen Abend mit Film gucken ("DVD-Abend" ist Synonym für Rummachen/Sex), ohne daß du etwas versuchst, und noch ewig lange quatschen (vermutlich auch über Persönlicheres), ohne dann geküßt zu werden, empfindet Frau als Korb. Ja, exakt so: Du hast sie nicht geküßt = du gibst ihr einen Korb. Es war der alles entscheidende Moment, der eine, der über Freund- oder Kumpelschiene entscheidet – und du hast die gefahrlosere = Kumpelschiene gewählt. Folglich wurdest du als sexuelle Option aussortiert. Kannst du auch daran ablesen, daß sie dir anschließend das Klagelied über ihren Ex singt etc. Für sie warst du ab da sowas wie eine beste Freundin oder ein schwuler Freund. Nett ja, aber als Lovermaterial nicht von Interesse.

2.) Deine Arbeitskollegen haben dich "gezwungen"? Wie das denn?

3.) Einer Frau nie nie nie niemals nie nicht SAGEN, daß du etwas für sie empfindest. Ebenso keine Liebesbriefe oder sonstige schriftlichen Bekundungen via SMS, Whatsapp, Facebook, Twitter & Co, solange du nicht allerhöchstoffiziell und schon länger mit ihr zusammen bist.
Wenn überhaupt, dann MACHST du etwas (am besten küssen), nachdem sie zuvor in geeignete Stimmung gekommen ist (vorzugsweise durch dein gescheites Verhalten).

4.) Was aber jetzt nach den letzten, unerwartet positiven Geschehnissen (ich nehme an, die lieben Arbeitskollegen haben auch hier ihre Finger im Spiel) noch unklar sein soll, erschließt sich mir nicht. Ok, Frauen haben genauso wie wir Kerle Angst vor Körben, deshalb SAGEN sie nichts, um nicht festgenagelt zu werden. Aber sie geben "Signale", wie sie das nennen. Oft zwar so unterschwellig, daß nur sie selbst das mitkriegen. Doch hier dein Objekt der Begierde winkt nicht mit dem Zaunpfahl, sondern mit ganzen Zaunpfahl-Fabriken:
  • Sie sucht aktiv deine Nähe --> Du kannst davon ausgehen, daß Interesse mehr als vorhanden ist.
  • Sie will massiert werden --> Eine Steilvorlage, sie anfassen zu dürfen. Ach was, "dürfen" – sollen! Und wenn du nicht völlig doof bist, dann wagt sich deine Hand irgendwann ein bißchen weiter vor. Nicht drastisch, aber doch so, daß sie es merkt. Und dazu du beobachtest, wie sie darauf reagiert.
  • Wenn dir eine Frau direkt in die Augen schaut, vermutlich den Blick ein kleines bißchen länger hält, oder gar ihren Blick nicht abwendet (vgl. Schlafzimmerblick), heißt das "Küß mich!"
  • Zuguterletzt schreibt sie dir, kaum daß sie zuhause eingetroffen ist, daß sie an dich denkt --> sie vermißt deine Nähe und wünscht baldige Vertiefung.
Fazit: Sieh zu, daß du dich mit ihr triffst, sobald sie aus dem Urlaub zurück ist, und - um es im PU-Slang zu sagen – Eskaliere! Es liegt in deiner Hand.
Ja, die Aufgabe, das Ding auf die jeweils nächste Ebene zu bringen, ist die des Mannes. Das kann man als Nachteil ansehen, da man sich als erster aus der Deckung wagen muß. (Deshalb, um dich zu motivieren, gibt die Frau Signale = auf ihre Weise ihr Okay)

Inzwischen sehe ich die männliche Rolle in diesem Spiel sogar als Vorteil, denn DU gibst Thema und Rahmen vor. Sprich, du hast die frei Auswahl und kannst etwas vorgeben, bei dem du FACHMANN bist und souverän agieren kannst. SIE hingegen muß mit dem klarkommen, was du ihr anbietest, und obendrein spontan so geschickt reagieren, daß du darüber nicht das Interesse verlierst. (vgl. den Film "Dirty Dancing": Da begegnet die Protagonistin unerwartet ihrem Traumkerl, und auf seine Frage, was sie denn hier mache, bringt sie perplex nichts besseres raus als "Ich habe eine Melone getragen". Für ihn ist sie damit ein uninteressantes kleines Mädchen und er dreht sich um, während sie sich in den Arsch beißen könnte über ihre alles andere als zielführende Antwort.)


