Autor Thema: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.  (Gelesen 2481 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tonge09

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« am: 21. Dezember 2015, 20:06:34 »
Hallo Leute,
mich macht seit zwei Wochen Folgendes völlig verrückt und beschäftigt mich den ganzen Tag.
Ich (24) bin seit 11.01.2015 mit meiner Freundin (22) zusammen. Wir hatten uns im November letzten Jahres kennengelernt. Bisher lief eigentlich alles wunderbar, wir lieben uns beide sehr.

Jetzt kam allerdings etwas vor zwei Wochen, was mir und der Liebe zu ihr einen starken Knacks gegeben hat. Ich habe durch Zufall herausgefunden, dass sie, nachdem wir uns zwei mal getroffen haben (das erste Mal in einer Bar und das zweite Mal bei mir - wir hatten nicht S., aber so ziemlich alles was sonst möglich ist, wenn sie ihre Tage hat) noch mit einem anderen Typen geschlafen hat. Sie hatte mir zu dem Zeitpunkt gesagt, sie hatte seit einem Jahr nichts mehr und fühlt sich schon wie eine halbe Jungfrau - ich hatte mich sehr gefreut und geehrt gefühlt, dass sie es jetzt mit mir gemacht hat und ihr die Sache, so naiv wie ich bin, abgekauft. Ich habe auch nochmal in unserem Textverlauf bei Whatsapp nachgelesen und herausgefunden, dass ich sie ein paar Tage zuvor noch gefragt habe, wann sie denn wieder Zeit hätte. Sie hatte mir gesagt, die Tage würde es nicht gehen, erst am Wochenende - jetzt weiß ich warum. Sie hat mir bis heute immer erzählt wie toll sie mich schon von Anfang an fand und ich hatte auch immer das Gefühl, dass alles perfekt war. Jetzt muss ich so etwas erfahren - scheinbar war ich ja doch nicht so toll und so besonders war es wohl auch nicht, dass ich sie ins Bett bekommen habe. Mich macht das zur Zeit richtig fertig und ich kann mich auf nichts mehr konzentrieren.

Wenn das jetzt irgendeine Bettfreundschaft für ein- zwei Mal gewesen wäre, hätte mich das nicht interessiert. Jetzt allerdings ist das für mich echt ein herber Schlag, dass meine Freundin, die ich liebe, vielleicht meine spätere Frau und Mutter meiner Kinder, mich einfach hintergangen hat. Klar hat sie mich nicht betrogen, wir waren noch nicht zusammen, allerdings ist das schon ein übles Gefühl, angesichts dessen, dass wir beim zweiten Mal, als sie auch bei mir übernachtet hat, meines Empfindens nach richtig glücklich schon zusammen geschlafen haben. Ich habe mich voll auf sie eingelassen und mich schon auf das nächste Treffen gefreut und bin bis vor kurzem, also seit über einem Jahr, davon ausgegangen, dass das auf Gegenseitigkeit beruht. Deswegen trifft mich das jetzt so hart.

Um das klarzustellen, ich habe aktuell keine Zweifel an ihrer Treue und Liebe - trotzdem kann ich darüber irgendwie nicht einfach hinwegsehen. Ich habe mit ihr auch schon über das Thema gesprochen und es war sehr schwer sie zu dem Geständnis zu bringen und sie bereut es auch extrem. Das ist ja ok, verbessert meine Situation aber nicht wirklich.

Kann mir jemand sagen, wie ich diese Blockade und diese Schmerzen überwinden kann? Ich will eigentlich nicht mit ihr Schluss machen, ich liebe sie zu sehr. Aber ich glaube gerade deswegen ist es so schmerzhaft. Was kann ich tun um sie wieder so ansehen zu können und mich so verhalten zu können wie früher? Mit der aktuellen Situation komme ich gar nicht klar.