Tante Edit(h) empfahl eine Ergänzung in Abschnitt 3.)
« Letzte Änderung: 25. Juli 2016, 10:42:11 von schnorchel »

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #3 am: 24. Juli 2016, 08:01:33 »
Ich denke, der Schnorchel hat Recht.
Wird aber eine anstrengende Beziehung bei einer Frau mit Stimmungschwankungen.
Was ist PU?

PS: Der Kussüberfall sollte aber noch vor dem Inkrafttreten des neuen Sexualstrafrechts stattfinden. Sonst wird es der letzte Kuss für lange Zeit.
« Letzte Änderung: 24. Juli 2016, 10:13:58 von Conte Palmieri »

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #4 am: 24. Juli 2016, 10:15:36 »
Was ist PU?

Wollte ich auch gerade fragen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #5 am: 24. Juli 2016, 10:38:11 »
Also mir wären diese neuartigen Balzriruale zu anstrengend. Und das Mädel zu kompliziert.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #6 am: 24. Juli 2016, 10:41:41 »
Also den Eiertanz, den der Fugi geschildert hat, finde ich gar nicht neuartig. Sondern sehr old fashioned. Beinahe viktorianisch.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #7 am: 24. Juli 2016, 10:49:12 »
Ein echter Schritt rückwärts sozusagen.

Für mich wär das nix. Aber ich bin ja schon alt.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.578
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #8 am: 24. Juli 2016, 11:36:47 »
Für mich hört sich das auch nach einem totalen Spielchen an.

Er gesteht seine Zuneigung. Sie lehnt ab.

Er zieht sich zurück, wird dadurch interessant. Sie sieht ihre Felle davon schwimmen und wird plötzlich interessiert.

In diesem Alter stehen Mädchen meistens nicht auf den guten, lieben Kerl, sondern auf den Arschlochtyp.

Deswegen: lass sie noch ein bißchen zappeln. Signalisiere nicht mehr, dass sie dir was bedeutet. Halte dich bedeckt. Du schreibst, sie fährt jetzt in den Urlaub. Warte mal ab, ob sie sich anschließend meldet. Renn ihr nicht hinterher. Sie wird sich bei dir melden, jede Wette.


Was bin ich froh, dass ich das mit 50 so nicht mehr haben muss....

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #9 am: 24. Juli 2016, 11:42:21 »
Renn ihr nicht hinterher. Sie wird sich bei dir melden, jede Wette.

Und dann soll er sie ingottesnamen flachlegen und ihr danach einen Tritt geben. Mit so einem Häschen wird er auf Dauer nicht glücklich; die ist zu anstrengend und zu kindisch.

Zitat
Was bin ich froh, dass ich das mit 50 so nicht mehr haben muss....

Das Alter hat unbestreitbare Vorteile.  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #10 am: 24. Juli 2016, 12:08:52 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.262
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #11 am: 24. Juli 2016, 13:11:09 »
Erstmal paar Daten zu mir  :D
4. Anzahl der Dates: 1 Mal alleine (Ein Mal pro Woche auf der Arbeit)

Hatten dann auch mal ein Treffen alleine. Haben da nen Film bei ihr Zuhause geguckt, waren Essen und haben uns bis spät in die Nacht über alles mögliche unterhalten jedoch gab es keinen KC.

Das sind keine Dates!
Mit einem guten Freund(ich habe 2 seit 12 Jahren) geht man essen, trinken, ins Kino, schaut Videos an, spazieren, lässt sich drücken wenn es mal den einen nicht gut geht, hört zu und quatsch stunden lang und manchmal werden sms den ganzen Tag ausgetauscht. Wir begegnen und verabschieden uns meistens mit einer Umarmung, Nicht mehr.

Für mich ein klarer Fall von "hoffnungslos verliebt". Man interpretiert alles nach der eigenen "Wunschvorstellung", diese sind meistens übertrieben groß und lassen keinen Raum mehr für die Realität, nämlich das was das Objekt der Begierde eigentlich will oder NICHT will. Aus der Rat deiner Arbeitskollegen hast nichts profitiert, denn trotz ihre klare Antwort auf deiner direkte Frage willst du es nicht akzeptieren nur befreundet mit ihr zu bleiben. Du willst mehr, Das ist dein Problem.

Zitat
Sie war recht überrascht und wusste nicht genau wie sie damit umgehen soll, hat aber gesagt dass sie sich eine Beziehung nicht vorstellen kann. Erstmal hat sie das auf die Entfernung unserer Wohnorte geschoben, aber sagte dann recht schnell, dass ich bei ihr in der Friendzone bin und sie keine Liebe erwidert.

Natürlich überrascht sie das, weil du für sie ein Freund und kein potenziellen Partner bist. Sie hat es richtig gemacht und gab dir eine endgültige Antwort, sehe es ein und lerne damit zu leben.

Zitat
Der Wechsel zwischen Hoffnung machen und Abfuhr war bisher einfach zu oft bei ihr.......

Wie gesagt, der Kampf ist in dir, du steigerst dich in Deiner Wunschvorstellung hinein, musst aber die Realität immer wieder begegnen. Du machst dir selbst die Hoffnung und was kommt ist halt für einen guten Freund bestimmt.


@ Schnorchel und Yossi, nicht gleich alles sexualisieren.


Ein Problem heißt nicht automatisch die beteiligten in "gut und böse" zu differenzieren, meistens liegt nur reine Missverständnis zu den eigenen und/oder den anderen vor.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #12 am: 25. Juli 2016, 07:34:58 »
Was ist PU?
Pick-Up. Eine Art Verhaltensphilosophie mit etlichen Handlungsanleitungen zum Aufriss von Frauen in allen Lebenslagen.  Ihre Anhänger nennen sich "Pick-Up Artists", also Verführungskünstler. PU nahm seinen Ausgang in den USA der 80er, meines Wissens abgeleitet aus einer Art wissenschaftlich betriebenen Versuchsreihen von Ron Jeffries in den 70ern, der seinem notorischen Singledasein konstruktiv beikommen wollte und aus seinen Schlussfolgerungen die "Speed Seduction" formulierte, eine Flirttechnik, um Frauen möglichst schnell flachzulegen.

Um die Jahrtausendwende ist das nach Europa geschwappt. Inzwischen gibt es hierzulande eine hetereogene Onlinecommunity, die sich nach besten Halbwissen gegenseitig berät. Offline organisiert man sich locker in lokalen Kleingruppen, die mitunter zum gemeinsamen Aufriss losziehen.

PU ist sinnvoll, um überhaupt mal den Arsch hochzukriegen. Es verlangt, reflektierend angewendet zu werden und so die Persönlichkeitsentwicklung voranzutreiben, letztlich sich überflüssig machen. Sehr vielen (zu vielen) Anhängern ist das aber zu lästig und sie reduzieren es auf die Anwendung sogenannter "Routinen", oft auf NLP basierend. In der Folge degenerieren sie zu Flirt-Zombies, die sich an schnellen Erfolgen berauschen, diese aber wie die Objekte ihrer Begierde selten zu wertschätzen wissen ("Früher hab ich keine abbekommen, jetzt kann ich alle haben – und weissgott, das werde ich!").

Damit einher geht ein Kauderwelsch aus Abkürzungen und missverstandenen Anglizismen, was zu Fehldeutungen führt. Das wäre leicht zu vermeiden, wenn man sich die Mühe machte, die Begriffe ins deutsche zu übersetzen, z.B. "AFC" (Average Frustrated Chump) für "Beziehungsunerfahrener", "#C" (Number Close) für "hab ihre Telefonnummer", "KC" (Kiss Close) für "hab sie geküsst", "Mind Set" für "innere Einstellung", etc.
Es wird gerne angeführt, dass das englische Idiom knapper und prägnanter formuliere, als im deutschen möglich sei, belegt aber nur die Denkfaulheit, die sich in ihrem Flirtverhalten spiegelt.

Es gibt einiges an Literatur und ein paar (selbsternannte) Gurus, die für gutes Geld Workshops feilbieten. Über deren Nutzen lässt sich streiten. Auf youtube findet man neben etlichen Werbevideos auch kritische Beiträge, die so manchen dieser Zunft als Dünnbrettbohrer entlarven.
« Letzte Änderung: 25. Juli 2016, 07:41:07 von schnorchel »

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #13 am: 25. Juli 2016, 08:16:40 »
Bis zum "Künstler" scheint mir bei unserem Threaderöffner noch ein weiter Weg zu sein.  ;)

Er hat sich ja auch nicht mehr geäußert oder auch nur hier blicken lassen. Scheint ihm also nicht wichtig zu sein, sein Problem.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline schnorchel

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mädel kann sich einfach nicht richtig entscheiden ?
« Antwort #14 am: 25. Juli 2016, 17:19:13 »
Bis zum "Künstler" scheint mir bei unserem Threaderöffner noch ein weiter Weg zu sein.  ;)
Es ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen ;)

Er hat sich ja auch nicht mehr geäußert oder auch nur hier blicken lassen. Scheint ihm also nicht wichtig zu sein, sein Problem.
Er wird das Feedback wohl erstmal sacken lassen wollen, was ich sinnvoll fände. Vielleicht genügte unser Input auch schon, um auf den Trichter zu kommen. Warten wirs ab, ob und was nächste Woche berichtet wird.