Danke für Eure Hilfe.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.224
  • Geschlecht: Männlich
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #1 am: 21. Dezember 2015, 21:09:21 »
Hätte sie dir beim Kennenlernen auf den Kopf zu sagen sollen: "Du ich hab letzte Woche noch einen anderen gepoppt"?

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.116
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2015, 07:08:56 »
Ihr hattet Euch damals erst 2x getroffen. Also noch keine Beziehung. sondern Kennenlernphase. Wie schaut es denn aktuell aus, nach einigen Monaten? Das ist doch relevant, nicht das, was ggf. kurz vorher war.

Wenn Du ihr das übelst nimmst, was vor Eurer Beziehung war, dann stellst Du Dich auf einen übel zu nehmenden Podest...
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #3 am: 22. Dezember 2015, 08:24:09 »
Klar hat sie mich nicht betrogen, wir waren noch nicht zusammen

Und was ist jetzt Dein Problem?

Zitat
es war sehr schwer sie zu dem Geständnis zu bringen und sie bereut es auch extrem.

Bereuen? Was???

Komm mal wieder runter und werd erwachsen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #4 am: 22. Dezember 2015, 09:12:28 »
Mann sollte Chatverläufe regelmäßig löschen, dann ist das Leben leichter.

Offline Tonge09

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2015, 11:03:57 »
Ihr hattet Euch damals erst 2x getroffen. Also noch keine Beziehung. sondern Kennenlernphase. Wie schaut es denn aktuell aus, nach einigen Monaten? Das ist doch relevant, nicht das, was ggf. kurz vorher war.

Wenn Du ihr das übelst nimmst, was vor Eurer Beziehung war, dann stellst Du Dich auf einen übel zu nehmenden Podest...

Klar war es vor unserer Beziehung aber es hinterlässt einfach ein Gefühl, dass man einfach nicht gereicht hat obwohl es eigentlich schon vielversprechend zwischen uns aussah. Sie hätte sich auch einfach mit mir treffen können, das hatten wir ja sowieso vor und dann hätten wir vielleicht Sex gehabt. Aber nein sie musste ja zu dem anderen gehen und den nochmal vögeln bevor sie sich auf mich einlässt. Ich komme mir wie "warmgehalten" vor und sie nimmt nochmal jeden Fick mit den sie kriegen kann. Mein Bild von ihr ist dadurch auch einfach beeinflusst worden. Hätte ihr sowas einfach nicht zugetraut.

Ich kann meine Enttäuschung nicht leugnen.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #6 am: 22. Dezember 2015, 11:11:49 »
Ich kann meine Enttäuschung nicht leugnen.

Nimm Dich nicht so wichtig.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Tonge09

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #7 am: 22. Dezember 2015, 11:16:54 »
Und was ist jetzt Dein Problem?

Versetz dich mal in die Lage und sage mir ob du dich nicht hintergangen fühlen würdest. Warum muss sie, obwohl es zwischen uns sehr gut läuft und schon weit ist, statt sich mit mir zu treffen, noch einen anderen bumsen?

Das ist alles vielleicht schon ein Jahr her aber das macht die Sache ja nicht ungeschehen und schmälert die Tatsache und den Schmerz.

Wenn es anschließend nicht dieses schöne Jahr gegeben hätte und wir den heutigen Stand hätten, wüsste ich wirklich nicht ob es weitergehen könnte. So ist es jetzt einfach richtig schmerzhaft und ich weiß irgendwie nicht weiter. Wenn ich das zu unserer Kennenlernzeit erfahren hätte, wäre es für mich auf jeden Fall vorbei gewesen. >:( Deshalb weiß ich jetzt halt, dass ich mit einem Mädchen zusammen bin, mit dem ich normalerweise Schluss gemacht hätte. Nur das was alles danach passiert ist, hat diese Liebe entstehen lassen, die mir momentan so den Kopf verdreht und mir das nicht so einfach macht.  :-\
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2015, 11:18:27 von Tonge09 »

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #8 am: 22. Dezember 2015, 11:33:52 »
Versetz dich mal in die Lage und sage mir ob du dich nicht hintergangen fühlen würdest.

Würde ich nicht; Ihr hattet ja noch keine Beziehung.

Zitat
Warum muss sie, obwohl es zwischen uns sehr gut läuft und schon weit ist, statt sich mit mir zu treffen, noch einen anderen bumsen?

Woher willst du denn wissen, wie "weit" sie damals schon war, als sie mit dem anderen Typen in der Kiste war?

Es geht Dich schlicht und einfach nichts an, mit wem sie wann, wo, wie und warum in der Kiste war, bevor Ihr eine feste Beziehung hatte.

Du benimmst Dich kindisch, das herumreiten auf Deiner gekränkten Eitelkeit ist nicht sonderlich erwachsen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #9 am: 22. Dezember 2015, 11:37:28 »
Ich habe durch Zufall herausgefunden, dass sie, nachdem wir uns zwei mal getroffen haben (das erste Mal in einer Bar und das zweite Mal bei mir - wir hatten nicht S., aber so ziemlich alles was sonst möglich ist, wenn sie ihre Tage hat) noch mit einem anderen Typen geschlafen hat.
Was für ein "Zufall" eigentlich? Da steckt doch noch was anderes ...

Offline Küchenchef

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 406
  • Zwischen Gelee und Wahnsinn
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #10 am: 22. Dezember 2015, 11:48:15 »
Ja, ja, "zufällig" aus- und nachspioniert. Und nach zwei Treffen schon Besitzansprüche. Beste Voraussetzungen für eine lange glückliche Ehe.  :P :.)
"Lieber Gutmensch als Arschloch" - Oliver Kalkofe

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #11 am: 22. Dezember 2015, 13:41:10 »
Du musst das Positive sehen: du hast also keinen Ladenhüter bekommen.

Offensichtlich fand damals ein Rennen um ihre Gunst statt, aus dem du als (ahnungsloser) Sieger hervorgegangen bist.

Und sie hat dich Katze nicht im Sack gekauft. Sie hat probiert, wer ihr besser passt. Auch sexuell.

Das ist nicht dumm und nicht verwerflich. Sie hat sich nicht zu entschuldigen und du hast nichts zu verzeihen. Du hast gewonnen.

Alles, was ab jetzt deswegen schief gehen könnte, ginge auf deine Kappe. Lasst das Thema ruhen. Es gehört zu eurer Geschichte und mehr nicht.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #12 am: 22. Dezember 2015, 13:53:04 »
Außerdem kommt in jeder längeren Beziehung der Tag, an dem man erkennt, dass man nicht mit einem Gott, sondern mit einem Menschen zusammen ist. Der furzt, schnarcht, keine Pointe richtig hinbekommt oder manchmal lacht wie ein Pferd. Der eine Vergangenheit hat. Schon andere geliebt und im Bett gehabt hat. Kurz, der so ist, wie man selbst. Mit Mucken und Macken.

Wenn du die nicht erträgst, liebst du nicht diese lebende Frau, sondern ein Bild von ihr, das du gemalt hast. Dann magst du den Künstler -dich- mehr als sie.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #13 am: 22. Dezember 2015, 13:56:31 »
Du musst das Positive sehen: du hast also keinen Ladenhüter bekommen.

  ;D :musik ;D

Alles, was ab jetzt deswegen schief gehen könnte, ginge auf deine Kappe.

Und er ist gerade dabei, es zu verkacken.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Küchenchef

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 406
  • Zwischen Gelee und Wahnsinn
Re: Meine Freundin hatte Sex kurz bevor wir zusammen waren.
« Antwort #14 am: 22. Dezember 2015, 14:25:38 »
Außerdem kommt in jeder längeren Beziehung der Tag, an dem man erkennt, dass man nicht mit einem Gott, sondern mit einem Menschen zusammen ist. Der furzt,...

"Lieber Gutmensch als Arschloch" - Oliver Kalkofe